Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. Bewertung des Anlagevermögens 1 Übungen zur Vorlesung Buchführung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. Bewertung des Anlagevermögens 1 Übungen zur Vorlesung Buchführung."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. Bewertung des Anlagevermögens 1 Übungen zur Vorlesung Buchführung / Bilanzierung Unit 2.1.: Bewertung des Anlagevermögens Ansatz – Ausweis -Bewertung

2 Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Bewertung des Anlagevermögens Übung zur Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. 2 Sachverhalt: Der Unternehmer U schafft zum 01.07.2008 eine Fertigungsmaschine (ND: 5 Jahre) für seinen Betrieb an. Die Rechung lautet wie folgt: Listenpreis:140.000 Verpackung: 1.200 Versandkosten: 3.000 Transportversicherung: 800 Umsatzsteuer: 19% Der Lieferant räumt aufgrund der langjährigen guten Beziehung einen Rabatt von 5% ein. Bis zur Inbetriebnahme fallen noch folgende Kosten an: a)Zinsen für das Darlehen zur Finanzierung der Maschine:4.000 b)Kosten der Einkaufsabteilung:1.000 c)Fundamentierung: 10.000 => Gehen Sie auf Ansatz, Ausweis und Bewertung zum 31.12.2008 ein! Bewertung des Anlagevermögens 1. Übung zu Anschaffungskosten

3 Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Bewertung des Anlagevermögens Übung zur Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. 3 1. Lösung zum Sachverhalt A.Ansatz: Maschine dient dem Geschäftsbetrieb dauernd gemäß § 247 Abs. 2 HGB B.Ausweis: § 266 II A. Anlagevermögen : II. Sachanlagen: 2. Technische Anlagen und Maschinen;

4 Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Bewertung des Anlagevermögens Übung zur Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. 4 1. Lösung zum Sachverhalt C.Bewertung: Listenpreis:140.000 Verpackung: 1.200 Versandkosten: 3.000 Anschaffungsnebenkosten Transportversicherung: 800 Rechungspreis:145.000 - abzgl. 5% Rabatt 7.250 Anschaffungspreisminderung Zwischensumme137.750 + Fundamentierung 10.000 Anschaffungsnebenkosten Gesamte AK zum 01.07.147.750 Afa für Juli-Dez 08 14.775 Bilanzansatz zum 31.12. 132.975

5 Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Bewertung des Anlagevermögens Übung zur Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. 5 1. Lösung zum Sachverhalt C.Bewertung: Aktivierung aller Aufwendungen, die geleistet werden, um den Vermögens- gegenstand (VG) zu erwerben und in den betriebsbereiten Zustand zu versetzen. Daher auch Anschaffungsnebenkosten erfassen, soweit einzeln dem Vermögensgegenstand zuordenbar (Fundamentierungskosten). Minderungen der AK sind zu berücksichtigen (Rabatt!). Gemeinkosten (Einkaufsabteilung) gehören nicht zu den AK, sie sind im Regelfall nicht exakt zuordenbar. Dasselbe gilt für die Finazierungskosten (Zinsen), diese haben schließlich den Wert des VG nicht erhöht. Daher ist auch die abziehbare Vorsteuer (bei zum Vorsteuerabzug berechtigten Unternehmern (Regelfall)) nicht zum Ansatz zu bringen.

6 Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Bewertung des Anlagevermögens Übung zur Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. 6 Fragen? Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Prof. Dr. H.R. Skopp, Wirtschaftsprüfer Vorlesung Buchführung/Bilanzierung Unit 2.1. Bewertung des Anlagevermögens 1 Übungen zur Vorlesung Buchführung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen