Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Salm-Salm & Partner GmbH1 Wald und Landwirtschaft – langfristig und nachhaltig Constantin Freiherr von Wendt Geschäftsführer Salm Boscor Gruppe Franz Freiherr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Salm-Salm & Partner GmbH1 Wald und Landwirtschaft – langfristig und nachhaltig Constantin Freiherr von Wendt Geschäftsführer Salm Boscor Gruppe Franz Freiherr."—  Präsentation transkript:

1 Salm-Salm & Partner GmbH1 Wald und Landwirtschaft – langfristig und nachhaltig Constantin Freiherr von Wendt Geschäftsführer Salm Boscor Gruppe Franz Freiherr von Rotenhan Geschäftsführer Salm Boscor Schulenburg LLC

2 Grund und Boden Salm-Salm & Partner GmbH2

3 Langzeittrends weisen in eine klare Richtung Salm-Salm & Partner GmbH3 Weltbevölkerung ↗ Quelle: International Woodland Company Inc.

4 Salm-Salm & Partner GmbH4 Langzeittrends weisen in eine klare Richtung Bewirtschaftbares Land → Quelle: UNO 2015

5 Grund und Boden Salm-Salm & Partner GmbH5 Viele profitieren, jedenfalls aber die Eigentümer von Grund und Boden

6 Natürliches Wachstum Salm-Salm & Partner GmbH6 Return Drivers Quelle: Forest Investment Associates, The Campbell Group

7 Salm-Salm & Partner GmbH7 Die Qualität des Managements entscheidet darüber, ob die Ertragskraft des Grund und Bodens gehoben wird. Erfolgsfaktoren Rechtssicherheit Klima/Wetter Markt/Abnehmer Bodenbeschaffenheit Erfahrung und Know How Verlässlichkeit Kauf von Grundstücken bester Qualität Teamstärke Netzwerk Hervorragendes Management Voraussetzungen für den Erfolg

8 Salm-Salm & Partner GmbH8 Hektar ist nicht gleich Hektar Forstwirtschaft GERLandwirtschaft GER Forstwirtschaft USA Landpreis: 10 – 20 TEUR/ ha Klima: gemäßigt Niederschlag: Ø 700ml Umtriebszeit: Ø 100 Jahre Boden: je nach Lage gut bis sehr gut Direkter Marktzugang Hohes Maß an Rechtssicherheit Landpreis: 15 – 40 TEUR/ ha (AL) Klima: gemäßigt Niederschlag: Ø 700ml Umtriebszeit: 1 Jahr Boden: je nach Lage gut bis sehr gut Direkter Marktzugang Hohes Maß an Rechtssicherheit Landpreis: 4 – 6 TEUR/ ha Klima: subtropisch Niederschlag: Ø 1800ml Umtriebszeit: Ø 25 Jahre Boden: je nach Lage gut bis sehr gut Direkter Marktzugang Hohes Maß an Rechtssicherheit CashFlow-Rendite: 1-1,5% p.a.CashFlow-Rendite: 2,5-3,5% p.a.CashFlow-Rendite: 3,5-5% p.a.

9 Aktivitäten der Salm Boscor Salm-Salm & Partner GmbH9 Erste Landwirtschaftsgesellschaft Gegründet 2013 Kapital: 35 Mio. € Investitionsgebiet: Deutschland Rechtssicherer Raum USP Hervorragende Mischung aus landwirtschaftlicher Rendite und Sicherheit durch Grund und Boden Landwirtschaft (Deutschland) US- Waldinvestments Gegründet 1990 und 2014 Kapital: 60 Mio. $ Investitionsgebiet: Südosten USA Rechtssicherer Raum USP Überdurchschnittliche Renditen gepaart mit hoher Sicherheit Forstwirtschaft (USA)Forstwirtschaft (West-Europa) Erste und Zweite Waldgesellschaft Gegründet 2009 und 2014 Kapital: 70 Mio. EUR Investitionsgebiet: Deutschland/ EU Rechtssicherer Raum USP Überaus sichere und nachhaltige Anlageklasse ‚vor der Tür‘

10 Das Herz der Forstwirtschaft – der Südosten Salm-Salm & Partner GmbH10 Alabama Georgia Florida North Carolina South Carolina Bundesstaaten im Fokus Forstwirtschaftliche Flächen (Million Acres)

11 Das Herz der Forstwirtschaft – Stärken/Chancen Salm-Salm & Partner GmbH11 1-jähriger Loblolly-Kiefernbestand 1. Überdurchschnittliche Wachstumsraten subtropisches Klima hohe Niederschläge lange Vegetationsperioden  Kiefer wächst 2-4 mal so schnell wie in Deutschland

12 Das Herz der Forstwirtschaft – Stärken/Chancen Salm-Salm & Partner GmbH12 2. Hochprofessionelles Forstmanagement Vorrats- und Zuwachsentwicklung seit 1940 im Südosten der USA Schlanke und stringente Bewirtschaftungsprozesse Ständige Weiterentwicklung der Bewirtschaftungspraktiken und -methoden Hohe Markttransparenz und intensive Zusammenarbeit zwischen allen Marktteilnehmern  Extreme Steigerung der Zuwachsraten seit Redrawn from: Fox, T.R., E.J. Jokela and H.L. Allen The development of pine plantation silviculture in the southern United States. J. Forestry 105:

13 Das Herz der Forstwirtschaft – Stärken/Chancen Salm-Salm & Partner GmbH13 Source: Fox, Jeffrey Prestemon, John Pye, James Barbour, Gerald R. Smith, Peter Ince, Carolyn Steppleton, and Weihuan Xu U.S. Wood-Using Mill Locations. 3. Hervorragende Absatzmöglichkeiten Holzverarbeitende Industrie in den USA Sehr gut ausgebaute Infrastruktur Hohe Anzahl holzverarbeitender Unternehmen Gute Exportmöglichkeiten Bestehender Zertifizierungssysteme  Südosten stellt 16% der globalen Holzproduktion bereit

14 Das Herz der Forstwirtschaft – Stärken/Chancen Salm-Salm & Partner GmbH14 US Forest Service: 4. Eigentümerstruktur und -rechte Besitzverhältnisse im US-amerikanischen Wald Niedriger Anteil staatlicher Eigentumsflächen Geringere Regularien Sicherheit aufgrund eigentümerfreundlicher Gesetze  Hohe Fungibilität des Marktes  Höchster Anteil privater Forstgrundstücke weltweit

15 SBS-Gruppe: Kompetenz in Forstwirtschaft Salm-Salm & Partner GmbH15 Über 30 Jahre Erfahrung in den USAÜber 800 Jahre Erfahrung in Deutschland und der EU Salm Boscor Schulenburg Bolko Graf von der Schulenburg Constantin Freiherr von Wendt Franz Freiherr von Rotenhan Busso Graf von der Schulenburg Leistungsumfang der Salm Boscor Schulenburg-Gruppe: Strukturierung sowie steuerliche und rechtliche Begleitung des Investitionsvorhabens Portfolio- und Risikomanagement Akquisition, Bewirtschaftung und Verwaltung von Forstgrundstücken im Südosten der USA Begleitung beim Erwerb von Acres Acres unter Bewirtschaftung Vermarktung von ca Tonnen Holz Betreuung von 16 forstwirtschaftlichen Betrieben in 3 Bundesstaaten Begleitung beim Erwerb von Acres Hektar unter Bewirtschaftung Vermarktung von Festmetern Holz Verwaltung von ca. 30 land- und forstwirtschaftlichen Betrieben

16 Umtriebszeit am Beispiel eines Stands Salm-Salm & Partner GmbH16 Je nach Notwendigkeit - Düngung und Pflanzenschutz als begleitende Maßnahmen Jahr 0: Flächenvorbereitung Jahr 1: Pflanzung Jahr 11: Erste Durchforstung Jahr 19: Zweite Durchforstung Jahr 25: Nutzung des hiebreifen Holzes

17 Beispielportfolio Salm-Salm & Partner GmbH17 Annahmen Kauf von 2 Forstbetrieben mit einer Gesamtgröße von über Acres und einem Investitionsvolumen von 53,3 USD Mio. Betrieb 1 – ‚Georgia Tract‘: Größe: Acres Kaufpreis ohne Nebenkosten:$ Betrieb 2 - ‚South Carolina Tract‘: Größe:7.442 Acres Kaufpreis ohne Nebenkosten: $ Annahmen zu Holzpreissteigerungen in den kommenden 15 Jahren: 2% p.a. Holzpreissteigerung für Hardwood und Pulp 3% p.a. Holzpreissteigerung für CNS und Sawtimber

18 Beispielportfolio - Renditeberechnung Salm-Salm & Partner GmbH18 Renditeberechnung Ø Betriebserlös $ ,50 $ ,90 $ ,26 … $ ,43 $ ,29 Holzerlöse '1. Durchfostung' $ ,96 $ ,52 $ ,27 … $ ,55 $ ,95 Holzerlöse '2. Durchforstung' $ ,90 $ ,51 $ ,35 … $ ,25 $ ,90 Holzerlöse 'Hiebsreife Bestände' $ ,10 $ ,71 $ ,57 … $ ,64 $ ,54 Jagdpachterlöse $ ,53 $ ,16 $ ,07 … $ ,99 $ ,90 Betriebskosten $ ,06 $ ,31 $ ,37 … $ ,32 $ ,64 Flächenvorbereitung $ ,75 $ ,45 $ ,05 … $ ,48 $ - Bestandesbegründung $ ,75 $ - $ ,45 … $ ,78 $ ,48 Düngung und Pflanzenschutz $ ,75 $ - $ ,45 … $ ,78 $ ,48 Wegebau und -unterhalt $ ,33 $ ,00 $ ,00 … $ ,00 Forstagentur Beförsterung $ ,06 … Holzvermarktungsprovision $ ,67 $ ,47 $ ,78 … $ ,96 $ ,52 Nutzholzsteuer im Bundesstaat Georgia $ ,24 $ ,76 $ ,65 … $ ,34 $ ,19 Grundsteuer $ ,09 $ ,17 $ ,52 … Buchhaltung und Abschlüsse $ ,41 … Ergebnis aus operativer Tätigkeit $ ,43 $ ,59 $ ,89 … $ ,11 $ ,64 Management Fee (1%) $ ,38 … Ausschüttungen an Anleger $ ,05 $ ,21 $ ,51 … $ ,73 $ ,26 Gesamtfinanzbedarf (inkl. NK) $ ,05 … Rendite aus operativer Tätigkeit4,82%7,82%3,38%…15,59%9,62%

19 Investitionsberechnungen - Preisszenarien ‚Salm Boscor Schulenburg‘ Szenario ‚FEA‘ Szenario Konservative Einschätzung der künftigen Holzpreisentwicklung Moderate Preissteigerungen in allen Sortimentsklassen Einschätzung der FEA zur künftigen Entwicklung Holzpreise Knapp 6% Preissteigerungen im Premiumsortiment ‚Sawtimber‘ ‚Bottom Case‘ Szenario (‚0%-Wachstum‘ Szenario) 0% Holzpreissteigerung in den kommenden 15 Jahren Holzpreise verbleiben auf dem derzeitigen historischen Tief Holzpreissteigerungenp.a. Pulpwood2,0% CNS3,0% Sawtimber3,0% Holzpreissteigerungenp.a. Pulpwood1,66% CNS4,99% Sawtimber5,87% 19 Quelle: Forest Econimic Advisors / Holzpreissteigerungenp.a. Pulpwood0,0% CNS0,0% Sawtimber0,0%

20 Investitionsberechnungen - Sensitivitätsanalyse 20 Quelle: Forest Econimic Advisors / ‚Bottom Case'-SzenarioSBS-Szenario‚FEA‘-Szenario Investitionsvolumen$ ,05 Durchschnittliche Ausschüttungen$ ,26 $ ,05 $ ,87 Durchschnittliche Rendite nach Kosten vor Steuern OHNE Wertsteigerung des Grund und Bodens 3,67%4,82%5,71% Konservative Annahmen in den USA gehen von einer Wertsteigerung von 2,5% p.a. aus 1,% 2,5%3,5% Durchschnittliche Rendite nach Kosten vor Steuern MIT Wertsteigerung des Grund und Bodens 4,67%7,32%9,21%

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Salm-Salm & Partner GmbH21 Sicher, nachhaltig und risikoadjustiert! Salm Boscor Schulenburg


Herunterladen ppt "Salm-Salm & Partner GmbH1 Wald und Landwirtschaft – langfristig und nachhaltig Constantin Freiherr von Wendt Geschäftsführer Salm Boscor Gruppe Franz Freiherr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen