Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Legend.at Anlass für die Business Plan Erstellung Gründung, Umstrukturierung, Erweiterung oder Sanierung eines Unternehmens Unternehmens- oder Projektplanung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Legend.at Anlass für die Business Plan Erstellung Gründung, Umstrukturierung, Erweiterung oder Sanierung eines Unternehmens Unternehmens- oder Projektplanung."—  Präsentation transkript:

1 legend.at Anlass für die Business Plan Erstellung Gründung, Umstrukturierung, Erweiterung oder Sanierung eines Unternehmens Unternehmens- oder Projektplanung Unternehmens- oder Projektsteuerung Finanzierung

2 legend.at Adressaten des Business Plans Management Gesellschafter/Aktionäre, Eigentümer Projektleiter Mitarbeiter Investoren Geschäftspartner

3 legend.at Geschäfts-/Projektidee ? Wie ist man zur Idee gekommen ? Woher kommt die Idee ? Wie sieht das neue Produkt/Service/Projekt aus ? Wie kann man das Produkt/Service/Projekt beschreiben ? Welchen Kundennutzen gibt es ? Welche Wettbewerbsvorteile gibt es ? Wie sieht das Geschäftsmodell aus ? Wie sieht das rechtliche Umfeld aus (Schutzrechte, Patente,...) ? Wie weit ist der Entwicklungsstand des Vorhabens

4 legend.at Innovationsmerkmalen ? Was sind die wichtigsten Produktmerkmale ? Gibt es alternative Technologien oder Lösungen ? Ist die Innovation eine Marktneuheit ? Wie sieht der aktuelle Stand der Technik aus

5 legend.at Kundennutzen und Wettbewerbsvorteile ? Wie sehen die Zielgruppen aus ? Welcher Kundennutzen entsteht mit dem Produkt/Service/Projekt ? Sind Kundenanforderungen in die Produktentwicklung eingeflossen ? Muss das Produkt ergänzt, erweitert, ausgebaut, oder ständig weiterentwickelt werden, um die Position am Markt zu halten ? Was sind Alleinstellungsmerkmale des Produktes/Services/Projekt ? Welche Wettbewerbsvorteile ergeben sich ? Benötigt man Partner am Markt um den Kundennutzen zu generieren

6 legend.at Rechtliche Situation ? Gibt es Schutzrechte oder Patente ? Welche Möglichkeiten des Technologieschutzes gibt es ? Welche Schutzrechte oder Patente haben die Mitbewerber ? Welche gesetzlichen Anforderungen muss das Produkt/Service Projekt genügen ? Werden offizielle Genehmigungen benötigt

7 legend.at Markt- und Konkurrenzsituation GESAMTMARKT alle Verwendungszwecke und Einsatzmöglichkeiten POTENTIELLER MARKT hohe Übereinstimmung zwischen Kundenanforderungen und Leistungsmerkmalen des Produktes ZIELMARKT alle aus Unternehmenssicht zugängliche und gewinnbringende Marktsegmente Technische Realisierbarkeit Marktzugangs- möglichkeiten Spezifische Leistungsmerkmale Spezifische Anforderungen

8 legend.at Marktverhältnisse ? Wie gross ist das Marktsegment/der Zielmarkt ? Gibt es Wachstumsmöglichkeiten im Marktsegment/Zielmarkt ? Stimmen die Kundenbedürfnisse und das Produkt überein ? Wie kann man sich von den Konkurrenzprodukten abgrenzen ? Wie erfolgt der Wettbewerb im Markt ? Wie kann man die Kunden erreichen

9 legend.at Marktsegmentierung nach Branchen nach Regionen nach Produkt-/Qualitäts- oder Preisdimensionen nach Anwendungsbereichen nach Kundenbedürfnissen/Kaufmotiven

10 legend.at Konkurrenzanalyse Bestimmung der Konkurrenten Festlegen der Felder der Konkurrenzanalyse Praktische Durchführung der Konkurrenzanalyse 1 23 Tatsächliche Konkurrenten Potentielle Konkurrenten Haupt- und Nebenkonkurrenten Ziele Strategien Massnahmen Fähigkeiten Informationsbeschaffung Datenauswertung Erstellen von Konkurrenzprofilen Vergleich mit eigenem Unternehmen

11 legend.at SWOT-Analyse (Strengths - Weakness – Opportunities – Threats) Unternehmensinterne Situation Darstellung der Stärken und Vorteile Darstellung der Schwächen und Nachteile Unternehmensexterne Situation und Umfeld Darstellung der Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten Darstellung der Risiken und negativen Einflüsse Optimierung von Stärken und Chancen Minimierung von Schwächen und Risiken

12 legend.at Entwicklungsstand der Innovation ? Wie weit ist die Innovation entwickelt ? Gibt es erste Testergebnisse, Referenzkunden ? Gibt es Kooperationen bei der Entwicklung ? Wie lange dauert es noch bis zur Marktreife ? Was muss bis zur Marktreife noch getan werden ? Kann es bei der Markteinführung Probleme geben

13 legend.at Geschäftliche Verhältnisse ? Höhe des Eigenkapitals ? Verteilung der Geschäftsanteile/Aktien auf die Gesellschafter/Aktionäre ? Gibt es Schachtelbeteiligungen ? Welche Verträge gibt es


Herunterladen ppt "Legend.at Anlass für die Business Plan Erstellung Gründung, Umstrukturierung, Erweiterung oder Sanierung eines Unternehmens Unternehmens- oder Projektplanung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen