Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dynamic Supply Chains in Russia Industries, Strategies, and Logistics Structures -Pressegespräch, 19.10.2006-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dynamic Supply Chains in Russia Industries, Strategies, and Logistics Structures -Pressegespräch, 19.10.2006-"—  Präsentation transkript:

1 Dynamic Supply Chains in Russia Industries, Strategies, and Logistics Structures -Pressegespräch,

2 - 2 - Eine der umfangreichsten Studien über Supply Chains und Logistik in Russland 46 Interviews mit Logistik- Entscheidungsträgern 31 Unternehmen verschiedener Industrien Einschätzungen zur Entwicklung des russischen Logistikmarktes 135 Fragebögen an Top Executives 104 internationale und 31 russische Unternehmen 2/3 der Befragten sind auf Geschäftsführungsebene 4 der 5 umsatzstärksten Unternehmen einer Industrie wurden erfasst

3 - 3 - Unternehmen in Russland wollen die Anzahl ihrer Logistikdienstleister stark reduzieren

4 - 4 - Es vollzieht sich ein Wandel von einem Preisfokus bei der Auswahl der Logistikdienstleister hin zu einem Service/Qualitätsfokus

5 - 5 - Qualität und Service werden zum entscheidenden Auswahlkriterium für Logistikdienstleister. Die Kunden wollen möglichst „alles aus einer Hand“ und verringern folglich die Anzahl ihrer Logistikdienstleister

6 - 6 - Die Analyse der Business Strategien in verschiedenen Industrien zeigt ein gemischtes Bild. Traditionelle Industrien sind effizienzorientiert in ihren Strategien

7 - 7 - Es gibt einen starken Effektivitätsfokus in den Supply Chain Strategien der verschiedenen Industrien

8 - 8 - Die profitabelsten Unternehmen konzentrieren sich in ihren Business Strategien stark auf Effektivität und Innovation in ihren Märkten und Produkten. Auch ihre Supply Chain Strategien sind effektivitätsorientiert

9 - 9 - Die wichtigsten Ergebnisse Der russische Logistikmarkt ist für Dienstleister eine Herausforderung aufgrund … … schlechter Infrastruktur … Kultur, Geschichte und Größe von Russland … zahlreicher Wettbewerber … mangelhafter Ausbildung im Logistikbereich Der russische Logistikmarkt wandelt sich … … vom Verkäufer- zum Käufermarkt … von einer Preisfokussierung zu einer Qualitäts-/Servicefokussierung … zu einem Markt mit wenigen Anbietern mit umfangreichen Serviceportfolios Erfolgreiche Unternehmen in Russland haben … … Business Strategien, die auf Effektivität und Innovation in Produkten und Märkten zielen … Supply Chain Strategien, die auf Effektivität zielen … eine Kohärenz zwischen Business- und Supply Chain Strategie … starke Partner in der Logistik

10 Gesprächspartner Prof. Heinz Ruhnau Staatssekretär a. D. ehem. Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG Frank-Uwe Ungerer General Manager, DHL Russland Prof. Dr. Christopher Jahns Rektor, European Business School (ebs), Executive Director, Supply Management Institute SMI™ SVI Stiftungslehrstuhl für Einkauf, Logistik und Supply Chain Management


Herunterladen ppt "Dynamic Supply Chains in Russia Industries, Strategies, and Logistics Structures -Pressegespräch, 19.10.2006-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen