Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Regionalmanagement Taunus Förderung der ländlichen Entwicklung LEADER-Förderregion Taunus WALDEMS 17. November 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Regionalmanagement Taunus Förderung der ländlichen Entwicklung LEADER-Förderregion Taunus WALDEMS 17. November 2015."—  Präsentation transkript:

1 Regionalmanagement Taunus Förderung der ländlichen Entwicklung LEADER-Förderregion Taunus WALDEMS 17. November 2015

2 Regionalmanagement Taunus Das Team vom Regionalmanagement Taunus 2

3 Regionalmanagement Taunus EU Strategie 2020, EU Nr. 1303/2013 vom Kernziele BeschäftigungInnovationBildungKlima/Energie Soziale Integration Schutz der Umwelt

4 Regionalmanagement Taunus LEADER - Ansatz 4 LEADER- Strategie KooperationInnovationVernetzung Gebietsbezogene integrierte Strategie Bottom-up Prinzip Lokale Aktionsgruppe (LAG) (Öffentlich-private Partnerschaft) Integrierte und multisektorale Aktionen

5 Regionalmanagement Taunus LEADER-Förderregion Taunus 5 10 Städte und Gemeinden im Untertaunus 3 Gemeinden im Hochtaunuskreis (Feldbergregion) Einwohner, Flächenausdehnung ca. 678 qkm Verbindende Elemente sind der Limes und der Taunushauptkamm Anerkennung mit Bescheid vom Planungsbudget in Höhe von 2,18 Mio. € bis Ende des Jahres 2020

6 Regionalmanagement Taunus Rechtsfähig organisierte LAG Taunus Verein Regionalentwicklung Taunus e. V. ist die rechtsfähig organisierte LAG als Träger der Regionalentwicklung in der LEADER – Region Taunus 6 Mitglieder Rheingau-Taunus-Kreis (RTK) 13 Städte und Gemeinden 16 sonstige juristische Personen (IHK WI, HWK WI, Naturpark Rhein- Taunus, RTKT GmbH, TTS e.V. sonstige Verbände und Vereine) 7 Privatpersonen Vorsitzende Landrat Burkhard Albers (RTK) 3 Stellvertretende Vorsitzende (Bgm. Volker Diefenbach, Bgm. Marcus Kinkel und Thomas Kunz, Kreisbauernverband) Vorstand Der Vorstand des Vereins ist das LEADER -Entscheidungsgremium im Sinne der Förderrichtlinien und hat insgesamt 17 Mitglieder Zusammensetzung des Vereinsvorstandes / LEADER- Entscheidungsgremium: 49 % der Stimmanteile aus der öffentlichen Verwaltung und 51 % der Wirtschafts- und Sozialpartner sowie andere Vertreter der Zivilgesellschaft (Landwirte, Landfrauen, Jugendliche, Naturschutz etc.)

7 Regionalmanagement Taunus Beiträge der Mitglieder Nach der zurzeit geltenden Beitragsordnung sind folgende Mitgliedsbeiträge zu entrichten: Rheingau-Taunus-Kreis: ,00 € Die Mitgliedsgemeinden: 2.975,00 € Die juristischen Personen: 24,00 € Die natürlichen Personen: 12,00 € 7

8 Regionalmanagement Taunus Regionales Entwicklungskonzept (REK) Bestandteil der Bewerbung um die Anerkennung als hessische LEADER- Förderregion 2014 – 2020 Abgestimmte Entwicklungsstrategie der Region und somit Geschäftsgrundlage für die Förderung der ländlichen Entwicklung der Region in der EU-Förderperiode 2014 – 2020 Die Inhalte orientieren sich an den Zielen der ländlichen Entwicklung des Landes Hessen, die im EPLR dargelegt werden Veröffentlicht auf der Homepage des Rheingau-Taunus-Kreises, / Schaltfläche: LEADER-Förderregion Taunus 8

9 Regionalmanagement Taunus Regionales Entwicklungskonzept (REK) Die Aufstellung erfolgte in einem breit angelegten Beteiligungsprozess der „Regionalen Akteure“ aus dem öffentlich, zivilen und des privaten Sektor Öffentliche Auftaktveranstaltung in Idstein Öffentliches Regionalforum in Schmitten-Arnoldshain Öffentliche Abschlussveranstaltung im Kreishaus Bad Schwalbach 9

10 Regionalmanagement Taunus Entwicklungsschwerpunkt Die Regionale Entwicklungsstrategie des REK enthält 4 Handlungsfelder (Entwicklungsschwerpunkte) 10 Regionale Vernetzung Entwicklungsziel: Schaffung von Bündnissen und Vertiefung der regionalen Vernetzung Limesregion Taunus Entwicklungsziele: Etablierung der touristischen Marke Taunus Weiterentwicklung der touristische Infrastruktur (Freizeit, Erholung) Wirtschaftsregion Taunus Entwicklungsziele: Lokale Wertschöpfung zur Erhöhung der Kaufkraftbindung Stärkung der Region als Arbeitsstandort Leben im Taunus Entwicklungsziele: Stärkung des Selbstbewusstseins des ländlichen Raums Förderung der regionalen Identität und des freiwilligen Engagements

11 Regionalmanagement Taunus Was wird gefördert ? Ausgaben für bauliche Investitionen Maschinen Ausstattungsgegenstände neu eingestelltes Personal zur Vorbereitung oder zum Anschub von Projekten Dienstleistung Sachaufwendungen 11

12 Regionalmanagement Taunus Wie wird gefördert ? 1. Projekte zur Umsetzung des REKs Daseinsvorsorge Kommunal: FAG-Quote (Waldems 60%), max. 200T€ Privat: 50%, max. 200T€ Sonstige Projekte Kommunal: FAG-Quote (Waldems 60%), max. 200T€ Öffentlich, nicht kommunal und LAG: 60, max. 200T€ Privat: 35%, max. 45T€ 2. Existenzgründungen Touristisches Kleinstunternehmen 35%, max. 25T€ Sonstige Kleinstunternehmen 35%, max. 45T€ 12

13 Regionalmanagement Taunus Projektbeispiele in der Periode Fördermittel für die Breitband-Grundversorgung in Höhe von ,00 € Förderung der „Regionalen Identität“ (Logo für die Region Untertaunus) Projekte zur Visualisierung des Limes und zur Zertifizierung des Limeswanderweges nach den Kriterien „Wanderbares Deutschland“ (Wegekonzept, Beschilderung, Rastplätze) Limes-Aussichtsplattform in Heidenrod-Kemel und Entwicklung eines Informationsschwerpunktes Projekte zur Visualisierung des Kulturgutes im Untertaunus (Gerätehaus Omnibusspritze, Skulpturenweg Aarbergen) Streuobstroute im „Nassauer Land“ – Streuobsttafeln 13

14 Regionalmanagement Taunus Vorteile der Beteiligung Teilhabe der Gemeinde Waldems an den Fördermöglichkeiten des Landes Hessen im Rahmen der Richtlinie zur Förderung der ländlichen Entwicklung Bessere Zugangsmöglichkeiten zu anderen Förderprogrammen der Regionalentwicklung, z. B. EFRE und ESF Das Regionalmanagement Taunus informiert und gibt Hilfestellung bei weiteren Förderprogrammen (z.B. Agrarumweltprogramm (AUM), Naturschutzrechtliche Ausgleichsabgabe etc.) Die Gemeinde profitiert von der gemeindeübergreifenden strukturellen Stärkung und Profilierung der LEADER-Region Taunus im Rahmen des „Regionalen Entwicklungskonzeptes“ 14

15 Regionalmanagement Taunus Projektphasen zur Förderwürdigkeit (LAG) 15

16 Regionalmanagement Taunus Projektphasen zur Förderwürdigkeit (LAG) 16

17 Regionalmanagement Taunus Projektphasen zur Förderwürdigkeit (LAG) 17

18 Regionalmanagement Taunus Willkommen in der LEADER-Region Taunus ! 18

19 Regionalmanagement Taunus Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Regionalmanagement Taunus Förderung der ländlichen Entwicklung LEADER-Förderregion Taunus WALDEMS 17. November 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen