Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gewicht und Masse und Kraft Physik-Unterrichtseinheit am Gymnasium Marienburg/SG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gewicht und Masse und Kraft Physik-Unterrichtseinheit am Gymnasium Marienburg/SG."—  Präsentation transkript:

1 Gewicht und Masse und Kraft Physik-Unterrichtseinheit am Gymnasium Marienburg/SG

2 Inhalt Masse und Gewicht Definitionen Eigenschaften der Masse Die drei Newtonschen Axiome Die Kraft Die träge Masse Dichte von Stoffen

3 Masse und Gewicht DER Unterschied ERDEMOND Masse (g) Gewicht(skraft) Ist gleich !!!!! Ist unterschiedlich !!!!! Ortsfaktor Mond1,57 Merkur3,83 Venus8,73 Erde9,81 Mars3,83 Jupiter24,53 Saturn10,79 Uranus8,73 Neptun11,77 skraft

4 Masse ist..... die Eigenschaft eines Körpers, die sich nicht ortsabhängig ändert Physiker nennen diese Eigenschaft des Körpers = Masse des Körpers Messinstrument = Waage Einheit der Masse: 1 kg Abgeleitete Einheiten: 1000 kg = 1 t; 1 kg = 1000g; 1 g = 1000 mg

5 Gewicht(skraft) ist..... eine naturgegebene Anziehungskraft zwischen Körpern. Ein Körper allein hat keine Gewichtskraft. Man sagt "Der Körper ist schwer. Das bedeutet in Wirklichkeit: er erfährt eine Anziehungskraft von der Erde, Gewichtskraft G genannt. Messinstrument = Federkraftmesser (-waage) Einheit der Masse: Abgeleitete Einheiten: 1 mN = 0,001 N; 1kN = 1000 N

6 Masse und (Gewichts-)Kraft Masse: elementare Eigenschaft eines jeden Körpers (Gewichts-)Kraft: vermittelt die Wirklichkeit 1. Kraft und träge Masse

7 1.Die Beschleunigung von Massen erfordert Kraft: Aussage der Newtonschen Axiome (Definition der Kraft) 2.Massen ziehen sich gegenseitig an: Gravitationsgesetz 3.Masse ist zu Energie äquivalent: 4.Dichte der Masse Eigenschaften der Masse

8 Galilei, Newton, Einstein Sir Isaac Newton, Mathematiker, Physiker und Astronom (Newtonsche Axiome, Bewegungsgleichung, Gravitationsgesetz, Himmelsmechanik, Licht Brechung: Farbenlehre) Galileo Galilei, Mathematiker, Philosoph und Physiker (Heliozentrisches Planetensystem; Periode des Pendels, Bewegung beim Fall, mathematische Formulierung) Albert Einstein, Physiker (Theorie) (Äquivalenz von Masse und Energie, Beziehung zwischen Raum und Zeit: Relativitätstheorie, Lichtquanten-Hypothese zur Deutung des Photoeffekts)

9 1. Newtonsches Axiom Das Trägheitsgesetz

10 Alle Körper verharren im Zustand der Ruhe oder der gleichförmigen, geradlinigen Bewegung, wenn keine äußeren Einflüsse vorhanden sind. Gleichförmige, geradlinige Bewegung = Bewegung mit konstanter Geschwindigkeit Kräfte Konstanter Vektor! 1. Newtonsches Axiom Das Trägheitsgesetz


Herunterladen ppt "Gewicht und Masse und Kraft Physik-Unterrichtseinheit am Gymnasium Marienburg/SG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen