Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Paten für Ausbildung Paten für Ausbildung Ein Kooperationsprojekt der Dekanate Karden-Martental und Cochem-Zell, der evangelischen Kirchen Cochem und Zell,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Paten für Ausbildung Paten für Ausbildung Ein Kooperationsprojekt der Dekanate Karden-Martental und Cochem-Zell, der evangelischen Kirchen Cochem und Zell,"—  Präsentation transkript:

1 Paten für Ausbildung Paten für Ausbildung Ein Kooperationsprojekt der Dekanate Karden-Martental und Cochem-Zell, der evangelischen Kirchen Cochem und Zell, der Aktion Arbeit des Bistums Trier, des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück e.V., Geschäftsstelle Cochem und der Kreisverwaltung Cochem-Zell

2 Paten für Ausbildung ehrenamtliche Patinnen und Paten unterstützen Jugendliche beim Übergang von Schule zu Beruf

3 Ziele: berufliche Orientierung Vermittlung in ein Ausbildungsverhältnis oder berufsorientierte Weiterbildung

4 Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 8. bzw. 9. Klassen des Hauptschulzweigs der Regionalen Schulen der Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cochem-Zell

5 Wer kann Pate werden? jeder, der über soziale Kompetenzen verfügt und bereit ist seine Lebens- und Berufserfahrung an junge Menschen weiterzugeben

6 Aufgaben der Patinnen und Paten Sie/Er: gibt Hilfestellung bei der Berufswahl (Entwicklung realistischer Berufs- und Zukunftsplanung) begleitet bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz/Praktikumsplatz hilft bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen bereitet auf Vorstellungsgespräche vor

7 Aufgaben der Patinnen und Paten Sie/Er: unterstützt im schulischen Bereich, z. B. durch Vermittlung von Nachhilfe ist fester Gesprächspartner stärkt Selbstvertrauen u. Durchhaltevermögen ist verlässlicher Ansprechpartner für Schulen und interessierte Unternehmen

8 Aufgaben der Patinnen und Paten: Sie/Er... ist Mittler zwischen Ausbildungsbetrieb und Jugendlichem fordert aktive Beteiligung von dem Jugendlichen weist die Jugendlichen auf ihre Pflichten hin nimmt bei Problemstellungen Kontakt zur Projektbegleitung auf (gemeinsame Problemlösung) nimmt an Schulungen zur Qualifizierung teil

9 Aufgaben der Patenkinder sie kommen zu allen Veranstaltungen und zu den Terminen mit der Patin/dem Paten sie verlassen sich nicht alleine auf die Initiative der Patin/des Paten, sondern bringen sich selbst ein sie nutzen jede Chance zur Durchführung eines Praktikums – auch wenn es in den Ferien stattfindet

10 Aufgaben der Patenkinder sie sind bereit, sich auch Alternativen zu ihrem eigentlichen Berufswunsch anzusehen und ein Praktikum in diesem Alternativberuf zu machen sie werden sich in den nächsten Monaten bemühen, den Sekundarabschluss I bzw. den qualifizierten Hauptschulabschluss zu erreichen

11 Wie werden Paten unterstützt? Projektbegleitung Einführungsseminare Qualifizierungsangebote regelmäßiger, begleiteter Erfahrungsaustausch bei Bedarf professionelle Unterstützung durch verschiedene Beratungsstellen Versicherungsschutz Aufwandsentschädigung Qualifizierungsnachweis

12 Paten für Ausbildung - Qualifizierung Paten für Ausbildung - Qualifizierung Information und Schulung der Patinnen/Paten in folgenden Bereichen: Kommunikation mit jungen Menschen Ausbildungsmarkt und Berufsberatung Bewerbungen gestalten u. Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche Jugendliche und ihre Lebenswelt Unterstützungssysteme für Jugendliche

13 Paten für Ausbildung Grundsätze Menschen mit Lebens- und Berufserfahrung sollen für die Übernahme einer zeitlich begrenzten Ausbildungspatenschaft gewonnen werden Freiwilligkeit und Vertraulichkeit der Beziehung – die Patenkinder nehmen freiwillig an dem Projekt teil

14 Paten für Ausbildung Grundsätze Die individuelle Unterstützung erfolgt durch ehrenamtliche Ausbildungspaten, eingebunden in ein Netzwerk Paten für Ausbildung Erfolg ist bereits eine funktionierende Patenschaftsbeziehung Unterstützung und persönliche Wertschätzung

15 Wie kommt eine Patenschaft zustande ? Die Patenschaften werden noch in der Schule, also vor Beginn der Ausbildung, von Lehrern Schulsozialarbeitern Projektbegleitung vermittelt

16 Wie kommt eine Patenschaft zustande? Eltern werden von der Möglichkeit der Inanspruchnahme in Kenntnis gesetzt; z. B. durch Infoabende Lehrer bieten gezielt einzelnen Jugendlichen eine Ausbildungspatenschaft an

17 Wie kommt eine Patenschaft zustande? Jugendliche bewerben sich um eine Patenschaft Projektbegleitung stellt den Ehrenamtlichen ein Profil der interessierten Jugendlichem vor

18 Wie kommt eine Patenschaft zustande? Patinnen/Paten, Lehrer, sozialpädagogische Begleitung und Kompetenzstelle wählen in Zusammenarbeit Patenkinder aus Erstes Treffen aller AusbildungsPaten und Patenkinder, Eltern und Projektbegleitung

19 Kooperationsprojekt Paten für Ausbildung Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !

20 FÜR WEITERE INFOS... sozialpädagogische Begleitung:organisatorische Begleitung: Marie Meyes-Cuy, Barbara Brauner Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.Kompetenzstelle Berufsausbildung Geschäftsstelle CochemKreisverwaltung Cochem-Zell Tel


Herunterladen ppt "Paten für Ausbildung Paten für Ausbildung Ein Kooperationsprojekt der Dekanate Karden-Martental und Cochem-Zell, der evangelischen Kirchen Cochem und Zell,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen