Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Statistik zu den öffentlich geförderten Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit – eine neue Erhebung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik Beitrag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Statistik zu den öffentlich geförderten Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit – eine neue Erhebung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik Beitrag."—  Präsentation transkript:

1 Statistik zu den öffentlich geförderten Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit – eine neue Erhebung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik Beitrag bei der Jahrestagung 2015 der AG NW im VDST Witten am Dr. Jens Pothmann Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik (www.akjstat.uni-dortmund.de) ist ein vom BMFSFJ und dem MFKJKS NRW gefördertes Forschungsprojekt im Forschungsverbund DJI/TU Dortmund an der Technischen Universität Dortmund.

2 Erhebung zu den öffentlich geförderten Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit 1.Hinweise zur amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik 2.Entwicklung einer „neuen“ Statistik zur Jugendarbeit 3.Erhebungsbereiche für die „Jugendarbeitsstatistik“ 4.Organisatorisches zur „Jugendarbeitsstatistik“ 5.Nutzen für die Auskunftgebenden 6.Unterstützung der „Jugendarbeitserhebung“

3 Rechtsgrundlagen der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik Kinder- und Jugendhilfegesetz SGB VIII Neuntes Kapitel Kinder- und Jugendhilfestatistik § 98 Zweck und Umfang der Erhebung § 99 Erhebungsmerkmale... § 100 Hilfsmerkmale... § 101 Periodizität und Berichtszeitraum... § 102 Auskunftspflicht... § 103 Übermittlung 1. Hinweise zur amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik

4 Folie Nr. 4 § 103 Übermittlung (1) An die fachlich zuständigen obersten Bundes- oder Landesbehörden dürfen für die Verwendung gegenüber den gesetzgebenden Körperschaften und für Zwecke der Planung, jedoch nicht für die Regelung von Einzelfällen, vom Statistischen Bundesamt und den statistischen Ämtern der Länder Tabellen mit statistischen Ergebnissen übermittelt werden, auch soweit Tabellenfelder nur einen einzigen Fall ausweisen. Tabellen, deren Tabellenfelder nur einen einzigen Fall ausweisen, dürfen nur dann übermittelt werden, wenn sie nicht differenzierter als auf Regierungsbezirksebene, im Fall der Stadtstaaten auf Bezirksebene, aufbereitet sind. (2) Für ausschließlich statistische Zwecke dürfen den zur Durchführung statistischer Aufgaben zuständigen Stellen der Gemeinden und Gemeindeverbände für ihren Zuständigkeitsbereich Einzelangaben aus der Erhebung nach § 99 mit Ausnahme der Hilfsmerkmale übermittelt werden, soweit die Voraussetzungen nach § 16 Absatz 5 des Bundesstatistikgesetzes gegeben sind. (3) Die Ergebnisse der Kinder- und Jugendhilfestatistiken gemäß den §§ 98 und 99 dürfen auf der Ebene der einzelnen Gemeinde oder des einzelnen Jugendamtsbezirkes veröffentlicht werden. 1. Hinweise zur amtlichen Statistik

5 Die KJH-Statistik umfasst 11 eigenständige Erhebungen. Teil I: Erzieherische Hilfen und sonstige Hilfen [jährlich] Teil II: Maßnahmen der Jugendarbeit [alle 2 Jahre] Teil III: Einrichtungen und tätige Personen [jähr-/zweijährlich] Teil IV: Ausgaben und Einnahmen [jährlich] Erzieherische Hilfe, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge Menschen, Hilfe für junge Volljährige Adoptionen Sorgerechtsentzüge, Vormundschaften etc. Vorläufige Schutzmaßnahmen Öffentlich geförderte Angebote der Jugendarbeit: - Offene Angebote - Gruppenbezogene Angebote - Projekte und Veranstaltungen [alle 2 Jahre] Kinder und tätige Personen in Tageseinrichtungen für Kinder [jährlich] Einrichtungen der Kinder- u. Jugendhilfe (ohne ‚Kita‘) [alle 2 Jahre] Ausgaben und Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen sowie für Einrichtungen [jährlich] Übersicht über die amtliche Kinder- und Jugendhilfestatistik Kinder und tätige Personen in öffentlich geförderter Kindertagespflege [jährlich] Personen in Großpflegestellen und die betreuten Kinder Gefährdungsein- schätzungen nach § 8a SGB VIII 1. Hinweise zur amtlichen Statistik

6 Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit o Die Konzipierung und Entwicklung einer amtlichen Erhebung zur Kinder- und Jugendarbeit als Teil der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik geht auf eine langjährige Forderung aus dem jugendpolitischen Raum zurück, dass sich die Datenlage zur Kinder- und Jugendarbeit verbessen muss – für den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn, das politische Handeln sowie die Praxisentwicklung. o Das Vorhaben der „Statistikentwicklung“ ist über rund 3 Jahre in Kooperation zwischen dem Statistischen Bundesamt und der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im Forschungsverbund DJI/TU Dortmund unter Beteiligung von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Fachpraxis erarbeitet worden. o Die Erhebung wird von den Statistischen Landesämtern durchgeführt. 2. Entwicklung einer neuen Statistik zur Jugendarbeit

7 Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit  Maßnahmenstatistik (bis 2008 angewendetes Erhebungsinstrument): - seit 1982 nahezu unverändert - entsprechend veraltet und fachlich unzureichend - Bundestag beschließt „Aussetzung“ für 2012 und neue Statistik ab 2015  Grundsätzliche Modernisierung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik in den letzten zwei Jahrzehnten, z.B.: - Kindertagesbetreuung - Hilfen zur Erziehung  : Beginn des Berichtsjahres der öffentlich geförderten Angebote der Kinder- und Jugendarbeit  Anfang 2016: erstmalige Durchführung der neu konzipierten Statistik 2. Entwicklung einer neuen Statistik zur Jugendarbeit

8 Angebote, die 3 Bedingungen erfüllen müssen: Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit  Bedingung 1: Angebote, die von öffentlichen oder anerkannten freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe durchgeführt werden.  Bedingung 2: Angebote, die öffentlich finanziell gefördert werden.  Bedingung 3: Angebote, die in den Geltungsbereich des § 11 SGB VIII fallen plus solche der Mitarbeiterfortbildung nach § 74 Abs. 6 SGB VIII* * Nicht zu melden: Angebote mit dem ausschließlichen Zweck der Religionsausübung, der parteipolitischen Arbeit, der Übung von Rettungs- und Hilfsaktionen oder auch sportliche Zwecke (regelmäßiges Training, Turnier, Wettkampf). 3. Erhebungsbereiche für die „Jugendarbeitsstatistik“

9 Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit „Schalter“ für die „Abschneidegrenzen“ des Berichtskreises und den Erhebungsbereich 3. Erhebungsbereiche für die „Jugendarbeitsstatistik“

10 Erhebungs- dimensi- onen Angebots- formen Art & Rechtsform des Trägers Angaben zur Art des Angebots Durch- führungsort Angaben zu den Teilnehmern, Besuchern Dauer & Häufigkeit des Angebots Angaben zur Kooperation mit Schule Angaben zu den tätigen Personen Offene Angebote (OA) Gruppenbezogene Angebote (GA) Veranstaltungen/ Projekte (VP) In der Übersichtsdarstellung bleiben die gesonderten Erfassungsmerkmale für die internationale Jugendarbeit unberücksichtigt. Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit Angebotsformen nach 7 Erhebungsdimensionen, und zwar … (Differenzierungen in der trägerbezogenen Angebotsstatistik) 3. Erhebungsbereiche für die „Jugendarbeitsstatistik“

11 Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit o ab 3. Quartal 2014: Informations- und Vorbereitungsphase Bekanntmachung der neuen Statistik durch Fachpraxis und Verwaltung Adressermittlung und Aufbau des Berichtskreises – : Sammlungsphase Sammlung der Daten über die öffentlich geförderten Angebote durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit o Anfang 2016: Erhebungsphase Online-Meldung der Daten 2015 an die Statistischen Landesämter durch die Verantwortlichen in der Kinder- und Jugendarbeit >> Zu IDEV >> Zu Excel>> Zu IDEV>> Zu Excel  Ende 2016: Veröffentlichungs- und Nutzungsphase Verfügbarkeit der Ergebnisse für Praxis, Politik und Wissenschaft – Veröffentlichung der ersten Ergebnisse durch die Statistischen Ämter Öffentliche und anerkannte freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, und zwar … 4. Organisatorisches zur „Jugendarbeitsstatistik“

12 Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit 5. Nutzen für die Auskunftgebenden Statistisches Landesamt Nutzergruppen Öffentliche Träger Verarbeitung Auswertung Auswertung, Analyse, Kommentierung und ggf. Berichterstellung Kommunikative Validierung Freie Träger Eingabe Transfer der Ergebnisse an die Auskunftgebenden Meldungen zur Statistik Arbeitsschritte Potenzieller „Verwertungskreislauf“ der statistischen Daten für die Kinder- und Jugendarbeit:

13 Module Homepage Flyer Info-Paket  Flyer  Musterpräsentation  Kurztexte  Fachbeiträge  Muster-Fragebogen social media Fachbeiträge Kurztexte für Newsletter, Internetportale, Fachzeitschriften Info-Veranstaltungen Praxisleitfaden Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit 6. Unterstützung der „Jugendarbeitserhebung“

14 Homepage: Jugendarbeitsstatistik Info-Veranstaltungen Projektverlauf Konzeption Material zur Verbreitung Anschriften und Links Links Kontakt Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit 6. Unterstützung der „Jugendarbeitserhebung“ dortmund.de/fileadmin/FAQ/Gastzugang _fuer_IDEV_07_09_2015.pdf

15 6. Unterstützung der „Jugendarbeitserhebung“

16 Die Statistik der öffentlich geförderten Angebote der Kinder- und Jugendarbeit Statistik d. öffentlich geförderten Angebote d. Kinder- & Jugendarbeit Eine Kooperation von Weitere Informationen: und

17 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Kontakt: Dr. Jens Pothmann Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik 0231/


Herunterladen ppt "Statistik zu den öffentlich geförderten Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit – eine neue Erhebung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik Beitrag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen