Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auswirkungen der Informationstechnologien auf Individuum, Gesellschaft und Arbeitswelt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auswirkungen der Informationstechnologien auf Individuum, Gesellschaft und Arbeitswelt."—  Präsentation transkript:

1 Auswirkungen der Informationstechnologien auf Individuum, Gesellschaft und Arbeitswelt

2 Auswirkungen der Informationstechnologien Inhalt: Entwicklung zur Informationsgesellschaft Entwicklung zur Informationsgesellschaft Unterschiede industrielle-virtuelle Gesellschaft Unterschiede industrielle-virtuelle Gesellschaft Technik Produktion – Zeit Raum – Gesellschaft Aktueller Stand der Informationstechnologie Aktueller Stand der Informationstechnologie Unternehmen Staatlichen Verwaltung Telearbeit Lernen Auswirkungen der IT auf das Individuum Auswirkungen der IT auf das Individuum Was ist Onlinesucht Formen der Onlinesucht Hilfemöglichkeiten

3 Entwicklung zur Informationsgesellschaft 60% 50% 40% 30% 20% 10% Landwirtschaft Produktion Information Dienstleistungen

4 Industrielle – Virtuelle Gesellschaft (Technik) Mikro- und Gentechnologie Dampfmaschine u. Verbrennungsmotor Virtual Reality Atomenergie Elektrosmog Informationsüberflutung Radioaktivität u. Treibhauseffekt Datenkriminalität Virtual Reality als Superdroge Waldsterben u. Ressourcenverknappung

5 Industrielle – Virtuelle Gesellschaft (Produktion-Zeit) Telearbeit Massenproduktion in der Fabrik Vertrieb durch virtual Shopping & e-commerce Gewerkschaftliche Aktivität Flexible Arbeitszeiten Über Zeitzonen hinweg Fixe Arbeitszeit und Arbeitstakt am Fließband Vermischung von Frei- und Arbeitszeit Trennung Freizeit und Arbeitszeit

6 Industrielle – Virtuelle Gesellschaft (Raum-Gesellschaft) Trennung sozialer und Geographischer Räume Realer und sozialer Raum Cyberspace Trennung Arbeitsplatz und Wohnort Computer Mediated communication Face to face, Telefon, Brief, … Virtuelle Gemeinschaft und Beziehungen Stammtisch, Verein, Nachbar, …

7 Aktuelle IT - Unternehmen E-BUSINESS B2CB2C B2BB2B E-procurementE-procurement E-bankingE-banking + hohe Markttransparenz + leichter Preisvergleich + gezielte Werbung + Effizienzsteigerung + Chance auch für kleine Unternehmen + - gläserner Mensch - Vereinsamung - Arbeitslosigkeit - Abhängigkeit von der IT -

8 Aktuelle IT – staatl. Verwaltung E-GOVERNMENT E-administrationE-administration E-democracyE-democracy E-justiceE-justice + Amtswege entfallen + immer geöffnet + einsparen von Beamten + Beamte werden effizienter verwendet (Steuerprüfung) +Abbau von Hierarchien - wie bei e-business, aber plus - Entgrenzung, Autoritäts- u. Kontrollverlust des Nationalstaates - anonyme Hyperbürokratie - automatisierte Entscheidung -

9 Aktuelle IT - Arbeitnehmer TELEARBEIT TeleheimarbeitTeleheimarbeit Alternierende TelearbeitAlternierende Telearbeit Mobile TelearbeitMobile Telearbeit TelecenterTelecenter + Zeit- und Kostenersparnis + weniger Stress + erhöhte Motivation + Jobchancen für Behingerte + flexible Zeiteinteilung + - Isolation - geringere Karrierechancen - Vermischung von Arbeits- und Freizeit - kaum Interessensvertretung - Arbeitnehmer () (AN – AG)AN AG

10 Aktuelle IT - Arbeitnehmer TELEARBEIT TeleheimarbeitTeleheimarbeit Alternierende TelearbeitAlternierende Telearbeit Mobile TelearbeitMobile Telearbeit TelecenterTelecenter + Einsparungen bei Infra- struktur- und Lohnkosten + Erhöhung der Arbeits- leistung durch Outsourcing + bessere Kundenbetreuung + Bindung qualifiz. Mitarbeit durch Privileg der Telearb. - Datensicherheit - Loyalität der Mitarbeiter - mangelnde Kontrolle - Kommunikationsprobleme - Arbeitgeber () (AN – AG)AN AG

11 Aktuelle IT - Lernen E-LEARNING CBT und WBTCBT und WBT SimulationSimulation VideokonferenzVideokonferenz TeleteachingTeleteaching Schüler / Student + aktuellste Inhalte + individuelle Lerngeschwin- digkeit + flexible Lernzeiten + verschiedenste Medien steigern den Lernerfolg + - unpersönlich - ev. Technikprobleme - isoliertes Lernen - Selbstmotivation - Techniker und nicht Päda- erstellen Lehrinhalte (Schüler – Schule)Schüler Schule

12 Aktuelle IT - Lernen E-LEARNING CBT und WBTCBT und WBT SimulationSimulation VideokonferenzVideokonferenz TeleteachingTeleteaching Schule / Auftraggeber + Kostensenkung + hohe Effizienz + Lernen just in time + Lernobjekte wieder- verwendbar + - hohe Investitionskosten - nicht alle Inhalte geeignet - soziale Kompetenz der Studenten nicht gefordert - (Schüler – Schule)Schüler Schule

13 Was ist Onlinesucht? Exzessiver Gebrauch des Internet Exzessiver Gebrauch des Internet Süchtige wird vom Internet beherrscht statt es zu benutzen Süchtige wird vom Internet beherrscht statt es zu benutzen Auch temporärer Verzicht auf das Internet ist undenkbar Auch temporärer Verzicht auf das Internet ist undenkbar Bezug zur Realität geht verloren Bezug zur Realität geht verloren Süchtige findet Anerkennung, Freunde und sein neues Leben nur mehr in der virtuellen Welt Süchtige findet Anerkennung, Freunde und sein neues Leben nur mehr in der virtuellen Welt

14 Formen der Onlinesucht BEZIEHUNGENSEX NET COMPULSION INFORMATION Aufbau von virtuellen Beziehungen durch Chats, s Diskussionsforen interaktive Spiele Kontaktanzeigen … Pornographie in Form von Erotik-Chats Bildern Videos … Einsatz von Geld durch Auktionen im Internet Spiele mit Geldeinsatz exzessives Traden … Informations – Overkill durch Surfen Download von Musik, Spiele, Programme, … …

15 Hilfe bei Onlinesucht Computer ins Abseits Computer ins Abseits Zeitplan für Internet Zeitplan für Internet Einschränkung der Onlinezeit Einschränkung der Onlinezeit Reden über das Problem Reden über das Problem Sicherheitsprogramme Sicherheitsprogramme Neues Hobby oder altes auffrischen Neues Hobby oder altes auffrischen Warum ist das Internet so interessant Warum ist das Internet so interessant Niederschreiben des Erlebten Niederschreiben des Erlebten Mit Onlinebekanntschaft Offlineverabredung Mit Onlinebekanntschaft Offlineverabredung Anonyme Beratungen, Telefonberatung, … Anonyme Beratungen, Telefonberatung, … Falls das nicht helfen sollte unbedingt einen guten Therapeuten aufsuchen Falls das nicht helfen sollte unbedingt einen guten Therapeuten aufsuchen Tipps für den Betroffenen selbst: (Betroffene – Angehörige)Betroffene Angehörige

16 Hilfe bei Onlinesucht Versuchen zu verstehen, was der Süchtige im Internet sucht und wahrscheinlich findet Versuchen zu verstehen, was der Süchtige im Internet sucht und wahrscheinlich findet Interesse für diese Tätigkeit zeigen Interesse für diese Tätigkeit zeigen Literatur zum Thema suchen Literatur zum Thema suchen Keine Vorwürfe machen Keine Vorwürfe machen Aber eigene Gefühle mitteilen, z.B. des ausgegrenzt sein Aber eigene Gefühle mitteilen, z.B. des ausgegrenzt sein Selbsthilfegruppen suchen Selbsthilfegruppen suchen Zur Therapie begleiten Zur Therapie begleiten Süchtige nicht am PC mit Essen, … versorgen Süchtige nicht am PC mit Essen, … versorgen Alte Freunde einladen, … Alte Freunde einladen, … Tipps für Angehörige: (Betroffene – Angehörige)Betroffene Angehörige


Herunterladen ppt "Auswirkungen der Informationstechnologien auf Individuum, Gesellschaft und Arbeitswelt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen