Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"1 Ziele der Medienerziehung in der Sekundarstufe I / II.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"1 Ziele der Medienerziehung in der Sekundarstufe I / II."—  Präsentation transkript:

1 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"1 Ziele der Medienerziehung in der Sekundarstufe I / II

2 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"2 Unser tägliches Leben wird sehr stark von Medien bestimmt. Die Nutzung von Medien ist die Basis allen menschlichen Zusammenlebens, letztendlich können die Heranwachsenden nur über sie an der sozialen Gemeinschaft und an der Kultur teilnehmen.

3 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"3 Mensch

4 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"4 Um das Medienangebot sinnvoll nutzen zu können, ist ein hohes Maß von Lese- und Sprachkompetenz notwendig. Die Lese- und Sprachförderung ist ein wesentliches Ziel der Medienerziehung.

5 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"5 Sehen wir uns den Umgang mit Medien etwas genauer an: Notwendige Handlungskompetenzen –im Bereich der Mediennutzung –im Bereich der eigenen Gestaltung Daraus lassen sich fünf Aufgabenbereiche der Medienerziehung ableiten:

6 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"6 Aufgabenbereiche der Medienerziehung Auswählen und Nutzen von Medienangeboten Gestalten und Verbreiten von eigenen Medienbeiträgen Verstehen und Bewerten von Mediengestaltungen Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinflüssen Durchschauen und Beurteilen von Bedingungen der Medienproduktion und Medienverbreitung

7 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"7 Auswählen und Nutzen von Medienangeboten Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, Medienangebote im Hinblick auf eigene Bedürfnisse und Interessen auszuwählen und zu nutzen.

8 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"8 Gestalten und Verbreiten von eigenen Medienbeiträgen Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen, eigene Medienbei- träge herzustellen und zu verbreiten.

9 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"9 Verstehen und Bewerten von Mediengestaltungen Die Schülerinnen und Schüler sollen mediale Gestaltungsmittel von Schrift, Bild und Ton kennen lernen. Sie sollen verschie- dene Gestaltungs- absichten unter- scheiden können.

10 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"10 Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinflüssen Die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass Einflüsse von Medien auf sie selbst und auf andere ausgehen.

11 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"11 Durchschauen und Beurteilen von Bedingungen der Medienproduktion und Medienverbreitung Die Schülerinnen und Schüler sollen die ökonomischen, recht- lichen und technischen Voraussetzungen von Medienproduktion und –verbreitung kennen lernen.

12 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"12 Raster der Aufgabenbereiche Durchschauen und Beurteilen von Bedingungen Erkennen und Aufarbeiten von Medieneinflüssen Verstehen und Bewerten von Mediengestaltung Gestalten und Verbreiten von Medienbeiträgen Auswählen und Nutzen von Medienangeboten Jahrgang 5/6 7/8 9/

13 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"13 Leitmedien Für die einzelnen Jahrgangsstufen können Leitmedien festgelegt werden. Sie stellen eine Schwerpunktsetzung dar, schließen aber die Verwendung anderer Medien nicht aus.

14 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"14 Was spricht dafür? Verlässlichkeit für eine umfassende Medienerziehung. Bessere Berücksichtigung von unterricht- lichen Vorgaben (Lehrplaninhalten, alters- spezifischen Gegebenheiten). Bessere Einbeziehung schulischer Vorgaben (Medienausstattung, bestehende Projekte usw.).

15 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"15 Raster der Leitmedien Jahrg.Leitmedien 5Buch 6Hörmedien 7Bilder 8Zeitung, Zeitschrift 9Fernsehen, Video, Film 10Multimedia, Internet

16 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"16 Bei welchen Themen verwenden Sie Medien im Unterricht? Nennen Sie bitte Unterrichtsthemen, bei denen das Medium mehr ist als nur eine Informationsquelle. Wir schreiben das Thema auf und heften die Karte in das Raster an der Wand.

17 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"17 Der Computer spielt eine wichtige Rolle, denn er ist – durch die Digitalisierung – ein Bindeglied zwischen verschiedenen Medien. Der Computer erweitert auch die Möglich- keiten vieler anderer Medien. Der Computer wird deshalb als Werkzeug in allen Jahrgangsstufen eingesetzt.

18 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"18 Ziele der Medienerziehung Die Lese- und Sprachförderung ist ein wichtiges Ziel der Medienerziehung. Die Medienerziehung berücksichtigt die fünf Aufgabenbereiche. Für die einzelnen Jahrgänge können Leitmedien festgelegt werden. Der Computer ist Werkzeug für alle Jahrgangsstufen.

19 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"19 Weiterführende Informationen zur Entwicklung von Konzepten der Medienerziehung: Auf dem Weg zum Medienkonzept Landesinstitut für Schule und Weiterbildung, Soest

20 Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"20 Vielen Dank


Herunterladen ppt "Chr. David, "Ziele der Medienerziehung"1 Ziele der Medienerziehung in der Sekundarstufe I / II."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen