Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Immer optimal investiert. Flexible Steuerung der Aktien- und Rentenquote in dynamischen Märkten Günther Gerstenberger Fondsmanager Fonds-Kongress Mannheim.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Immer optimal investiert. Flexible Steuerung der Aktien- und Rentenquote in dynamischen Märkten Günther Gerstenberger Fondsmanager Fonds-Kongress Mannheim."—  Präsentation transkript:

1 Immer optimal investiert. Flexible Steuerung der Aktien- und Rentenquote in dynamischen Märkten Günther Gerstenberger Fondsmanager Fonds-Kongress Mannheim 01. Februar 2007 We care more GAMAX BrokerPool Mediolanum Banking Group

2 Seite 2 Flexible Mischfonds können die Aktien- und Renten- quote vollkommen frei variieren, d.h. optimal steuern Die Steuerung der Aktien- und Rentenquote im Gamax Flexible Strategy Fonds Wie gehen wir vor? Welche Instrumente setzen wir ein? Wie lautet unsere aktuelle Einschätzung? Ausblick

3 Seite 3 Abgrenzung der Fondskategorie Flexible Mischfonds Aktienquote in % FondskategorieMinimumMaximum Aktienfonds80100 Gemischte Fondstypen - Defensiv030 - Neutral Dynamisch Flexibel0100 Quelle: Definitionen von S&P

4 Seite 4 Top Ten flexible Mischfonds Global ( ) schlagen MSCI –Welt deutlich Top 10 Flexibel (EUR) MSCI Welt (EUR) Quelle: S&P Fondsanalyst, Datastream Stand: Dezember 2006 Top Ten S&P Fondsanalyst Dezember 2004

5 Seite 5 Outperformance vor allem in schwierigen Marktphasen Quelle: S&P Fondsanalyst, Datastream Stand: Dezember 2006

6 Seite 6 Rendite-Risikovergleich ( ): Deutlich höhere Rendite zum halben Risiko! Top-10 FondsMSCI Welt in EUR Kumulierte Performance (Jan – Dez. 2006) +39,3-9,0 Rendite p.a.+4,8-1,3 Volatilität p.a.6,815,3 Die besten 12 Monate+26,3+28,4 Die schlechtesten 12 Monate-13,3-39,1 Quelle: S&P Fondsanalyst, Datastream Stand: Dezember 2006 Alle Angaben in %

7 Seite 7 Flexible Mischfonds können die Aktien- und Rentenquote vollkommen frei variieren, d.h. optimal steuern Die Steuerung der Aktien- und Rentenquote im Gamax Flexible Strategy Fonds Wie gehen wir vor? Welche Instrumente setzen wir ein? Wie lautet unsere aktuelle Einschätzung? Ausblick

8 Seite 8 Flexibler Mischfonds, d.h. Aktien- und Rentenquote können vollkommen frei variiert werden Die Festlegung der Quoten erfolgt mittels einer computer- basierten Anlagestrategie Aktienanlagen erfolgen weltweit in aussichtreiche Länder und Branchen, Beimischung von Emerging Markets möglich Rentenanlagen nur in hoch liquide Staatsanleihen (Eurozone, USA, UK und Japan) Anlageziel: Weitgehende Partizipation an steigenden Aktienkursen und Vermeidung großer Kursverluste in negativen Aktienmarktphasen Gamax Flexible Strategy Fonds (aufgelegt am 23. Januar 2006)

9 Seite 9 Die Anpassung der Aktienquote steht im Mittelpunkt Mit unseren Instrumenten beobachten wir die maßgeblichen Risikofaktoren für die Aktienmärkte: Werden keine Risikofaktoren ausgemacht, ist der Gamax Flexible Strategy Fonds zu 100 Prozent in Aktien investiert Je mehr Risikofaktoren signalisiert werden, desto stärker wird die Aktienquote reduziert und die Rentenquote erhöht Wie gehen wir bei der Bestimmung der Aktien- und Rentenquote vor?

10 Seite gab es eine Boomphase in der Konjunktur... war die Inflation spürbar angestiegen... erhöhten die Notenbanken die Leitzinsen deutlich und führten so eine Wachstumsabschwächung herbei... waren die Aktienmärkte teuer... gab es exogene Schocks Im Vorfeld großer Korrekturen an den internationalen Aktienmärkten... hoher Inflationsdruck, Wachstums- abschwächung Hohe Über- bewertung Finanzkrisen, Ölkrisen, Krieg Risikofaktoren

11 Seite 11 Unsere Instrumente überwachen die Risikofaktoren für die Aktienmärkte Zyklusanalyse Wöchentliche Konjunktur- und Finanzdaten Fed-Modell Technisches System Aktien Risikofaktoren Inflationsdruck, Wachstumsab- schwächung Zinsentwicklung, Ölpreis, Welthandel Hohe Überbe- wertung an Aktienmärkten technische Schwäche, exog. Schocks Unsere Instrumente

12 Seite 12 Zyklusanalyse: Aktien sind aktuell die attraktivste Assetklasse Stand: Dezember 2006 Phase III: Wachstum mit Inflationsgefahr /Boom Phase IV: Abschwung mit Inflationsgefahr Phase II: Wachstum ohne Inflationsgefahr Phase I: Abschwung ohne Inflationsgefahr

13 Seite 13 Fed-Modell: Aktien sind aktuell sehr günstig Stand: Dezember 2006 Aktien teuer Aktien günstig

14 Seite 14 Technisches System reagiert verhalten auf aktuellen Kursanstieg Stand: aktuell: 94%

15 Seite 15 Die Aktienquote des Gamax Flexible Strategy in 2006 Stand: Dezember 2006 kurze Reaktionszeit Maximum 90% Minimum 20%

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. GAMAX BrokerPool AG Holbeinstr München Telefon: / Telefax: / Internet: We care more GAMAX BrokerPool Mediolanum Banking Group


Herunterladen ppt "Immer optimal investiert. Flexible Steuerung der Aktien- und Rentenquote in dynamischen Märkten Günther Gerstenberger Fondsmanager Fonds-Kongress Mannheim."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen