Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INTERN Preisfindung Preisfindungskonzepte SAP Business One, Version 9.0.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INTERN Preisfindung Preisfindungskonzepte SAP Business One, Version 9.0."—  Präsentation transkript:

1 INTERN Preisfindung Preisfindungskonzepte SAP Business One, Version 9.0

2 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.2 Nach Abschluss dieser Lektion können Sie: die der Preisfindung in SAP Business One zugrunde liegenden Konzepte beschreiben: Preistypen Artikel und Preislisten Verknüpfen von Preisen und Geschäftspartnern Preisfindung in einem Beleg Lernziele

3 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.3 Ihre Firma verwendet mehrere Preislisten für verschiedene Kundengruppen. Einige Kunden erhalten aufgrund ihrer Geschäftsbeziehung zu Ihrer Firma Sonderpreise. Zudem können die Kunden Rabatte erhalten, die auf den Eigenschaften der verkauften Artikel basieren. Ihre Firma gewährt regelmäßig im Rahmen von Verkaufsveranstaltungen und beim Kauf großer Mengen Rabatte auf den Listenpreis. Unternehmensszenario

4 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.4 Preisfindung in SAP Business One Sonderpreise für Geschäfts- partner Rabattgruppen Zeit- und Mengenrabatte Preislisten

5 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.5 Preisfindung in SAP Business One Grundlegendes Verfahren zur Preisfindung. Eingabe von Preisen in Preislisten und Zuordnung der entsprechenden Preislisten zu einem Geschäftspartner. Sonderpreise für Geschäfts- partner Rabattgruppen Zeit- und Mengenrabatte Preislisten

6 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.6 Preisfindung in Business One Grundlegendes Verfahren zur Preisfindung. Eingabe von Preisen in Preislisten und Zuordnung der entsprechenden Preislisten zu einem Geschäftspartner. Sonderpreise für Geschäfts- partner Rabattgruppen Zeit- und Mengenrabatte Preislisten Festlegung von Rabattprozentsätzen für Preislisten sortiert nach Datum und Mengen. Haben Vorrang vor der dem Geschäftspartner zugeordneten Basispreisliste.

7 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.7 Preisfindung in Business One Grundlegendes Verfahren zur Preisfindung. Eingabe von Preisen in Preislisten und Zuordnung der entsprechenden Preislisten zu einem Geschäftspartner. Sonderpreise für Geschäfts- partner Rabattgruppen Zeit- und Mengenrabatte Preislisten Festlegung von Rabattprozentsätzen nach Artikelgruppe, Artikeleigenschaften oder Hersteller. Haben Vorrang vor Zeit- und Mengenrabatten. Festlegung von Rabattprozentsätzen für Preislisten sortiert nach Datum und Mengen. Haben Vorrang vor der dem Geschäftspartner zugeordneten Basispreisliste.

8 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.8 Preisfindung in Business One Grundlegendes Verfahren zur Preisfindung. Eingabe von Preisen in Preislisten und Zuordnung der entsprechenden Preislisten zu einem Geschäftspartner. Sonderpreise für Geschäfts- partner Rabattgruppen Zeit- und Mengenrabatte Preislisten Festlegung von Rabattprozentsätzen nach Artikelgruppe, Eigenschaften oder Hersteller. Haben Vorrang vor Zeit- und Mengenrabatten. Festlegen von Sonderpreisen nach Artikeln, Geschäftspartnern, Daten und Mengen. Haben Vorrang vor allen anderen Preisen. Festlegung von Rabattprozentsätzen für Preislisten sortiert nach Datum und Mengen. Haben Vorrang vor der dem Geschäftspartner zugeordneten Basispreisliste.

9 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.9 Preisfindung in Business One Grundlegendes Verfahren zur Preisfindung. Eingabe von Preisen in Preislisten und Zuordnung der entsprechenden Preislisten zu einem Geschäftspartner. Sonderpreise für Geschäfts- partner Rabattgruppen Zeit- und Mengenrabatte Preislisten Festlegung von Rabattprozentsätzen nach Artikelgruppe, Eigenschaften oder Hersteller. Haben Vorrang vor Zeit- und Mengenrabatten. Festlegen von Sonderpreisen nach Artikeln, Geschäftspartnern, Daten und Mengen. Haben Vorrang vor allen anderen Preisen. Festlegung von Rabattprozentsätzen für Preislisten sortiert nach Datum und Mengen. Haben Vorrang vor der dem Geschäftspartner zugeordneten Basispreisliste.

10 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.10 Preislisten Grundlegendes Verfahren zur Preisfindung. Eingabe von Preisen in Preislisten und Zuordnung der entsprechenden Preislisten zu einem Geschäftspartner. Preislisten Preislisten sorgen für Flexibilität bei der Preisfindung Preislisten werden sowohl für den Verkauf als auch den Einkauf verwendet

11 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.11 Artikelpreise Preisliste Artikelstamm 299,00 Einkaufspreisliste 499,00 599,00 799,00 299,00 Preisliste für geringe Anzahl Preisliste für hohe Anzahl Preisliste 04 Preisliste 05 Preisliste 06 … Artikelnummer A1001

12 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.12 Preislistenkonzept Preisliste Artikelstamm 299,00 Einkaufspreis 499,00 599,00 799,00 Preisliste für hohe Anzahl Wiederverkäufer Preisliste 04 Preisliste 05 Preisliste 06 … Geschäftspartner-Stammdaten Preisliste Preisliste für hohe Anzahl Artikelnummer A1001 C1001 Zahlungs- bedingungen

13 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.13 Preisliste Artikelstamm 299,00 Einkaufspreis 499,00 599,00 799,00 Preisliste für hohe Anzahl Wiederverkäufer Preisliste 04 Preisliste 05 Preisliste 06 … Geschäftspartner-Stammdaten Preisliste Preisliste für hohe Anzahl Artikelnummer A1001 C1001 Zahlungs- bedingungen Preislistenkonzept ,00 Beleg ArtikelPreis C1001 Geschäftspartner

14 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.14 Preislistenkonzept Preisliste Artikelstamm Einkaufspreis Geschäftspartner-Stammdaten Preisliste A1001 C Beleg ArtikelPreis A1001 C1001 Geschäftspartner 499,00 599,00 799,00 Preisliste für hohe Anzahl Wiederverkäufer Preisliste 04 Preisliste 05 Preisliste 06 … Preisliste für hohe Anzahl Zahlungs- bedingungen Artikelnummer

15 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.15 Preisquelle in Belegen Preisquelle enthält Informationen zur Quelle eines Preises oder Rabatts in der Artikelzeile Aktivierung von Preisquelle in den Formular- einstellungen erforderlich

16 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.16 Preisfindung in SAP Business One Beleg Artikel ??? Preis 2.Ist eine Rabattgruppe vorhanden? 3.Sind Zeit- und Mengenrabatte für die Preisliste vorhanden? 1.Ist ein Sonderpreis für Geschäftspartner und ein artikelspezifischer Sonderpreis für den Artikel und die Mengeneinheit vorhanden? 4.Preisliste

17 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.17 Preisfindung in SAP Business One Beleg Artikel ??? Preis NEIN 2.Ist eine Rabattgruppe vorhanden? 3.Sind Zeit- und Mengenrabatte für die Preisliste vorhanden? 1.Ist ein Sonderpreis für Geschäftspartner und ein artikelspezifischer Sonderpreis für den Artikel und die Mengeneinheit vorhanden? 4.Preisliste

18 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.18 Preisfindung in SAP Business One Beleg Artikel ??? Preis NEIN 2.Ist eine Rabattgruppe vorhanden? 3.Sind Zeit- und Mengenrabatte für die Preisliste vorhanden? 4.Preisliste 1.Ist ein Sonderpreis für Geschäftspartner und ein artikelspezifischer Sonderpreis für den Artikel und die Mengeneinheit vorhanden?

19 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.19 Preisfindung in SAP Business One Beleg Artikel ??? Preis Beleg Artikel 479 Preis NEIN 2.Ist eine Rabattgruppe vorhanden? 3.Sind Zeit- und Mengenrabatte für die Preisliste vorhanden? 4.Preisliste 1.Ist ein Sonderpreis für Geschäftspartner und ein artikelspezifischer Sonderpreis für den Artikel und die Mengeneinheit vorhanden?

20 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.20 Demo – Preisfindungskonzepte

21 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.21 Im Folgenden sind die wichtigsten Punkte zusammengefasst:  Generell wird zwischen vier Preistypen unterschieden: Preislisten, Zeit- und Mengenrabatte, Rabattgruppen und Sonderpreise für Geschäftspartner.  Wenn Sie einen Beleg anlegen, verwendet das System die mit dem Geschäftspartner verknüpfte Preisliste.  Sie können die zugeordnete Preisliste im Beleg ändern.  Das System schlägt einen Preis für jeden Artikel im Beleg vor.  Das System sucht zuerst nach dem spezifischsten Preis und setzt den Suchvorgang fort, bis es einen zutreffenden Preis findet.  Die Reihenfolge der Preisfindungshierarchie ist wie folgt: Sonderpreise für Geschäftspartner, Rabattgruppen, Zeit- und Mengenrabatte, Preisliste.  Im Feld Preisquelle wird die Quelle der Preise in der Zeile angezeigt. Zusammenfassung

22 ©2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.22 Vielen Dank! Sie haben die Lektion zu Preisfindungskonzepten abgeschlossen. Vielen Dank für Ihr Interesse.


Herunterladen ppt "INTERN Preisfindung Preisfindungskonzepte SAP Business One, Version 9.0."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen