Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.jugendrotkreuz.de Neuer strategischer Rahmen – Prozess zur Erarbeitung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.jugendrotkreuz.de Neuer strategischer Rahmen – Prozess zur Erarbeitung."—  Präsentation transkript:

1 Neuer strategischer Rahmen – Prozess zur Erarbeitung

2 Überblick Wo stehen wir? Was haben wir gelernt? Wo soll es hingehen? Wie wollen wir vorgehen?

3 Wo stehen wir? 3 Jahre JRK-Arbeit mit dem strategischen Rahmen Noch 2 weitere Jahre im jetzigen Rahmen Planung für neue Strategie muss beginnen

4 Wo stehen wir? Erfahrungen bei der Erarbeitung des Rahmens Erfahrungen mit den jährlichen Berichten Auswertung der Strategiearbeit im Länderrat Klausurtagung der Bundesleitung und Bundesgeschäftsstelle

5 Was haben wir gelernt? Erarbeitungsprozess muss gemeinsamer werden Umsetzbarkeit muss für jede Ebene erkennbar sein Verbandsweite Umsetzungsstandüberprüfung ist wichtig, sonstBlindflug Raum für aktuelle Entwicklungen bereithalten Mehr Flexibilität durch rollierende Planung (keine starren 5- Jahres-Zyklen)

6 Wo soll es hingehen? Mission Vision Strategie Strategische Ziele Strategische Maßnahmen Operative Ziele Operative Maßnahmen

7 7 Wo soll es hingehen? Die Wesensmerkmale des Jugendrotkreuzes sind in der JRK- Ordnung, den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung u.ä. fest verankert und beschrieben. Mission

8 8 Wo soll es hingehen? Ein mitreißendes, gemeinsames Bild einer (nicht zu) fernen Zukunft, dass die Richtung für die Strategie vorgibt. Vision

9 9 Wo soll es hingehen? Den richtigen Weg gehen. Die Strategie soll den Weg festlegen, auf dem wir uns in Richtung der Vision bewegen. Die neue Strategie soll einen Planungshorizont von 5 Jahren haben, aber alle 2 Jahre überarbeitet/verlängert werden. Strategie

10 10 Wo soll es hingehen? Die Meilensteine auf dem Weg zur Vision beschreiben mit einem Horizont von 5 Jahren die Eckpunkte der Route. Strategische Ziele

11 11 Wo soll es hingehen? Sie beschreiben mit einem Planungshorizont von 5 Jahren die Wege zu den Meilensteinen. Strategische Maßnahmen

12 12 Wo soll es hingehen? In der Jahresplanungen werden mit den operativen Zielen die Etappenziele auf dem Weg zu den strategischen Zielen festgelegt. Operative Ziele

13 13 Wo soll es hingehen? Die operativen Maßnahmen stellen den Weg zu den Etappenzielen da. Sie sind die jährlich festzulegenden konkreten Schritte zur Umsetzung des Rahmens. Operative Maßnahmen

14 Wo soll es hingehen? Mission Vision Strategie Strategische Ziele Strategische Maßnahmen Operative Ziele Operative Maßnahmen Haben wir! Erarbeitung 2012/2013 Jahresplanung aller Ebenen Erarbeitung 2013/2014

15 Der Weg zur Vision JRK-Länderrat im Mai 2012 in Bremen Haben wir! Erarbeitung 2012/2013 Jahresplanung aller Ebenen Erareitung 2013/2014 Ideensammlung 1000 Visionen Reduktion/Konzentration 20 Visionen Beschlussvorlage 10 Visionen Ergebnis der BuKo: 1 Vision Enge Einbeziehung von LVs und JRK-Angehörigen

16 Der Weg zur Vision Ideensammlung (1000 Visionen) BuKo , Befragung etc. bis Konkretisierung durch Bundesleitung (20 Visionen) Bis Eindampfen von 20 auf 10 Visionen Länderrat / Vorbereitung und Begleitung durch e- Partizipation Beschlussfassung BuKo / Vorbereitung durch e-Partizipation Anschließend: Erarbeitung der Strategie

17 Das war unser Input … jetzt folgt die Diskussion


Herunterladen ppt "Www.jugendrotkreuz.de Neuer strategischer Rahmen – Prozess zur Erarbeitung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen