Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 1 Beispiel 15 a) Export in ein Drittland (Kap. 13) 12.5.Die Fa. Liebherr, Wien, verkauft Tiefkühlschränke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 1 Beispiel 15 a) Export in ein Drittland (Kap. 13) 12.5.Die Fa. Liebherr, Wien, verkauft Tiefkühlschränke."—  Präsentation transkript:

1 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 1 Beispiel 15 a) Export in ein Drittland (Kap. 13) 12.5.Die Fa. Liebherr, Wien, verkauft Tiefkühlschränke an den Elektrohändler Stark in Zürich (21045). Die Rechnung lautet auf CHF ,-- frei Haus, zahlbar innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug Die Fa. Liebherr erhält die Abrechnung ihrer Bank über die Gutschrift von CHF ,--. Die Bank verrechnet 80,-- an Spesen. Aufgabe: Stellen Sie alle Buchungen im Zusammenhang mit diesem Geschäftsfall auf den untenstehenden Konten aus der Sicht der Fa. Liebherr dar. 1,6097 / 1,59571,6270 / 1, ,6078 / 1,59381,6240 / 1, DevisenValutenKurse für CHF

2 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 2 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben ,91 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben 2800 Bank Stark (Zürich) Verkauf von Tiefkühlschränken um CHF , Exporterlöse Div , BSP 15 a): Export in ein Drittland = ,91 : 1,6078 Export ust.-befreit Kurse für CHF Valuten Devisen ,6240 / 1,5800 1,6078 / 1, ,6270 / 1,5830 1,6097 / 1,5957 CHF Umrechnung CHF in Euro Devisen Ankaufskurs Wir verkaufen Devisen => Bank kauft 1,6078

3 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 3 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Bankgutschrift CHF ,-- BSP 15 a): Export in ein Drittland , , Bank Stark (Zürich) 4030 Exporterlöse Div FW-Kursverlust , / , ,91 = ,20 : 1,6097 Kurse für CHF Valuten Devisen ,6240 / 1,5800 1,6078 / 1, ,6270 / 1,5830 1,6097 / 1,5957 CHF Umrechnung CHF in Euro Devisen Ankaufskurs Wir verkaufen Devisen => Bank kauft 1,6097 Gebucht ,91 Kursverlust 47,71 FW-Forderung zum Entstehungskurs ausbuchen!

4 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 4 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben , , Bank Stark (Zürich) 4030 Exporterlöse Div FW-Kursverlust , / , ,91 Dat.TextSollHaben Bankspesen 80,-- BSP 15 a): Export in ein Drittland 7790 Spesen des Geldverkehrs

5 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 5 (Kap. 13) Beispiel 15 b) Import aus einem Drittland 9.9.Wir importieren von der Fa. Yoshimi (33109) aus Japan Ersatzteile für medizintechnische Geräte (Handelsware) im Wert von JPY ,--, frei Flughafen Wien, 60 Tage Ziel Wir bezahlen per Banküberweisung: Zoll 1.225,-- EUSt ,-- Summe 3.240, Wir überweisen den offenen Rechnungsbetrag an unseren Lieferanten Yoshimi (33109). Die Bank verrechnet uns hierfür 18,-- an Spesen. Aufgabe: Stellen Sie alle Buchungen im Zusammenhang mit diesem Geschäftsfall auf den untenstehenden Konten dar. 114,3367 / 113, ,0406 / 112, ,0500 / 110, ,6998 / 109, DevisenValutenKurse für JPY

6 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 6 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben 9.9. Import von Ersatzteilen für med. Geräte (HW): JPY ,- BSP 15 b): Import aus einem Drittland 1600 HW-Vorrat2800 Bank Yoshimi Div , ,79 Kurse für JPY Devisen ,0500 / 110, ,3367 / 113,0098 Devisen Verkaufskurs 110, Kauf JPY : 110,7496 = 8.848,79 Wir kaufen Devisen Bank verkauft

7 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 7 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben 1600 HW-Vorrat2800 Bank Yoshimi BSP 15 b): Import aus einem Drittland / EUSt Überweisung von Zoll 1.225,- und EUSt 2.015,- Zoll erhöht die Anschaffungskosten der Ware (macht die Ware teurer)! Div , ,79 Einfuhrumsatzsteuer wird wie Vorsteuer verrechnet!

8 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 8 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben 1600 HW-Vorrat2800 Bank Yoshimi / EUSt Div , ,79 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben BSP 15 b): Import aus einem Drittland Überweisung d. offenen Rechnung: JPY , Kursgewinn , , , / Kauf JPY : 110,7496 = 8.848, Zahlung JPY : 113,0098 = 8.671,81 Kursgewinn 176,98 Kurse für JPY Devisen ,0500 / 110, ,3367 / 113,0098 Devisen Verkaufskurs 113,0098 FW-Verbindlk. zum Entstehungskurs ausbuchen!

9 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 9 Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben 1600 HW-Vorrat2800 Bank Div /2520 BSP 15 b): Import aus einem Drittland Dat.TextSollHabenDat.TextSollHaben Yoshimi , EUSt Spesen des Geldverkehrs4880 Kursgewinn Bankspesen 18, , , , , /4880

10 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 10 Beispiel 15 c) Innergemeinschaftlicher Erwerb (KEIN Euro-Land!) (Kap. 13) Großbritannien, Schweden und Dänemark sind EU-Länder, die nicht der Währungsunion beigetreten sind! Wir importieren aus Schweden von der Fa. S. Holgersson (33120) Schaffell-Jacken (Handelsware) im Gesamtwert: SEK ,--. Devisenkurse: 8,7100 / 8,6300 Mit diesem Kurs ist auch die Erwerbsteuer (20 %) zu berechnen Wir überweisen den offenen Rechnungsbetrag. Kurs der Bank: 8,6229 / 8,5437. Die Spesen trägt zur Gänze der Verkäufer. Aufgabe: Stellen Sie alle Buchungen im Zusammenhang mit diesem Geschäftsfall auf den untenstehenden Konten dar.

11 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien Verbuchung des Imports im Wert von SEK , Bank Dat. Text Soll Haben S. Holgersson, Schweden 1600 HW-Vorrat ,98 Div Beispiel 15 c): Innergemeinschaftlicher Erwerb Umrechnung einer NICHT WWU-Währung Devisenkurse: 8,7100 / 8,6300 Devisen Verkaufskurs 8,6300 : 8,6300 = , Import SEK

12 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien Verbuchung der Erwerbsteuer (20%) zum selben Kurs 2800 Bank Dat. Text Soll Haben Berechnung der Erwerbsteuer 20% vom Gesamtwert ,98 = S. Holgersson, Schweden 1600 HW-Vorrat Div VSt ig. Erwerb3510 USt ig. Erwerb , , Beispiel 15 c): Innergemeinschaftlicher Erwerb NULLBESTEUERUNG ,

13 © Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien Überweisung des offenen Rechnungsbetrages , , , Fremdwährungskursverluste 33120/7860 Beispiel 15 c): Innergemeinschaftlicher Erwerb ,20 Umrechnung einer NICHT WWU-Währung : 8,6300 = , Import SEK Devisenkurse: 8,6229 / 8,5437 Dat. Text Soll Haben Devisen Verkaufskurs 8, Bank S. Holgersson, Schweden 1600 HW-Vorrat Div VSt ig. Erwerb 3510 USt ig. Erwerb , , Zlg. SEK : 8,5437 = ,71 Kursverlust 121, FW-Verbindlk. zum Entstehungskurs ausbuchen!


Herunterladen ppt "© Abteilung für Wirtschaftspädagogik, WU-Wien 1 Beispiel 15 a) Export in ein Drittland (Kap. 13) 12.5.Die Fa. Liebherr, Wien, verkauft Tiefkühlschränke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen