Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die psychoanalytischen Konzepte. Gliederung Psychoanalyse Das klassische psychoanalytische Konzept / 3-Instanzen-Modell Beratungskonzept Anforderung an.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die psychoanalytischen Konzepte. Gliederung Psychoanalyse Das klassische psychoanalytische Konzept / 3-Instanzen-Modell Beratungskonzept Anforderung an."—  Präsentation transkript:

1 Die psychoanalytischen Konzepte

2 Gliederung Psychoanalyse Das klassische psychoanalytische Konzept / 3-Instanzen-Modell Beratungskonzept Anforderung an den SA Casework Quellen

3 Psychoanalyse Psychoanalyse als: anthropologische Wissenschaft (begründet von Sigmund Freud (1890) ->Grund: fehlendes Wissen psychischer Vorgänge/Störungen der Ärzte Allgemeine psychologische Theorie des menschl. Erlebens & Handelns Methode zur Erforschung psychischer Vorgänge Verfahren zur Erforschung und Lösung psychischer Störungen Ziel: Lösung unbewusster Konflikte und Ausgleich von Entwicklungsdefiziten

4 Das klassische psychoanalytische Konzept Erkenntnisgewinnung fällt mit Behandlung zusammen Analyse des neurotischen Konflikts Kräftespiel zwischen 3 Instanzen -> Trieblehre

5 Drei-Instanzen-Modell

6 Die Methode des klassischen Konzeptes Setting: Patient auf Couch, Analytiker sitzt dahinter methodisch beabsichtigte Entspannung extrem Reiz arm Arbeitsbündnis: Verabredungen über Zeit, Dauer, Ort, Bezahlung Wahrung der Rechte des Patienten gewährt Therapiefähigkeit des Patienten

7 Die Methode des klassischen Konzeptes Abstinenzregel: neutraler, objektiver Standpunkt Vermeidung von Handlungen u. Ratschlägen Patient überlässt seiner Phantasie das Bild über den Analytiker Übertragung (positiv und negativ): Beziehungszustand zwischen Patient und Analytiker Patient überträgt Gefühle, Verhaltensweisen, etc. – Beziehungserlebnisse seiner Lebenserfahrung

8 Die Methode des klassischen Konzeptes Regression: ausgelöst durch Frustration Wiederbelebung unbewusster Verhaltensmuster Abwehrmechanismus im Dienste des Ichs Widerstand: ausgelöst durch Ängste vor - der Aufdeckung traumatischer Erlebnisse - dem damit verbundenem Schamgefühl Wiederholung statt Erinnerung

9 Die Methode des klassischen Konzeptes ZIEL aller Strukturelemente: Die deutlichere Wahrnehmung von Bedürfnissen, Phantasien, Ängsten und Affekten des Patienten.

10 Das Verfahren des klassischen psychoanalytischen Konzeptes Freie Assozation Übertragungsbeziehung Schritte der Deutung: Konfrontation Klärung

11 Das psychoanalytisch orientierte Beratungskonzept Theoretische Grundannahme: Krise (statt neurotischer Konflikt) Übergangskrise und Psychosoziale Krise Ziel: Stärkung des Ichs in Bewältigung der Krise

12 Methode Beginn: Erstinterview Freie Assoziation des Klienten -> Aufdeckung unbewusster & vorbewusster Anteile Fragestellungen des Beraters -> Reizsetzung, Kenntlichmachung der Krise Abstinenzregel -> berufsmäßiges Verstehen Übertragungen durch Gegenübertragungen verstanden ->nicht analysiert & gedeutet (Container-Modell)

13 Kritik Regressive Übertragungsversuche werden diagnostiziert aber nicht ausgesprochen ( Nichtdeutung des Materials) Patient würde erkennen: neigt in Beratungssituationen und Beziehungen zu anderen Menschen zu regressivem Verhalten

14 Anforderungen an den SA Kontrolle der eigene Aktivität Zurückhaltung und Neutralität Absichten deutlich machen Nähe-Distanz Rechte des Klienten berücksichtigen

15 Das psychoanalytisch orientierte Konzept des Casework Klassisches amerikanische Methode ( Begründerin: Mary Ellen Richmond ) Einzelhilfe-> Klient als Individuum im Mittelpunkt Probleme des Ichs & seiner Anpassung-> Wechselwirkung von Umwelt & Person Hilfe zur Selbsthilfe Kern des methodischen Vorgehens: Stärkung des Ichs, Aktivierung der Kräfte

16 Verfahren Orientierung an Ich-nahen-Ereignissen Helfende Beziehung Stützendes Verfahren -> positive Zuwendung zum Klienten Direkte Einflussnahme erst bei Bedarf des Klienten

17 Quellenangabe Konzepte sozialpädagogischen Handelns: Ein Leitfaden für soziale Berufe (Karlheinz A. Geißler, Marianne Hege, Juventa Verlag) Pschychatrie & Psychotherapie 2.Auflage (Möller, Laux, Kapfhammer, Springer Verlag) Psychologische Therapie- und Beratungskonzepte Theorie und Praxis (Annette Boeger, Kohlhammer Verlag) Von Mensch zu Mensch Casework als soziale Aufgabe (Hertha Kraus, Wolfgang Metzner Verlag)


Herunterladen ppt "Die psychoanalytischen Konzepte. Gliederung Psychoanalyse Das klassische psychoanalytische Konzept / 3-Instanzen-Modell Beratungskonzept Anforderung an."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen