Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Whats new in agilesWorkflow für NAV 2009R2 und NAV 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Whats new in agilesWorkflow für NAV 2009R2 und NAV 2013."—  Präsentation transkript:

1 Whats new in agilesWorkflow für NAV 2009R2 und NAV 2013

2 1.Vereinfachte Grundeinrichtung und Dateneingabe 2.Wegfall Aufgabentyp Dokumentenprüfung 3.Synchrone Workflows 4.Rechen- und Datumskalkulationen 5.Vertreterregelung und flexible Zuständigkeiten 6.Neuerstellung von Workflows 7.Mehrzeilenprüfung 8.Preisänderungen 9.Rabattänderungen Agenda

3 Einfache Einrichtung und Eingabe von Daten 1. Basiseinrichtung Workflow per Knopfdruck Workflow, Aufgaben, Aufgabengruppen Nummernserie Statusstufen, Wechsel und Zuordnungen (ohne Bilder im RTC) Grundeinrichtung Workflowsystem 2. Einrichtung Funktionsaufrufserver per Knopfdruck Nummernserie Objektaufrufe ( 5 Stück) Aufgabengruppe Funktionsaufrufserver Parallel mehrere Funktionsaufrufserver möglich Performance Warteschlangeneinträge und Ereignisse können per Objektaufruf gelöscht werden 3. Eingabe von Daten bei Feldwertprüfungen Direkt in der Prüfungsmaske ohne den Datensatz zu öffnen 4. Weniger ist mehr! Felder die nicht häufig genutzt werden, sind ausgeblendet! 5. Dokumentenprüfung jetzt auf der Entscheidungsaufgabe

4 Dynamics NAV Workflow Template Event Triggers Ergebnis Data Event: Insert Data Event: Modify Data Event: Delete Data Event: Rename Asynchrone Prozesse Workflow BISHER Workflows werden nach der Transaktion erstellt oder es werden nach der Transaktion Felder geändert

5 In der Transaktion des Anlegens eines neuen Artikels … Dynamics NAV 2013 Workflow Template Event Triggers Ergebnis Data Event: Insert Data Event: Modify Data Event: Delete Data Event: Rename Synchrone Prozesse Asynchrone Prozesse AktionWorkflow oder HEUTE … wird eine Aktion ausgeführt und Artikel wird auf gesperrt gesetzt

6 Dynamics NAV 2013 Workflow Template Event Triggers Ergebnis Data Event: Insert Data Event: Modify Data Event: Delete Data Event: Rename Prozess Event: Hook-in Synchrone Prozesse Asynchrone Prozesse AktionWorkflow oder z.B. Before Sales Post Prüfe ob bestimmte Felder ausgefüllt sind – falls nicht kann nicht gebucht werden HEUTE

7 Synchrone Workflows I 1. Synchrone Feldwertänderung in der Transaktion Kunde soll beim Insert auf gesperrt gesetzt werden ohne das ein Workflow mit Aufgaben dazu notwendig ist Trigger: Insert und Execute Only Automatische Feldwertänderung (Synchrone): Gesperrt = Alle Optional: Workflow Bedingung zum Einschränken der Daten z.B. Ländercode = DE Anderes Beispiel: Kreditlimit immer auf setzen = Automatische Feldwertänderung (Synchron)

8 Synchrone Workflows II 2. Rückabwicklung einer Transaktion mit Abbruchbedingung (Methode) wenn Kreditlimit auf 0 gesetzt wird oder 0 bleibt dann Abbruch der Transaktion Abbruchbedingung (Feldwertprüfung): Kreditlimit <=0 Wenn Kreditlimit = 0 Fehlermeldung und Rückabwicklung der Transaktion 3. Hook-in (Einschub) es darf nicht gebucht werden solange der Verkäufercode und die Zuständigkeitseinheit leer ist Abbruchbedingung: Verkäufercode <> und Zuständigkeitseinheit <> Hook-in (Einschub): Before Sales Post Falls Verkäufercode und buchen= Buchung wird gestoppt mit Fehlermeldung

9 Rechen-und Datumsberechnungen 1. Rechenoperation: z.B. Saldo hat 90% des Kreditlimits erreicht Saldo >%1 %1: Rechenoperation Rechenformel: 0,9*%1 Es können weitere Platzhalter in die Rechenformel hinzugefügt werden! 2. Datumskalkulation: z.B. Workflow startet wenn Letztes geändert am Datum kleiner als +2 Tage nach Tagesdatum ist Letzte Änderung am <%1 %1: Systemwert Tagesdatum Datumsformel: +2T

10 Vertreterregelung und flexible Teams und Mitarbeiter 1. Vertretung Auf dem Mitarbeiter (Verkäufer/Einkäufer) kann hinterlegt werden in welchem Zeitraum der Mitarbeiter abwesend ist und wer oder welches Team ihn in dieser Zeit vertreten soll. Per Batch (Abwesenheit) werden die Aufgaben dann an den neuen Zuständigen übermittelt. 2. Teams/Mitarbeiter Als Zuständigen in der Aufgabe kann neben dem eigentlichen Team oder Mitarbeiter noch flexibel eingerichtet werden, ob der Benutzer/Mitarbeiter/Verkäufer/Benutzereinrichtung automatisch vom System als Zuständiger eingerichtet werden soll.

11 Neuerstellung von Workflows nach Datensatzänderung Auf Workflow Vorlage: Reaktion bei geänderter Zugehörigkeit: Löschen bei Feldänderung Bestehender Workflow wird gelöscht sobald vorgegebene Felder in Feldwertänderungsprotokoll geändert wurden Workflow wird neu erstellt mit alle Aufgaben wieder offen (sofern Bedingung zur Erstellung des Workflows noch zutrifft)

12 Mehrzeilenprüfung (Bedingung) Es kann über mehrere Zeilen ein Wert oder gegen/ auf einen Wert geprüft werden. Beispiel: Workflow läuft auf Verkaufskopf, aber es soll geprüft werden ob Zeilenbetrag (über alle Zeilen) in der Summe > ist Mehrzeilenprüfung: Summe Weitere Optionen: Durchschnitt: über alle Zeilen Existiert: Wert in Zeile vorhanden Zählen: Datensätze (z.B. Anzahl der Zeilen) wird gezählt Minimum: kleinster Wert aller Zeilen Maximum: größter Wert aller Zeilen Zusätzliche Bedingung: Einschränken der Datensätzen die für die Mehrzeilenprüfung verwendet werden sollen. z.B. Zeile storniert = Nein

13 Neue Preisliste für agilesWorkflow Für alle Partner Für alle NAV Versionen Gültig ab sofort Basispreis pro Lizenz: 2995 Jeder NAV User: 95 zzgl. Updategebühren Beispielkalkulation für 25 User Basispreis User x Lizenz Update 859, Gesamt 6229,2 Beispielkalkulation für 25 User Basispreis User x Lizenz Update 859, Gesamt 6229,2

14 Änderung Partnerrabatt Gilt für alle Partner Gültig ab sofort Es gilt das Microsoft Fiskaljahr (1.Juli Juni 2013 etc.) Abhängig der Anzahl der Verkäufe wird der Partnerrabatt gestaffelt! Partnerrabatt auf die Lizenz pro Fiskaljahr: Verkäufe: 20% Verkäufe: 25% > 15 Verkäufe: 30% Partnerrabatt auf die Updategebühren: 15% unabhängig der Anzahl der Verkäufe Reduzierung Partnergebühren auf: 250 pro Jahr


Herunterladen ppt "Whats new in agilesWorkflow für NAV 2009R2 und NAV 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen