Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thermische Sanierung von Eigenheimen und Wohnungen im Privateigentum Förderung mittels Annuitätenzuschuss zu Bauspardarlehen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thermische Sanierung von Eigenheimen und Wohnungen im Privateigentum Förderung mittels Annuitätenzuschuss zu Bauspardarlehen."—  Präsentation transkript:

1 Thermische Sanierung von Eigenheimen und Wohnungen im Privateigentum Förderung mittels Annuitätenzuschuss zu Bauspardarlehen

2 Thermische Sanierung mittels Förderung durch Annuitätenzuschüsse 25 % Annuitätenzuschuss zum Bauspardarlehen über 10 Jahre einmal jährlich aliquot ausgezahlt vermindert sowohl die Gesamtbelastung als auch die monatlichen Raten des Darlehensnehmers Deckelung der maximal geförderten Gesamtausgaben (etwa EUR ,- für Eigenheime und EUR ,- im mehrgeschossigen Bereich) ohne Bauspardarlehen Einmalzuschuss

3 Voraussetzungen für die Förderung »Mehrwertsteuerrechnungen von befugten Unternehmern vorlegen »Maximalanteil der Materialkosten im Verhältnis zu den Arbeitskosten »Nachweis der Erreichung bestimmter Energiekennzahlen bzw. der Absenkung des Energiebedarfs in einem bestimmten Ausmaß festlegen. »Seit der Fertigstellung des Gebäudes muss ein bestimmter Zeitraum, wie etwa 15 oder 20 Jahre verstrichen sein.

4 Vorteile der Förderung durch Annuitätenzuschüsse »Staat erspart sich Verwaltungsaufwand für Überweisung und Kontrolle der Fördervoraussetzungen; Einzug der Fördermittel analog der bisherigen Abwicklung der Überweisung der Bausparprämie »Höhe der Förderung nicht progressionsabhängig » Schwarzarbeit vermindert, Ausgaben der Arbeitslosenunterstützung gemindert und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen »Im Bereich der thermischen Sanierung wird von österreichischen Unternehmen exportfähiges Know-how entwickelt »Wertschöpfung im Inland steigt »Aufkommen der Umsatz- und Einkommenssteuer sowie die Beiträge zur Sozialversicherung steigen

5 Fiskalische Effekte nominell über 15 Jahre (in EUR) MwSt-Einnahmen durch Arbeit/Material für thermische Sanierung Mio. Einkommenssteuer-Mehreinnahmen 185 Mio. Zusätzliche Beiträge zur Sozialversicherung 98 Mio. Zinserträge aus Veranlagung der MwSt 121 Mio. Summe Einnahmen1.935 Mio. Ausgaben für Annuitätenzuschüsse nominell 910 Mio. Ausgaben für Einmalzuschüsse nominell 734 Mio. Summe Ausgaben Mio. Gesamteinnahmen nominell über 15 Jahre 291 Mio. Pro Jahr ergeben sich durchschnittlich Einnahmen von 19 Mio.

6 Fiskalische Effekte nominell über 15 Jahre Bei nomineller Berechnung und ohne Berücksichtigung der arbeitsmarkt­induzierten Mehreinnahmen nimmt der Staat in den ersten fünf Jahren durch das erhöhte MwSt-Aufkommen deutlich mehr ein, als die Förderung kostet. Bei nomineller sowie barwertiger Berechnung über die gesamte Laufzeit ergibt sich für den öffentlichen Haushalt ein positives Gesamtergebnis von kumuliert 7,4 Mio. bzw. 122 Mio. Euro. Bei Berücksichtigung der Mehreinnahmen aus Einkommenssteuer und Sozialversicherung steigt das positive Gesamtergebnis für den öffentlichen Haushalt auf kumuliert EUR 291 Mio.

7 Darlehen für thermische Sanierung Euro Ohne FörderungMit FörderungErsparnis durch Förderung Gesamt- belastung EUR EUR EUR Monatl. Rückzahlung EUR 263EUR 210EUR 53 Annahmen: 10 Jahre Laufzeit; Annuitätenzuschuss von 2,5 % der DL-Summe jährlich am Jahresende; Verzinsung: 5,25 % p.a. für die ersten 18 Monate, 4,5 % p.a. für die Restlaufzeit

8 Danke


Herunterladen ppt "Thermische Sanierung von Eigenheimen und Wohnungen im Privateigentum Förderung mittels Annuitätenzuschuss zu Bauspardarlehen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen