Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ernährungsirrtümern auf der Spur- Methode: Onlinezusammenarbeit Ing. Elfriede Berger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ernährungsirrtümern auf der Spur- Methode: Onlinezusammenarbeit Ing. Elfriede Berger."—  Präsentation transkript:

1 Ernährungsirrtümern auf der Spur- Methode: Onlinezusammenarbeit Ing. Elfriede Berger

2 kaum Unterschied in seiner chemischen Zusammensetzung weiße Farbe ist Hinweis auf Reinheit nachgewiesene Mineralstoffe und Vitamine gleich karamellartiger Geschmack des braunen Zuckers höherer Wassergehalt des braunen Zuckers idealer Nährboden für Bakterien. Brauner Zucker ist gesünder als weißer

3 Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum und Hyperaktivität (Unruhe, übermäßige Ablenkbarkeit, starkes Störverhalten) Studie, aus den siebziger Jahren - methodische Fehler heute Blindstudien/Doppelblindstudien Mehrzahl der Studien ergab keine Unterschiede bei Aktivität, dem Bewegungsverhalten als auch hinsichtlich ihrer Impulsivität Zucker macht Kinder zappelig

4 auch falsch, Kaffee wirkt harntreibend, d.h die zugeführte Flüssigkeit verlässt den Körper schneller, aber nicht in größerer Menge Kaffee darf in die Flüssigkeitsbilanz eingerechnet werden Kaffee entwässert

5 leider nein enthält viel Zucker und daher für den Darm eine Lösung mit Elektrolytüberschuss die zugeführte Flüssigkeit zieht eine größere Wasser- ausscheidung nach sich Cola hilft bei Durchfall

6 Nahrungsmittel, wie Artischocke, Spargel, Rüben, Mangold, Spinat, Karotten, Kresse Ananas sollen mehr Kalorien verbrennen als sie dem Körper zuführen? aus physiologischer Sicht nicht möglich Abnehmen mit negativen Kalorien

7 Butter ist vergleichsweise reich an ungesättigten Fettsäuren und enthält Cholesterin viele in der Butter befindlichen Fettsäuren greifen aber so kurz, dass sie gar kein Cholesterin zur Aufnahme und zum Transport brauchen. Butter erhöht den Cholesterinspiegel

8 Pilze waren früher oft mit Schimmelpilzen überzogen – heute sind sie unter sterilen Bedingungen gezüchtet gut gekühlt ist Erhitzen kein Problem Bakterien können das im Spinat befindliche Nitrat zu Nitrit umwandeln – im Magen zu krebserregenden Nitrosaminen nur bei verhältnismäßig langen warmen Temperaturen entstehen die Bakterien – von erwärmten Spinat geht keine Gefahr aus. Pilze und Spinat darf man nicht wieder aufwärmen

9 Rotwein und Olivenöl sorgen für ewige Jugend? Olivenöl ist reich an einfach -und mehrfach ungesättigten Fettsäuren und nur 13 % gesättigter Fettsäuren Raps,- Distel- und Sonnenblumenöl mehr Alpha-Linoleinsäure und mehrfach ungesättigte Fettsäuren Olivenöl ist das gesündeste Öl der Welt

10 Nicht der Wein sondern die darin enthaltenen Polyphenole schützen vor Herzkrankheiten Rotwein ist gut fürs Herz

11 In dem Moment, in dem Sie den Schimmelpilz bewegen, verstreut er seine Sporen und kann ungehindert wachsen produziert Alfatoxine Schimmelpilze auf der Marmelade sind nicht so schlimm

12 Deshalb erhielten langjährige Raucher täglich 20 Milligramm Beta- Carotin in Tablettenform. Bei einer Zwischenauswertung nach der halben Studiendauer zeigte sich dann aber ein völlig unerwartetes Ergebnis: Die Studienteilnehmer, die das Beta-Carotin-Präparat eingenommen hatten, erkrankten häufiger an Lungenkrebs als die, die kein Beta-Carotin einnahmen. Betacarotin schützt Raucher vor Lungenkrebs

13 Ballaststoffe stehen auch im Verdacht, Osteoporose zu fördern. Bei Frauen, die im Rahmen einer Abmagerungskur täglich 28 Gramm Ballaststoffe (das ist immer noch weniger, als die Deutsche Gesellschaft für Ernährung als Minimum für den Erwachsenen empfiehlt) zu sich nahmen, wurde nach mehrmonatigem Gebrauch eine deutliche Verminderung der Knochendichte beobachtet. Gesichert ist aber, dass manche Ballaststoffe durch die Bindung von Mineralstoffen den Mineralstoffhaushalt des Körpers nachteilig beeinflussen können. Davon betroffen sind vor allem Calcium, Magnesium, Zink und Eisen. Ballaststoffe sind unschädliche Abführmittel

14 Es fehlt der Ernährung anscheinend an Protein. Einige Lebensmittel (Kartoffeln, Bohnen, Reis) sind erst nach dem Kochen genießbar. Der Begründer der Ernährungsform musste wegen Eiweißmangel ins Krankenhaus. Er verabschiedete sich von der Nur-Obst-Rohkost und empfahl Fleisch in kleinen Mengen, möglichst un erhitzt oder luftgetrocknet Vergiss den Kochtopf! Gekochtes ist wertlos

15 Die Diagnose Herzinfarkt ist in Japan im Gegensatz zum weit verbreiteten Hirninfarkt sehr selten. Grund: sozialer Druck Hirnschlag ist dort ein Statussymbol. Er zeigt, dass der Verstorbene zu einer intelligenten Familie gehörte Japan beweist, dass fettarme Ernährung vor Herzinfarkt schützt

16 Groß angelegte Studien zeigen, dass es unerheblich ist, zu welcher Tageszeit die Energie aufgenommen wird. Alleine die Energiebilanz ist ausschlaggebend. Dennoch ist die Frage bis heute nicht zur Gänze geklärt. Schlagen Kalorien, die man abends aufnimmt, eher an?

17 Die Zu- oder Abnahme von Körpergewicht hat weder mit einer Allergie noch mit einer Lebensmittelintoleranz zu tun. geschäftstüchtigen Anbietern keinen Glauben schenken Kann Übergewicht die Folge einer Lebensmittelallergie sein ?

18 Himalaya-Salz bietet keinen Vorteil im Vergleich zu normalem Speisesalz. Der Anteil an anderen Mineralstoffen und Spurenelementen ist so gering – kein nennenswerter Beitrag zur Bedarfsdeckung. Ist Himalaya-Salz wertvoller als herkömmliches Speisesalz?

19 Fleisch kann, wenn man den Genuss auf moderate Mengen beschränkt, einen beachtlichen Beitrag zur Versorgung mit Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen leisten Ob rot oder weiß ist in puncto Fett und Cholesterin weniger von Belang als die Wahl des Teilstückes und dessen Zubereitung Ist weißes Fleisch tatsächlich gesünder als rotes ?

20 Es scheint, als könne nur der tägliche Griff zur Vitamin- und Mineralstoffpille uns gesund erhalten, weil die verfügbaren pflanzlichen Lebensmittel im Vergleich zur früher weniger Nährstoffe aufweisen. Wissenschaftlich begründet ist diese Sorge aber nicht Enthalten Gemüse und Obst heute weniger Nährstoffe als früher?

21 Die Kirschenzeit ist keine Bauchweh-Zeit! Wer nach dem Genuss von Kirschen durstig ist, kann getrost zum Wasserglas greifen. Darf man nach dem Verzehr von Kirschen Wasser trinken ?

22 Die Werbung lässt uns glauben, Taurin als Bestandteil von Getränke würde die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit steigern. Zusätzliche Taurinaufnahme bringt keinen Nutzen Was ist Taurin und wie nützlich ist eine zusätzliche Aufnahme ?

23 Die individuelle Versorgung von Mineralstoffen und Spurenelementen kann mittels Haaranalyse nicht festgestellt werden. Kein Zusammenhang zwischen Haar- und Ernährungszustand gesichert Haarmineralanalyse ist zum Nachweis von Drogenkonsum sinnvoll Kann man anhand von Haaranalysen die Nährstoffversorgung beurteilen?

24 Der Einfluss unserer Ernährung auf das Klima wird sehr oft unterschätzt. Der Anteil der Ernährung am Gesamtausstoß von Treibhausgasen beträgt rund 20 % Bioprodukte und regionale Produkte und ein fleischarmer Essalltag entlasten das Klima dabei Kann ich beim Essen das Weltklima schonen ?

25 Derzeitiger Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse ist, dass beim sachgemäßen Einsatz von Mikrowellengeräten keine Gesundheitsgefahren bestehen. Mikrowellen sind ausschließlich wärmend Ist die Verwendung von Mikrowellengeräten gesundheitsschädlich ?


Herunterladen ppt "Ernährungsirrtümern auf der Spur- Methode: Onlinezusammenarbeit Ing. Elfriede Berger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen