Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Ergebnis des Bologna-Prozesses. Bologna-Prozess Bachelor- /Master-System Module Leistungspunktesystem Musterbeispiele Vor- und Nachteile Diplom.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Ergebnis des Bologna-Prozesses. Bologna-Prozess Bachelor- /Master-System Module Leistungspunktesystem Musterbeispiele Vor- und Nachteile Diplom."—  Präsentation transkript:

1 Das Ergebnis des Bologna-Prozesses

2 Bologna-Prozess Bachelor- /Master-System Module Leistungspunktesystem Musterbeispiele Vor- und Nachteile Diplom

3 Bildung eines europäischen Hochschulraums Einführung eines Systems leicht verständlicher und vergleichbarer Abschlüsse; das sich im wesentlichen auf zwei Hauptzyklen stützt = Bachelor-/Mastersystem Leistungspunktesystem Förderung der internationalen Mobilität

4 1999 : Bologna-Erklärung der Bildungsminister von 29 europäischen Ländern mit dem Ziel eines gemeinsamen Europäischen Hochschulraums bis zum Jahre Prag (32 Staaten) 2003 Berlin (40 Staaten) 2005 Bergen (45 Staaten)

5 Voraussetzungen : Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, Ausnahmen Verkürzte Regelstudienzeit: 6 Semester zum Bachelor 4 Semester für den darauf aufbauenden Master Modulasierung Leistungspunktesystem Diploma Supplement

6 Inhaltsnahe Veranstaltungen werden zu Modulen zusammengefasst (Seminare, Vorlesungen etc. ) Bilden abgeschlossene Lehr- und Lerneinheiten Abschluss eines jedes Moduls mit einer Prüfung, die in die Abschlussnote einfließt ( = studienbegleitendes Prüfungssystem )

7 Vergabe von Leistungspunkten (LP) für bestandene Module LP stehen für die Zeit die Studierende aufwenden müssen um die vorgeschriebenen Qualifikationsziele zu erreichen Zu den Berechnung der LP gehören: >Lehrveranstaltungen >Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen >Vorbereitung für Prüfungen

8 1 LP = 30 Stunden Arbeit (workload) Pro Semester müssen 30 LP erworben werden Insgesamt 180 für das Bachelorstudium Weiter 120 für das Masterstudium

9 Ergänzende Information zum Zeugnis Präzisiert Schwerpunkte im Studium Informationen über absolvierte Praktika Art und Dauer der Abschlussarbeit Transparenz der Studiums Leistung, trotz gleicher Bezeichnung

10

11

12

13 Pro Berufsbezogen Qualitätsgeprüft und entrümpelt Kurz und flexibel Anrechnung von Prüfungen etc. beim Auslandsaufenthalte leichter Besser Chancen nach dem Studium europaweit

14 Contra Straffe organisierter Lernplan (Abschreckung für Auslandsaufenthalte ) Gekürzte Studiengänge Durchgeplant und eher verschult

15 Fachhochschule: Dauer 4 Jahre, Abschluss: Diplom (FH) Universität: Dauer 4 bis 5 Jahre, Abschluss: Diplom Endet mit einer Diplomarbeit Deutschland häufigster akademischer Grad Diplomingenieure etc. haben noch heute ein hohes Ansehen im internationalen Vergleich

16 faq.0.html faq.0.html it_Transfer_System it_Transfer_System Prozess Prozess


Herunterladen ppt "Das Ergebnis des Bologna-Prozesses. Bologna-Prozess Bachelor- /Master-System Module Leistungspunktesystem Musterbeispiele Vor- und Nachteile Diplom."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen