Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist eigentlich Psychologie???? Psychologie ist der Versuch zu verstehen, warum wir so sind wie wir sind........

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist eigentlich Psychologie???? Psychologie ist der Versuch zu verstehen, warum wir so sind wie wir sind........"—  Präsentation transkript:

1

2 Was ist eigentlich Psychologie???? Psychologie ist der Versuch zu verstehen, warum wir so sind wie wir sind

3 Was ist Psychologie?......Psychology is the scientific analysis of human mental processes and memory structures in order to understand human behavior (Richard Mayer 1981)

4 Was ist Psychologie?...ist die wissenschaftliche Untersuchung der Verhaltensweisen von Individuen und ihren mentalen Prozessen (Zimbardo 2004)

5 Was ist Psychologie? Die Psychologie beschäftigt sich mit dem Erleben und dem Verhalten von einzelnen Menschen oder von Gruppen von Menschen. Ihre Erkenntnisse basieren auf sogenannten wissenschaftlichen Methoden.

6

7 Gegenstand der Psychologie...ist zunächst das sichtbare Verhalten (was führt dazu, daß ich mich so und so verhalte)...sind weiterhin private innere Ereignisse, wie denken, empfinden fühlen, planen, schlußfolgern, phantasieren und träumen ( = mentale Prozesse, Befindlichkeiten)

8 Ziele der Psychologie Beobachten und beschreiben ( subjektive und objektive Verhaltensdaten, verschiedene Analyseebenen ) Erklären (kreativer Akt, Theoriebezug, Bspl. Schüchternheit) Vorhersagen ( bspl. Witz und Schüchternheit) Kontrollieren ( positiv-negativ; kontrovers diskutiert) Verändern bzw. die Lebensqualität von Menschen verbessern

9 Geschichte der Psychologie Diese ist lang reicht von den Yogis in Indien und Philosophen der Antike Ende des 19.Jahrhundert wurde die Psychologie als eigene Fachdisziplin etabliert Wilhelm Wundt begründete 1879 in Leipzig die experimentelle Psychologie Für viele der Weiterentwicklung waren Psychologen aus den USA die treibende Kraft

10 Wilhelm Wundt

11 Konzeptuelle Ansätze der zeitgenössischen Psychologie Biologische Perspektive Psychodynamische Perspektive Behavioristische Perspektive Humanistische Perspektive Kognitive Perspektive Evolutionäre Perspektive Kulturvergleichende Perspektive

12 Biologische Perspektive Erfahrungen, Empfindungen und Verhalten werden weitgehend als das Ergebnis chemischer und elektrischer Aktivitäten, die zwischen Nervenzellen stattfinden, angesehen. Die genetische Ausstattung des Individuums spielt eine große Rolle

13 Psychodynamische Perspektive Starke innere und - größtenteils aus der Biographie der ersten Lebensjahre erklärbare - Kräfte motivieren und treiben das Verhalten an. Begründer: Sigmund Freud

14 Behavioristische Perspektive Geht davon aus, daß jegliches Verhalten gelernt ist und interessiert sich dafür wie Umwelt-Stimuli bestimmte Verhaltensweisen beeinflussen Wichtige Vertreter : Skinner und Watson

15 Humanistische Perspektive Geht davon aus, daß der Mensch ein aktiv gestaltendes Geschöpf ist, das nach Wachstum und Entwicklung der eigenen Potentiale strebt. Wichtiger Vertreter : Carl Rogers

16 Evolutionäre Perspektive Versucht psychologisches Wissen mit den Theorien von Charles Darwin zur Evolution durch natürliche Selektion zu verknüpfen

17 Kulturvergleichende Perspektive Diese fokussiert interkulturelle Unterschiede in Ursachen von und Konsequenzen auf Verhalten.

18 Kognitive Perspektive Hier ist der zentrale Faktor das menschliche Denken und andere wissensbasierte Prozesse wie Aufmerksamkeit, Erinnern, Verstehen u.ä.


Herunterladen ppt "Was ist eigentlich Psychologie???? Psychologie ist der Versuch zu verstehen, warum wir so sind wie wir sind........"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen