Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Deutsches Jugendrotkreuz Deutsches Jugendrotkreuz - Carstennstraße 58 - 12205 Berlin Telefon:(030) 85404-390 Telefax:(030) 85404-484 Konzept.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Deutsches Jugendrotkreuz Deutsches Jugendrotkreuz - Carstennstraße 58 - 12205 Berlin Telefon:(030) 85404-390 Telefax:(030) 85404-484 Konzept."—  Präsentation transkript:

1 © Deutsches Jugendrotkreuz Deutsches Jugendrotkreuz - Carstennstraße Berlin Telefon:(030) Telefax:(030) Konzept Personalentwicklung für die neue Struktur

2 © Deutsches Jugendrotkreuz Zielsetzung JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel Beim Start der Struktur 2008 gibt es einen ausreichend großen, gut qualifizierten MA-Pool, um die neue JRK-Struktur erfolgreich umzusetzen. Die MA … kennen und durchschauen die Struktur verstehen ihre zukünftige Rolle und Aufgabe in der Struktur beherrschen die notwendigen Instrumente kennen ihre Entwicklungspotentiale und Möglichkeiten auf Bundesebene aktiv zu werden verstehen sich als MultiplikatorInnen der Struktur und unterstützen sie positiv begreifen die Struktur als Chance und Spielraum.

3 © Deutsches Jugendrotkreuz Zielgruppe und notwendige Fähigkeiten JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel JRK-Bundeskonferenz Welche Fähigkeiten müssen vordringlich gefördert werden? Kenntnis der eigenen Rolle, Aufgaben und Verantwortung Motivation zur Mitgestaltung Wissen um die Philosophie der Struktur Welcher TeilnehmerInnen-Kreis muß angesprochen werden? informierte Delegierte informationsbedürftige Delegierte

4 © Deutsches Jugendrotkreuz Zielgruppe und notwendige Fähigkeiten JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel JRK-Bundesleitung Welche Fähigkeiten müssen vordringlich gefördert werden? Steuerungsfunktion wahrnehmen Führungskompetenz Vorbildfunktion ausfüllen Verbindende Kommunikation mit den verschiedenen Gremien; die Bundesleitung als wichtigster Knotenpunkt Welcher TeilnehmerInnen-Kreis muß angesprochen werden? amtierende Bundesleitung potentielle KandidatInnen

5 © Deutsches Jugendrotkreuz Zielgruppe und notwendige Fähigkeiten JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel JRK-Länderrat Welche Fähigkeiten müssen vordringlich gefördert werden? Ausfüllen der neuen Rolle und Aufgaben Welcher TeilnehmerInnen-Kreis muß angesprochen werden? Landesleitungen LandesreferentInnen Bundesleitung Bundesreferent (letztere im Hinblick auf gelingende Kooperation)

6 © Deutsches Jugendrotkreuz Zielgruppe und notwendige Fähigkeiten JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel JRK-Geschäftsstelle inkl. AG´s Welche Fähigkeiten müssen vordringlich gefördert werden? Führungsrolle in der Geschäftsstelle gestalten Verantwortung für die Umsetzung wahrnehmen Personalverantwortung in der AG´s bzw. für MitarbeiterInnen-Pools übernehmen Welcher TeilnehmerInnen-Kreis muß angesprochen werden? hauptamtliche Mitarbeiter im Generalsekretariat AG-Mitglieder auf Bundesebene

7 © Deutsches Jugendrotkreuz Maßnahmen-Katalog JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel Übergeordnete Maßnahmen Einsetzung und Schulung von Strukturexperten für die Multiplikation Verantwortlich ist für Inhaltliche Vorbereitung: PG Personalentwicklung für Organisatorische Unterstützung: Geschäftsstelle Schulung geplant für 09/07 JRK-Bundeskonferenz Klärung der eigenen Rolle und Verantwortung im Rahmen der 1. Bundeskonferenz Verantwortlich: Bundesleitung und evtl. Strukturexperten LV-interne Delegiertenvorbereitung, ggf. in regionalen Kooperationen Verantwortlich: Landesleitungen Forum für Mitwirkungsmöglichkeiten auf Bundesebene bei der Bundeskonferenz einrichten Verantwortlich: Bundesleitung und Geschäftsstelle

8 © Deutsches Jugendrotkreuz Maßnahmen-Katalog JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel JRK-Länderrat Klausurtagung des BA und 1. Sitzung des Länderrats mit Schwerpunkt Klärung der eigenen Rolle und Verantwortung Verantwortlich ist für Inhaltliche Vorbereitung: BA-Arbeitsgruppe für Organisatorische Unterstützung: Geschäftsstelle Wahl einer Vorbereitungsgruppe für die Klausurtagung und Vorbereitung der ersten Länderrat-Sitzung JRK-Bundeskonferenz Klärung der eigenen Rolle und Verantwortung im Rahmen der 1. Bundeskonferenz Verantwortlich: Bundesleitung und evtl. Strukturexperten LV-interne Delegiertenvorbereitung, ggf. in regionalen Kooperationen Verantwortlich: Landesleitungen Forum für Mitwirkungsmöglichkeiten auf Bundesebene bei der Bundeskonferenz einrichten Verantwortlich: Bundesleitung und Geschäftsstelle

9 © Deutsches Jugendrotkreuz Anregungen der PG Personalentwicklung für die neue Struktur JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel Delegiertenamtszeit für die Bundeskonferenz von mindestens zwei Jahren Klärung der Rolle Bundeskonferenz-Delegierten im jeweiligen Landesverband Vorschlag der PG: kontrollierende Funktion bzgl. der Umsetzung gesamtverbandlicher Ziele Ein geregelter Informationsfluss zwischen den Bundeskonferenzen wird für die Bundeskonferenz-Delegierten als unverzichtbar gesehen! Ab 2009 sollte es bei jeder Bundeskonferenz eine Einführung für neue Delegierte geben Nächste Schritte nach der Einführung in die neue Struktur: Fachliche Fortbildung (strategisches Arbeiten, Arbeiten mit Zielen)

10 © Deutsches Jugendrotkreuz Die nächsten Schritte – Wer macht was bis wann? JRK-Bundesausschuss am 12. Mai 2007 in Kassel Bundesleitung Trägt die Verantwortung für die inhaltlichen Rahmen der 1. Bundeskonferenz Wird einen Info-Tag für potentielle Bundesleitungskandidaten/-innen durchführen (10/07-01/08) Landesleitungen Sind verantwortlich für die LV-interne Delegiertenvorbereitung, ggf. gemeinschaftlich mit Nachbar-Landesverbänden (03/08) Landesleitungen werden dabei mit einer Multiplikatoren-Schulung von der PG unterstützt (09/07) Klären die Rolle und Verantwortlichkeit des JRK-Länderrats (11/ LR-Sitzung) BA-Vertreter bereiten die BA-Klausurtagung mit Unterstützung aus der Bundesleitung vor (Bis 11/07) Wahl von Vertretern in eine Vorbereitungsgruppe (Mai BA)


Herunterladen ppt "© Deutsches Jugendrotkreuz Deutsches Jugendrotkreuz - Carstennstraße 58 - 12205 Berlin Telefon:(030) 85404-390 Telefax:(030) 85404-484 Konzept."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen