Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fördermöglichkeiten der Metropolregion Nordwest Workshop „Leben mittendrin“ Samtgemeinde Barnstorf, 29.10.15.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fördermöglichkeiten der Metropolregion Nordwest Workshop „Leben mittendrin“ Samtgemeinde Barnstorf, 29.10.15."—  Präsentation transkript:

1 Fördermöglichkeiten der Metropolregion Nordwest Workshop „Leben mittendrin“ Samtgemeinde Barnstorf,

2 Metropolregion Nordwest 2  Vernetzung und Zusammenarbeit  Gemeinsames Marketing für den Wirtschafts- und Wissenschaftsraum und den Standortvorteil der hohen Lebensqualität  Lobbying für regional wichtige Infrastrukturmaßnahmen  Ausbau regional bedeutsamer Zukunftsfelder Ziele und Aufgaben

3 Metropolregion Nordwest 3 Der Handlungsrahmen

4 Metropolregion Nordwest Wissenschaft und Innovation Bildung und Qualifikation Ausbau der Infrastruktur Demografischer Wandel / Beruf & Familie Tourismus und Kultur Agrar- und Ernährungswirtschaft Automotive Energiewirtschaft Gesundheitswirtschaft Luft- und Raumfahrt Maritime Wirtschaft und Logistik Nachhaltige Mobilität Ressourcen- und Energieeffizienz Nachhaltiges Flächenmanagement Klimaanpassung Biodiversität Umweltbildung Standort- attraktivität Umwelt Wirtschaft Der Handlungsrahmen

5 Metropolregion Nordwest 5 Projektförderung  hälftige Finanzierung durch beide Länder  seit Gründung der Metropole Nordwest in 2006 Förderung von 102 Projekten mit mehr als 7 Mio. €  Antragsfrist Projektbudget der Metropolregion  Für kleinere Projekte mit einer Förderhöhe bis zu ,- €  Jahresvolumen 2015: ,- € NordWest Award  Preis für innovative Projekte aus der Region  Preisgeld ,- € Aktuelle Förderschwerpunkte: Umgang mit dem demografischen Wandel Energieeffizienz/CO2-Reduzierung Zuwendungstitel der Länder Bremen und Niedersachsen

6 Metropolregion Nordwest 6 Antragsverfahren Zuwendungstitel  Antragsberechtigt sind Mitglieder des Vereines, Gebietskörperschaften, Zweckverbände und rechtlich verbindliche Zusammenschlüsse, mit mehr als 50 % kommunaler Beteiligung aus dem Gebiet der Metropolregion. (Vorbehaltlich der Verabschiedung der neuen Förderrichtlinie)  Es besteht die Möglichkeit, dass die Kommunen einen Projektträger einsetzen.  Antragsfrist:  Formale Prüfung nach Zuwendungsrecht  Bepunktung aller Anträge nach inhaltlichen Kriterien durch die Geschäftsstelle und dem jeweils zuständigen Arbeitskreis  Votum des Lenkungsausschlusses  Entscheidung über die Vergabe durch den Vorstand (Juni / Juli)

7 Metropolregion Nordwest 7 Förderkriterien Zuwendungstitel  Kriterium 1: Beitrag zur Umsetzung des Handlungsrahmens und des aktuellen Arbeitsprogramms der Metropolregion (25 Punkte) prioritäres Handlungsfeld gem. Handlungsrahmen (25 Punkte) oder Handlungsfeld im Handlungsrahmen (15 Punkte)  Kriterium 2: Beitrag zur Profilierung der Metropolregion (20 Punkte) innovativ und modellhaft / übertragbar (jeweils) für das Gebiet der Metropolregion (0-10 Punkte) Beitrag zur Imageverbesserung  regionale oder überregionale Wahrnehmbarkeit der Metropolregion(0-10 Punkte)

8 Metropolregion Nordwest 8  Kriterium 3: Kooperationsraum (max. 25 Punkte) Länderübergreifende Kooperation zwischen Bremen und Niedersachsen(10 Punkte) Kooperationsraum Metropolregion / Nordwesten(10 Punkte) oder Kooperation zwischen mehr als drei Gebietskörperschaften (auch Gemeinden) oder Kooperationspartnern aus mehr als drei Gebietskörperschaften(5 Punkte) Beitrag zur stärkeren Vernetzung von unterschiedlichen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Sonstigen (5 Punkte)  Kriterium 4: Finanzielle Beteiligung der Wirtschaft (Kammern und Unternehmen) (max. 15 Punkte)  Kriterium 5: Einwerbung von Drittmitteln (ohne finanzielle Beteiligung von Kammern und Unternehmen) (max. 15 Punkte) Voraussetzung für eine Förderung sind das Erreichen von mind. 50% der Punkte und jeweils von Punkte für die Kriterien 1 bis 3. Förderkriterien Zuwendungstitel

9 Metropolregion Nordwest 9  Für kleine Projekte bis zu einem Mittelvolumen von ca ,- Euro  Jahresvolumen ca ,- Euro  Formlose Antragsstellung mit kurzer Projektskizze von max. 4 Seiten und Kosten- und Finanzierungsplan  Max. Förderquote von bis zu 75 %  Keine Einschränkung bei der Antragsberechtigung  Ganzjährige Einreichung möglich  Entscheidung trifft der Vorstand in seinen Sitzungen  Bewertungskriterien orientieren sich an denen des Zuwendungstitels Förderung aus dem Projektbudget

10 Metropolregion Nordwest 10 NordWest Award  2014 erstmalig von der Metropolregion Nordwest ausgelobt

11 Metropolregion Nordwest 11

12 Metropolregion Nordwest 12

13 Metropolregion Nordwest 13 Organisation

14 Metropolregion Nordwest Landkreise, 5 kreisfreie Städte, 6 IHKs und die beiden Bundesländer Bremen und Niedersachsen Einwohner: 2,68 Mio. Menschen ( ) Fläche: km² Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ( ): Bruttowertschöpfung (Herstellung in Mio. €, Stand 2011): Zahl der Studierenden (WS 13/14): Tourismus (2012 <9 Betten): 11,98 Mio. Übernachtungen Die Metropolregion Nordwest


Herunterladen ppt "Fördermöglichkeiten der Metropolregion Nordwest Workshop „Leben mittendrin“ Samtgemeinde Barnstorf, 29.10.15."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen