Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Infor:lösungen Allgemeine Funktionalitätsbeschreibung Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Belastungsanzeige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Infor:lösungen Allgemeine Funktionalitätsbeschreibung Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Belastungsanzeige."—  Präsentation transkript:

1 infor:lösungen Allgemeine Funktionalitätsbeschreibung Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Belastungsanzeige

2 Allgemeine Beschreibung Mit erweiterte Zahlungsbedingungen können datumsrelevante Zahlungsbedingungen angegeben werden. Das Datum bedeutet hier das Rechnungsdatum (Valutadatum - DbSatz.AcpPart.BelegDat9). Die Kalkulation der Skontodaten ist von dem Valutadatum abhängig. Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Ein Beispiel dazu: Rechnungsdatum / zahlbar am /(des): /am 25. (akt. Monat)/3 % Skonto /am 5. (Folgemonat)/3 % Skonto /am 15. (Folgemonat)/3 % Skonto Das bedeutet wenn das Rechnungsdatum zwischen liegt, und die Zahlung erfolgt bis zum 25. aktueller Monat, wird eine 3% Skonto abgezogen. Liegt das Datum zwischen , und die Zahlung erfolgt bis zum 5. Folgemonat, wird eine 3% Skonto auch berechnet usw. Die neue Zahlungsbedingungen können in der Zuordnungstabelle Zahlbed definiert werden, und in den Aufträgen können wie gewohnt ausgewählt werden.

3 1. Prozessbeschreibung Hier zeigen wir Ihnen die Vorgehensweise, wie man eine erweiterte Zahlungsbedingung in der Zuordnungstabelle Zahlbed aufnehmen kann. Die Zuordnungstabelle wurde mit 4 neuen Seiten erweitert. Erst muss man festlegen, dass diese Bedingung erweiterte Bedingung ist, danach müssen die Intervalle für das Rechnungsdatum angegeben werden. Dann können auf den zugehörigen Seiten die Skontobedingungen angegeben werden. Zu jedem Bereich können 3 Definitionen angegeben werden. Wichtig! Zahlungsbedingung 99 kann nicht als erweitert angegeben werden, die Daten der neuen Zahlungsbedingungen müssen immer in der Zuordnungstabelle angegeben werden! Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen

4 1.Zuordnungstabelle Zahlbed öffnen 1. Prozess Zahlungsbedingung angeben Zuordnungstabellen Zahlungsbedingung anlegen Bereichdefinition angeben Skontodefinitionen angeben 1 Skontodefinitionen angeben 2 Skontodefinitionen angeben 3 2.Neue Zeile aufnehmen und MR anhaken, die nötige Felder ausfüllen Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen

5 1. Prozess Bereichsdefinition angeben Zuordnungstabellen Zahlungsbedingung anlegen Bereichdefinition angeben Skontodefinitionen angeben 1 Skontodefinitionen angeben 2 Skontodefinitionen angeben 3 1.Bereiche angeben Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen

6 1. Prozess Skontodefinitionen angeben 1 Zuordnungstabellen Zahlungsbedingung anlegen Bereichdefinition angeben Skontodefinitionen angeben 1 Skontodefinitionen angeben 2 Skontodefinitionen angeben 3 1.Skontodaten und -bereiche angeben Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen 2.Nettodatum angeben

7 1. Prozess Skontodefinitionen angeben 2 Zuordnungstabellen Zahlungsbedingung anlegen Bereichdefinition angeben Skontodefinitionen angeben 1 Skontodefinitionen angeben 2 Skontodefinitionen angeben 3 1.Skontodaten und -bereiche angeben Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen 2.Nettodatum angeben

8 1. Prozess Skontodefinitionen angeben 3 1.Skontodaten und -bereiche angeben Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen 2.Nettodatum angeben Zuordnungstabellen Zahlungsbedingung anlegen Bereichdefinition angeben Skontodefinitionen angeben 1 Skontodefinitionen angeben 2 Skontodefinitionen angeben 3

9 Bemerkung Beim Feld AbwMon 1 und 2 kann man angeben, in welchem Monat die Skontoeinstellung gültig sein wird. In unserem Beispiel auf der Seite Bereich 1 ist AbwMon1=0, das bedeutet der gleiche Monat, in dem das Valutadatum liegt. AbwMon N (Netto) ist auf 1 gesetzt, das bedeutet der Folgemonat des Valutadatums. Also unser Beispiel auf Seite Bereich 1 bedeutet: Wenn Valutadatum zwischen 1 und 10 liegt, und der Kunde zahlt bis zu 20. im gleichen Monat, wird er eine Skonto von 5% bekommen. Wenn er bis zu 30. gleichen Monats bezahlt, bekommt er 2% Skonto. Bezahlt er bis zu 10. Folgemonat des Valutadatums, soll er die Nettosumme bezahlen. Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Bei bis Tag auf der Seite Bereichsdefinition bedeutet 31 Ende des Monats. Zum Beispiel beim Februar wird das 28. oder 29. (bei Schaltjahr) sein.

10 2. Prozessbeschreibung Hier werden wir Ihnen zeigen, wie man die erweiterte Zahlungsbedingungen nutzen kann. Wichtig! Auf der Maske werden die Skontodaten nur dann berechnet, wenn das Valutadatum gefüllt ist (zB. in einem Kundenauftrag wird das nie gefüllt sein). Die Skontobedingung kann wie üblich im Kunden- oder Lieferantenstamm und in den Aufträgen angegeben werden. Die Maske wurde im Rechnungskopf (sowohl im Einkauf als auch im Vertrieb) verändert. Die Kalkulierung der Skontodaten erfolgt aufgrund des Valutadatums. Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Im Kundenauftrag können die Skontodaten zB. im Rechnungsvorschau überprüft werden. Bitte beachten: wenn Sie die Skontoeinstellungen verändern, speichern Sie den Auftrag ab, sondern werden die Änderungen nicht berücksichtigt.

11 1.Zahlungsbedingung auswählen (wenn es um eine erweiterte Zahlungsbedingung geht, wird Monatrelativ automatisch angehakt) 2. Prozess Kundenauftrag Zahlungsbedingung einstellen Skontodaten überprüfen Rechnung Zahlungsbedingung einstellen 2.Da kein Valutadatum, Skontodaten sind nicht berechnet Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen

12 1.Aus dem Kundenauftrag können die Skontodaten auf dem Rechnungsvorschau überprüft werden 2. Prozess Kundenauftrag Zahlungsbedingung einstellen Skontodaten überprüfen Rechnung Skontodaten überprüfen Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen

13 1.In der Rechnung ist das Valutadatum schon vorhanden 2. Prozess Kundenauftrag Rechnung Skontodaten in der Rechnung überprüfen Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen 2.Aufgrund des Valutadatums werden die Skontodaten berechnet 3.Daten aus der Zuordnungstabelle Zahlbed

14 Bemerkung Die Anpassung funktioniert ähnlich in der Eingangsrechnung. Die Skontodaten werden in die Datenbank gespeichert, und beim Wiederholdruck werden die gespeicherte Daten angezeigt (d.h. wenn die Skontodefinition inzwischen in der Zuordnungstabelle verändert wird, das hat keine Wirkung auf der Rechnung/Auftrag). Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Beim Rechnungsvorschau kommen die Daten aus der Datenbank. Bitte speichern Sie bevor Sie die Vorschau starten.


Herunterladen ppt "Infor:lösungen Allgemeine Funktionalitätsbeschreibung Lösungsnr.:RS0023_DateSpecificPaymentTerms Titel:Erweiterte Zahlungsbedingungen Belastungsanzeige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen