Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MINT-Herausforderungen aus fachdidaktischer Perspektive Peter Labudde, Pädagogische Hochschule FHNW.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MINT-Herausforderungen aus fachdidaktischer Perspektive Peter Labudde, Pädagogische Hochschule FHNW."—  Präsentation transkript:

1 MINT-Herausforderungen aus fachdidaktischer Perspektive Peter Labudde, Pädagogische Hochschule FHNW

2 2 Neugierde der Kinder Spielerisch-exploratives Lernen Physikalische, chemische, technische Inhalte Selbstvertrauen und Wissen der Lehrpersonen 1. Die naturwiss. Bildung von 4- bis 11-Jährigen ausbauen

3 33

4 4 Selbstvertrauen stärkender Unterrichtsstil Integration des Vorwissens Kompetenzerfahrungen in neuen Prüfungsformen Hinterfragen von einseitigen Geschlechterbildern Lernen in geschlechterhomogenen Gruppen 2. Mädchen und junge Frauen fördern

5 5

6 6 Alltagsbezug Intrinsische Motivation Erlebnisse und Erfahrungen Balance Vorverständnis – Fachsystematik 3. Vorwissen und Interessen der Lernenden einbeziehen

7 77

8 88

9 9 Lebensweltliche und fachimmanente Einbettung Theoretische Fundierung und Begriffsbildung Prozess- und Ergebnisreflexion Zielklarheit 4. Das experimentelle Handeln überdenken

10 10 Videostudie Deutschland, Finnland, Schweiz Zeit für Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung

11 11 Tiefe QualitätHohe Qualität Videostudie Deutschland, Finnland, Schweiz Qualität von Experimenten

12 12 Fehlerdiagnose Spektrum der Diagnose- und Bewertungskriterien Neue Prüfungskultur (z.B. Internat. Baccalaureate) 5. Das Diagnostizieren und Bewerten weiterentwickeln

13 13

14 14

15 15 Laserphysik Astrophysik Nanotechnologien Materialwissenschaften Kommunikationstechnologien ….. 6. Die Unterrichtsinhalte modernisieren

16 16

17 17

18 18 Grundkompetenzen für die Mathematik bzw. für die Naturwissenschaften (EDK 2011) Bildungsstandards Technik (VDI 2005) Umsetzung u.a. durch: -Lehrpläne -Unterrichtsmaterialien, Lehrbücher -Vergleichsarbeiten, selektive Tests, Bildungsmonitoring -Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen 7. Bildungsstandards entwickeln und umsetzen

19 19 4. Bildungsstandards ??: Basisstandards (EDK 2011, S. 33) Die Schülerinnen und Schüler können (Ende 9. Klasse) Mathematik!!! DATEN UND ZUFALL (9. Klasse) Die Schülerinnen und Schüler mathematisieren und modellieren: Alltagsprobleme unter statistischen und probabilistischen Gesichtspunkten interpretieren […]; relevante Daten im Rahmen einer kleinen Umfrage erheben, ordnen und verarbeiten; einfache kombinatorische Probleme des Alltags durch systematisches Auflisten und Abzählen oder Berechnen lösen.

20 20 1.Die nat. Bildung von 4- bis 11-Jährigen ausbauen 2.Mädchen und junge Frauen fördern 3.Vorwissen u. Interessen der Lernenden einbeziehen 4.Das experimentelle Handeln überdenken 5.Das Diagnostizieren und Bewerten weiterentwickeln 6.Die Unterrichtsinhalte modernisieren 7.Bildungsstandards entwickeln und umsetzen 8.[…] MINT-Herausforderungen aus fachdidaktischer Perspektive


Herunterladen ppt "MINT-Herausforderungen aus fachdidaktischer Perspektive Peter Labudde, Pädagogische Hochschule FHNW."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen