Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite1 Thomas Richter Gildenhaus e. V. – Podiumsdiskussion am 20.02.2008 Der Arbeitsmarkt in der Stadt Bielefeld im Januar 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite1 Thomas Richter Gildenhaus e. V. – Podiumsdiskussion am 20.02.2008 Der Arbeitsmarkt in der Stadt Bielefeld im Januar 2008."—  Präsentation transkript:

1 Seite1 Thomas Richter Gildenhaus e. V. – Podiumsdiskussion am Der Arbeitsmarkt in der Stadt Bielefeld im Januar 2008

2 Seite2 Entwicklung der Arbeitslosigkeit in Nordrhein-Westfalen Fällt die nächste Stufe aus? Der Arbeitsmarkt im Januar 2008

3 Seite3 Beschäftigungsentwicklung in der Stadt Bielefeld Der Arbeitsmarkt im Januar 2008

4 Seite4 Niedrigster Stand der Arbeitslosigkeit seit 1996 Der Arbeitsmarkt im Januar 2008

5 Seite5 Veränderung des Bestandes an Arbeitslosen in der Stadt Bielefeld in den letzten zwölf Monaten gegenüber dem Vorjahr in Prozent Der Arbeitsmarkt im Januar 2008

6 Seite6 Bestand an Arbeitslosen im Agenturbezirk, in der Stadt Bielefeld, sowie im Kreis Gütersloh im Januar 2008 Agenturbezirk ,5% 7,4% Stadt Bielefeld ,8% 9,9% Kreis Gütersloh ,2% 5,3% Bestand Veränderung zum Vormonat Arbeitslosenquote Anteil Arbeitslose Rechtskreis SGB II Agenturbezirk: 67,4% Bielefeld:75,1% Kreis Gütersloh:54,8% Der Arbeitsmarkt im Januar 2008

7 Seite7 Veränderung des Arbeitslosenbestandes bestimmter Personengruppen gegenüber dem Vorjahr in Prozent der Stadt Bielefeld - 32,0 - 29,5 - 29,3 - 21,0 - 19,6 - 18,7 - 18,4 Schwerbehinderte 55 Jahre und älter Langzeitarbeitslose alle Arbeitslosen Frauen Jüngere unter 25 Jahren Ausländer

8 Seite8 Ältere finden verstärkt Arbeit Der Arbeitsmarkt im Januar 2008 in der Stadt

9 Seite9 Ältere finden verstärkt Arbeit (Stadt Bielefeld) Der Arbeitsmarkt im Januar 2008

10 Seite10 Aktivierende Arbeitsmarktpolitik - Intensivierung im Aufschwung Fast durchgängig mehr Eintritte (Stadt Bielefeld) Der Arbeitsmarkt im Januar 2008 ** Werte für Nov. und Dez.2007 vorläufig und hochgerechnet

11 Seite11 Agentur für Arbeit Bielefeld fördert mehr Ältere (Stadt Bielefeld) Förderung der beruflichen Qualifizierung durch die Agenturen für Arbeit in NRW - Beteiligung nach Altersgruppen (in %) - Der Arbeitsmarkt im Januar 2008 durchschnittlicher Bestand an Teilnehmern

12 Seite12 Mehr Prävention: Beispiel Berufsorientierung und Förderung der Ausbildungsreife

13 Seite13 WeGebAU – Eintritte und Kosten im Jahr 2007 der Agentur für Arbeit Bielefeld 153 Eintritte / Fälle Kosten: rund

14 Seite14 Der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Bielefeld

15 Seite15 Unser Servicekonzept Persönlicher Ansprechpartner für Arbeit und Ausbildung Kompetente Unterstützung bei der Personalsuche und der Nachwuchsgewinnung bei der Weiterqualifizierung Ihrer Mitarbeiter Schnelle Reaktion innerhalb von 48 Stunden

16 Seite16 Unser Servicekonzept Sie erhalten Beratung und Unterstützung bei der Stellenbesetzung (Substituierungsberatung, Trainingsmaßnahmen für Bewerber, Durchführung von Assessment-Centern) Auf Wunsch veröffentlichen wir Ihre Stellen über unsere Internetpräsenz – Entwicklung alternativer Besetzungsstrategien Beratung zu Förderleistungen

17 Seite17 Unser Arbeitgeber-Service in Bielefeld Hauptagentur Bielefeld Team kaufmännisch Teamleiterin Gabriele Hiltl Tel: Team gewerblich-technisch Teamleiterin Nicole ReinhardtTel: Geschäftsstelle Gütersloh Teamleiterin Heike ZarlingTel:

18 Seite18 Unsere Hotline – Erstellt von Regina Thiessen, Tel.: 0521 /


Herunterladen ppt "Seite1 Thomas Richter Gildenhaus e. V. – Podiumsdiskussion am 20.02.2008 Der Arbeitsmarkt in der Stadt Bielefeld im Januar 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen