Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Förderung von Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse 01.01.2010 – 31.12.2011 15. Dezember 2010 Veranstaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Förderung von Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse 01.01.2010 – 31.12.2011 15. Dezember 2010 Veranstaltung."—  Präsentation transkript:

1 1 Förderung von Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse – Dezember 2010 Veranstaltung zum AdQ-Sonderschwerpunkt Perspektive Arbeit – Integration für MigrantInnen Projektpartner: MuB Stich GmbH

2 2 Bedarf / Entwicklung des Projektes MuB Stich GmbH BAMF-Integrationskurse, Hauptschulabschluss für MigrantInnen, Beratung, Erfahrung EU-Projekte (ESF-Förderung) Projekt Aufwind: indiv. Wiedereinstieg von Frauen, Berufsorientierung, Training und Coaching Integrationsarbeit, Soziale Stadt Stadtteilförderung, Projekt MigrantInnen, Runder Tisch für Integration, Beratung und Betreuung von MigrantInnen zur Integration auf dem Arbeitsmarkt, statistisches Material, Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsmarktthema auf europäischer Ebene, Fördergelder, Initiator, politischer Wille, Projekte zur Förderung von Migrantinnen, Schwerpunkt: Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen

3 3 Projektbausteine Projektpartner: MuB Stich GmbH Beratung/ Begleitung Qualifizierung Coaching Praktikum Netzwerke/ Öffentlichkeitsarbeit Wissenschaftliche Begleitung

4 4 Zielgruppe: arbeitssuchende Migrantinnen Projektpartner: MuB Stich GmbH Was bringen die Teilnehmerinnen mit?

5 5 ARGE/ BA - Berufstätigkeit Projektpartner: MuB Stich GmbH berufliche Situation

6 6 Herkunftsland Projektpartner: MuB Stich GmbH

7 7 Ausbildung Projektpartner: MuB Stich GmbH

8 8 Berufe/ Kulturen Projektpartner: MuB Stich GmbH

9 9 Projektidee - Weiterentwicklung - Innovation Projektpartner: MuB Stich GmbH ProjektbausteineWeiterentwicklungInnovation Beratung/ BegleitungGanzheitlich fördern und fordern immer eine Schulter zum Ausweinen nach Beratungsbedarf in der Region anbieten und abrechnen QualifizierungSprache passgenaue Angebote Workshop-Reihe Softskills Frage: Was ist Integration, was ist Anpassung? CoachingTN immer im Auge behaltenKompetenzfeststellung PraktikumNetzwerke nutzen regelmäßige Treffen der Praktikums-TN und Praktikumsbetrieb noch offen Netzwerke/ Öffentlichkeitsarbeit Wissenschaftliche Begleitung Regionale und überregionale Netzwerke Anteil Projektbegleitung ist höher als die Wirkungskontrolle Überregionale Dokumentation zusammen mit anderen laufenden Projekten Überprüfung der Maßnahmen Stand: Dez. 2010

10 10 Erwartungen des Projektteams zum Projektablauf Projektpartner: MuB Stich GmbH Hoher Zeiteinsatz für Betreuer und Begleitung Multiple Problemlagen (kulturelle Besonderheiten) Wertschätzung des Projektes von den Teilnehmerinnen Entwicklung innovativer Weiterbildungsbausteine Sichtung aller verfügbaren Informationen zum Anerkennungsverfahren Missverständnisse aufgrund interkultureller Unterschiede (auch im Team) Modellprojekt (Best Practice) – Transparenz – Ergebnisse

11 11 Besondere Problemlagen bei TN Projektpartner: MuB Stich GmbH Aufenthaltsstatus Sehr geringe Sprachkenntnisse, obwohl sie hier sehr lange leben (Sprache nicht systematisch gelernt) Teilnehmerinnen können in der deutschen Sprache kognitive Fähigkeiten nicht so zum Ausdruck bringen (geringeres Selbstbewusstsein) Permanentes Gefühl für subjektive und objektive Diskriminierung Wenig Kenntnisse über den deutschen Arbeitsmarkt, dadurch Über- bzw. Unterschätzung Annäherung der verschiedenen Kulturen Herausforderung: Hoher Organisationsgrad des gesamten Projektes

12 12 Projektablauf SOLL - IST Vergleich Projektpartner: MuB Stich GmbH IndikatorPlanungBedarf Teilnehmerinnen38 TN 0 TN Anerkennung 45 TN (alle Bausteine) Derzeit 55 TN in der Anerkennungsberatung 30 % - Anerkennung abgeschlossen 45 % - in der Bewertung 25 % - ohne Anerkennung Beratung und Qualifizierung Qualifizierung und Beratung je zur Hälfte Wesentlich höherer Bedarf an Beratung (70%), Lernprozesse an Problemlagen, intensive Begleitung auch zu anderen Institutionen Zeiteinsatz pro TNPraktika/Vermittlung Coaching 10 Stunden pro TN Indiv. Nachqualifi- Zierung Intensive Unterstützung bei geeigneten Praktikumsplätzen mehr Stunden, Berufswege und Persönlichkeitsentwicklung, sehr heterogene Situation Problem: Finanzierung Anschluss-Studium, räumliche Mobilität der TN

13 13 Wünsche an die N-Bank/ Ministerium Projektpartner: MuB Stich GmbH 1)Förderfähigkeit von: - Mindestens 2-jähriger Laufzeit - Erfahrungsaustausch und Netzwerkentwicklung - Wissenschaftlicher Begleitung 2) Vereinfachung der Förderung: - nicht nur TN-Stunden abhängig - Nicht-LeistungsempfängerInnen) - Deutsch-Sprachkurse über das Niveau von B1 hinaus - fachspezifische Sprachkurse 3) Vereinheitlichung der Anerkennungsverfahren und die Berücksichtigung der individuellen beruflichen Kompetenz

14 14 Projektpartner: MuB Stich GmbH Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "1 Förderung von Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse 01.01.2010 – 31.12.2011 15. Dezember 2010 Veranstaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen