Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Discovery & Inventory. 2 2 Inhalt Discovery Sinn und Zweck des Network Scanners Einrichten des Network Scanners Prerequisites (Ports, Protokolle) LiveScan.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Discovery & Inventory. 2 2 Inhalt Discovery Sinn und Zweck des Network Scanners Einrichten des Network Scanners Prerequisites (Ports, Protokolle) LiveScan."—  Präsentation transkript:

1 Discovery & Inventory

2 2 2 Inhalt Discovery Sinn und Zweck des Network Scanners Einrichten des Network Scanners Prerequisites (Ports, Protokolle) LiveScan Brainware Net Inventory Konfigurieren des Inventory Scanners MS Uninstall Scandaten Einfache Auswertung Grid-Report Einfache Exports mittels Exporter

3 3 3 Discovery Scanner Komponenten I Net Browser –Schreibt die Netzwerkumgebung in eine Datei Expected Result –Liste der Domänen –Liste der Maschinen –Services der Maschinen (IIS, DC, SQL, …) –Typ and Version des OS

4 4 4 Discovery Scanner Komponenten II Network Scanner –Verwendet ICMP, ARP, NetBios, (AMT), SNMP um Informationen über Geräte in der spezifizierten IP Range zu ermitteln. Erwartete Ergebnisse –Mac Adresse –Name der Maschine –SNMP Information (Kontakt, Beschreibung, Standort, Name) (SNMP kann ebenfalls erkennen ob das Gerät ein Switch/Router/Printer ist)

5 5 5 Discovery Geschwindigkeiten Um die Belastung zu steuern sind verschiedene Voreinstellungen möglich. –Fast Fastest Scan, Bandwidth intensive, WILL trigger IPS –Normal Normal Scan, less bandwidth intensive, WILL trigger IPS –Safe A much slower scan, bandwidth friendly, MAY trigger IPS –Paranoid Very slow scan, may take a few day to complete a /24 Subnet, will not trigger IPS –Advanced All settings can be modified by hand

6 6 6 Discovery Speed Settings FastNormalSafeParanoidAdvanced ProtocolRetries4444 All Settings can be modifed IcmpTimeout (ms) MaxScanThreads IPScanDelayTime (ms) ProtScanDelayTime (ms) Random*0000 ScanRepetitions**0000 NeedsICMPSuccess*1111 MayScanWithArp*1111 MayScanWithICMP*1111 MayScanWithNetBIOS*1111 MayScanWithSNMP*1111 * 1 = True / 0 = False ** 0 = repeat forever

7 7 7 Discovery Ports ARP – nicht IP / Port basierend ICMP – Echo nicht Port basierend NetBios Name Service – Port 137 UDP NetBios Browser – Port 138 UDP SNMP – Port 161 UDP Intel AMT – Port TCP

8 8 8 Discovery Mögliche Nachteile Router Konfiguration (Ports) TTL des Netzwerkes Latenz Traffic Timeout Alerting Firewall

9 9 9 Software-Management: Funktioniert. Ganz. Einfach Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Discovery & Inventory. 2 2 Inhalt Discovery Sinn und Zweck des Network Scanners Einrichten des Network Scanners Prerequisites (Ports, Protokolle) LiveScan."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen