Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

JPMIF Global Capital Preservation Fund Ein alternativer Ansatz zur Erzielung positiver Erträge in unterschiedlichen Wetterlagen Februar 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "JPMIF Global Capital Preservation Fund Ein alternativer Ansatz zur Erzielung positiver Erträge in unterschiedlichen Wetterlagen Februar 2006."—  Präsentation transkript:

1 JPMIF Global Capital Preservation Fund Ein alternativer Ansatz zur Erzielung positiver Erträge in unterschiedlichen Wetterlagen Februar 2006

2 1 Holzverbindungsstücke für Tonwasserleitungen um ca Wallstreet um ca Robert Fleming J Pierpont Morgan JPMorgan Asset Management – Weltweit Über 130 Jahre Erfahrung im Anlagegeschäft Nr. 5 der weltweit tätigen Vermögensverwalter (P&I, 2005) Über 828 Milliarden US-Dollar verwaltetes Vermögen Beste Fondsgesellschaft Asiens über 5 und 10 Jahre (SCMP, 2004) Führender Aktienverwalter in Japan (Global Investor, 2004) Nr. 2 der U.S. Institutionellen Immobilienaktien Verwalter (P&I, 2005) Nr. 3 der weltweiten Hedgefonds Vermögensverwalter (P&I, 2005) Stand: Dez Park Avenue, New York, JPMorgan Chase Zentrale

3 2 JPMAM bietet eine Palette an absolut/total return Produkten Return Risk RV2: Uses derivatives to transfer alpha skills Lower volatility than global bonds, managed within 2% VAR range Cash % Capital Preservation: Asymmetric risk profile using bonds, convertible bonds, equities and cash Low volatility, focus on low downside risk Cash + 3% Global Total Return: Equity based with asymmetric risk profile Low volatility for an equity-based fund Cash + 5-7%

4 3 Rückblende Fondskongressempfehlung 2005 – JPM Global Total Return Source: Datastream, Bloomberg. As at 31 Jan 2006 Global Total Return vs 1m Euro Libor

5 4 Monatswertentwicklung Global Total Return vs 1m Euro Libor Source: JPMAM PAG. Fund performance net of fees, class A shares (%)

6 5..mit Volatilität unter dem Weltaktienindex! Source: Datastream, Bloomberg 10 days volatility (%), 20 May 2004 – 31 Jan 2006

7 6 Agenda Das Ende der Begriffsverwirrung Warum Total Return? Investmentprozess Lösung von JPMorgan Asset Management

8 7 Traditionelle Fonds Erzielung von Erträgen aus dem Kauf und anschließendem höherpreisigen Verkauf von Wertpapieren (Long only) Fonds werden gegen geeignete Vergleichsindizes gemanagt. Ziel der Fonds ist es, eine Wertentwicklung zu erzielen, die über der Performance des Referenzindex liegt, unabhängig davon, ob diese positiv oder negativ ist. Traditionelle Fonds unterliegen in der Regel Einschränkungen bezüglich ihres Sektoren- und Einzeltitel-Engagements. Ferner dürfen sie höchstens 10 Prozent ihres Vermögens in Barreserven halten. Traditionelle Fonds dürfen keine Kredite aufzunehmen (Leverage). Investitionen dürfen nur mit dem eigentlichen Fondsvermögen getätigt werden. … UCITS I

9 8 Total Return Produkte (neuere Definition) Total Return Fonds sind relativ flexibel in ihren Anlagebeschränkungen und nutzen eine breite Palette von Anlageinstrumenten (Cash, Währungen, Anleihen, Wandelanleihen, Aktien, Commodities Wichtig: große Unterschiede zwischen den Anbietern) Als Vergleichsmaßstab dient meist der Geldmarkt Ziel: Cash + X Long only Investments, keine Leerverkäufe (= sog. short selling) Derivate nur zur Absicherung bestehender Positionen möglich Total Return = positiver Gesamtertrag durch Investition in verschiedene Assetklassen … UCITS III

10 9 Die wichtigsten Unterschiede zwischen Traditionellen, Total Return, und Absolute Return Fonds … Total und Absolute Return Produkte sind eine Ergänzung zu traditionellen Fonds und entsprechen dem gegenwärtigen Sicherheitsbedürfnis der Anleger! Anlage Instrumente BenchmarkErtrags- ziel Long / Short DerivateKredit (Hebel) Traditionelle FondsAnleihen, Aktien IndexÜber Bench- mark? Long onlyNein Total Return (traditionelle Definition) AnleihenIndexÜber Bench- mark? Long onlyNein Total Return (neuere Definition) Cash, Anleihen, WA, Aktien, Währungen Cash + XPositiv - Nicht immer Long only Nur für Absicherg Nein Absolute ReturnCash, Anleihen, WA, Aktien, Währungen Cash + XPositiv - Sollte immer Long / Short Absicherung und Hebel Ja

11 10 Wie passen Total und Absolute Return Produkte in Ihr Portfolio? Zielrendite Zielrisiko Risikoreiche Absolute Return Fonds Total Return Fonds Risikoarme Absolute Return Fonds Traditionelle Anleihenfonds Liquiditäts- produkte Traditionelle Aktienfonds Bargeldreserven & risikoarme Fondsprodukte Diversifizierte Kerninvestitionen Aggressive Fonds erhöhen die Portfoliorendite

12 11 Agenda Das Ende der Begriffsverwirrung Warum Total Return? Investmentprozess Lösung von JPMorgan Asset Management

13 %-20%-15%-10%-5%0%5%10%15%20%25%30%35% Marktrendite Nutzen des Vermögens Nutzen Zufriedenheit Enttäuschung Was haben die Kunden erlebt? … die Enttäuschung über einen Verlust ist größer als die Zufriedenheit über einen absoluten Gewinn Asymmetrische Nutzenkurve

14 13 Das Anforderungsprofil des Investors Anleger sehen ihr Risiko asymmetrisch – reales Risiko Geld zu verlieren Ziel, möglichst hohe risikoadjustierte absolute Erträge Kontrolle des absoluten Risikos Kapitalverlust im Fokus – nicht die Wertentwicklung relativ zur Benchmark … Risikoaversion und Suche nach niedriger Volatilität bieten ein großes Potential für Total Return Produkte

15 14 * Quelle: Datastream per 31. Juli 2005 Spiegelt ein Index wirklich die Interessen des Anlegers wider? 50% des globalen Aktienindex sind in 8% der Firmen investiert Zu starker Fokus auf die Vergangenheit Anlage fokussiert sich auf die relative Größe Reflektiert möglicherweise nicht die besten Anlagekriterien Kumulative Marktkapitalisierung des MSCI World sortiert nach Größe* Anzahl Unternehmen %

16 15 Agenda Das Ende der Begriffsverwirrung Warum Total Return? Investmentprozess Lösung von JPMorgan Asset Management

17 16 Renditeentwicklung 1993 bis 2004 … Attraktive Renditen für Ihre Kunden ohne die mit einem reinen Aktienengagement verbundenen Risiken Aktienerträge = MSCI World Gross Index, Rentenerträge = JP Morgan GBI Global Index. Quelle: JPMorgan, MSCI und Datastream AktienRenten1-Monats Euro LIBOR 1-Monats Euro LIBOR + 3% 0% 1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% 8% 9% Annualisierte 12-Jahres-Performance zum

18 17 Gute Aussichten für Ihre Kunden – JPMIF Global Capital Preservation Fund Mittelfristiges Ertragsziel, 1-Monats Euro LIBOR +3% p.a. Risiko bezieht sich auf Kapitalverlust und nicht auf Wertentwicklung relativ zur Benchmark Schnelle Umschichtung der einzelnen Assetklassen bei sich ändernden Marktbedingungen Aktives Management, basiert auf besten Anlageideen der Fondsmanager Konzentration auf unteres Ende des Risikospektrums... ein Fonds für positive Erträge in allen Wetterlagen

19 18 Flexibilität für alle Wetterlagen Fallende Aktienmärkte Steigende Aktienmärkte Geldmarkt Instrumente Anleihen Wandel- anleihen Aktien Bis zu 30% aktienspezifisches Risiko Mindestens 70% Anleihen und Geldmarktinstrumente

20 19 Beste Ideen und Bottom-up Strategie … Mögliche Investitonen in die besten Anlageideen von JPMorgan AM Globaler Sektor- überblick Beste Unter- nehmens- ideen Lokale Unter- nehmens- analyse Aktien Wandelanleihen Optionen Unt.anleihen Absolute Risiko/ Rendite Einschät- zung = +

21 20 Umfassende Ressourcen auf jedem Level Gesamtes Rentengewicht Fix / variabel Zinsstrukturkurve Nebenmärkte- Anleihen Kasse Wandelanleihen Ausgewogene WA mit Aufwärtspotential/ gemäßigtem Risiko Aktien Nur die besten Anlageideen unserer regionalen Experten Currency OverlayGlobales RentenWandelanleihenRegionen-/Sektor- TeamTeamTeamaktienspezialisten 20 Anlageexperten150 Anlageexperten6 Anlageexperten263 Anlageexperten Währungs- engagement Flexible 20% Nicht- Euro Investition als taktische Position

22 21 Investmentprozess: Wie wir das Portfolio konstruieren Portfoliokomponenten 1. Zinsstrukturkurve (eher niedrige Duration) 2. Wandelanleihen (gutes Risiko- / Renditeverhältnis) 3. Aktien (gezielte Alpha Rendite) 4. Derivate (nur als Absicherung) 5. Währungen (normalerweise voll abgesichert) Anlageintention und Risikobudget -Kurzlaufende Anleihen, Anleihen mit variablem Zins und Kasse mit hohen Bonitäten -Normale Ø-Duration - 2 Jahre, maximale Ø-Duration - 5 Jahre -asymmetrisches Risikoprofil -Ausgewogene WA mit Aufwärtspotenzial und gemäßigtem Risiko -Maximal 50% (maximal 30% Aktienrisiko inklusive Aktienanteil) -Alle Positionen aktiv, nur die besten JPMAM Anlageideen, Bottom-Up- Analyse, benchmarkfrei - Streuung über Unternehmen, Sektoren, Märkte und Regionen -Maximal 5% Gewicht für Einzelwerte -Maximal 30% (max. 30% Aktienrisiko inklusive Delta-adjustierten WA) -Nur als Absicherung, Kein Leverage erlaubt -Im Normalfall vollkommen abgesichert -maximal 20%iges Exposure zu Nicht-Euro-Währungen

23 22 Agenda Das Ende der Begriffsverwirrung Warum Total Return? Investmentprozess Lösung von JPMorgan Asset Management

24 23 JPMIF Global Capital Preservation Fund - Produktdetails Benchmark 1-Monats Euro LIBOR Performance-Ziel 1-Monats Euro LIBOR +3% ProzessBottom-Up mit dynamischer Asset Allokation Quelle des Zusatzertrages Beste Anlageideen Kasse % Renten % Wandelanleihen0 - 50% * Aktien0 - 30% * Derivate Nur als Absicherung Erwartete Volatilitätgering WährungsabsicherungJa Performanceabhängige VergütungJa, 10% über Benchmark mit High Water Mark Anzahl Titel100 – 130 ISIN / WKN (Anteilsklasse A (acc) - EUR) LU / * Insgesamt maximal 30% aktienspezifisches Risiko aus Aktien und Wandelanleihen

25 24 Aufteilung des Fonds auf die unterschiedlichen Assetklassen * Money Market Funds und FRN ** Aktienspezifisches Risiko aus Aktien und Wandelanleihen

26 25 Nettoperformance der Anteilsklasse: JPM Global Capital Preservation A (acc) – EUR Quelle: Bloomberg. Stand: 31. Januar 2006 nach Kosten – jährl. Verwaltungs- und Beratungsgebühr sowie performanceabhängige Vergütung

27 26 Nettoperformance der Anteilsklasse: JPM Global Capital Preservation A (acc) – EUR *Die Berechnung des Zusatzertrags erfolgt geometrisch und wird ab dem Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Strategie am 1. November 2004 ausgewiesen. Per 31. Januar Monat3 Monate6 Monate1 Jahrseit Auflegung* Global Capital Preservation +0,5% +2,6% +3,3%+6,7%+8,7% 1 Monats Euro LIBOR+0,2%+0,6%+1,1%+2,2%+2,7% Überschussertrag*+0,3%+2,0%+2,2%+4,5%+5,8% nach Kosten – jährl. Verwaltungs- und Beratungsgebühr sowie performanceabhängige Vergütung

28 27 Sonnige Aussichten für Sie und Ihre Kunden Für Sie Ein langfristig einsetzbares Kernprodukt für Ihre Kunden Das ideale Produkt für vorsichtige Anleger Alternative zu herkömmlichen Rentenanlagen Gute Bestandsprovision Für Ihre Kunden Chance auf positive Erträge in allen Wetterlagen Unsere besten Anlageideen in einem Produkt Niedriges Risikoprofil und attraktive Renditechancen … ein Fonds für positive Erträge in allen Wetterlagen

29 28 Bitte beachten Sie, dass der Wert und die Rendite einer Investmentanlage sowohl steigen als auch fallen können. Eine positive Wertenentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für eine zukünftige positive Performance, und Anleger erhalten u.U. nicht den investierten Betrag zurück. Anlagen in Fremdwährung können Wertschwankungen unterliegen. Wechselkurse könnten außerdem den Wert entsprechender Auslandsinvestitionen positiv wie negativ beeinflussen. JPMorgan Asset Management veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keinerlei Anlageempfehlungen. Diese Information ist nur eine Kurzdarstellung. Interessierte Anleger sollten sich bitte stets vollständig im aktuellen Verkaufsprospekt informieren. Aktuelle Verkaufsprospekte sind auf Anfrage erhältlich bei JPMorgan Asset Management (Europe), S. à r.l., Frankfurt Branch, Junghofstraße 14, D Frankfurt am Main. Vielen Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "JPMIF Global Capital Preservation Fund Ein alternativer Ansatz zur Erzielung positiver Erträge in unterschiedlichen Wetterlagen Februar 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen