Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Vorbemerkungen Rollenverteilung Anforderungen Schlussfolgerungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Vorbemerkungen Rollenverteilung Anforderungen Schlussfolgerungen."—  Präsentation transkript:

1 Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Vorbemerkungen Rollenverteilung Anforderungen Schlussfolgerungen Aurelio Wettstein 22. November 2012

2 Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Vorbemerkung Arbeitnehmer will: -persönlicher Erfolg -Arbeitsstellen frei wählen können -sich eine Zukunft aufbauen -Sicherheiten -Versicherungen -Altersvorsorge Arbeitgeber will: -langfristiger Firmenerfolg -Geld verdienen -sehr gute, loyale und mitdenkende Mitarbeitende -wachsen

3 Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Rollenverteilung Arbeitnehmer muss: Für seine Kompetenzerhaltung sorgen, ewiges lernen akzeptieren Flexibel sein in allen Wetterlagen Agieren statt reagieren Marktwert kennen Arbeitgeber muss: Sich am Markt behaupten können Innovationen haben Langfristig Erträge generieren Belegschaft begeistern Marktlöhne zahlen Gutes Image haben Investitionen in Menschen und Maschinen tätigen Offene Informationspolitik zeigen

4 Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Anforderungen Arbeitnehmer muss wissen: Was im Unternehmen läuft (Hohlschuld nicht vergessen) Dass Förderungsgespräche wichtig sind Dass das Interesse am Firmenerfolg gezeigt werden muss Dass konstruktive Kritik gut ankommt Dass konstruktive Kritik ernst genommen werden muss Dass der Satz Nur über meine Leiche zu vergessen ist Dass ein Arbeitgeber nie davon ausgeht, Leute entlassen zu müssen Arbeitgeber muss wissen: Wie es um sein Unternehmen steht (Strategie, Finanz-und Marktlage) Welche Leute mit welchen Kompetenzen vorhanden sind und welche Leute mit welchen Kompetenzen in Zukunft gebraucht werden (Handlungsfelder angehen) Welche personalpolitischen Möglichkeiten bestehen bei Personalmangel und Personal- überschuss Dass vor einer Entlassung alle anderen Möglichkeiten geprüft wurden

5 Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Schlussfolgerungen Die Chancen für einen ethnischen Prozessverlauf bei Kündigungen kann nur erzielt werden, wenn alle Beteiligten sich frühzeitig mit dem Thema auseinander setzten. Weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer können sicher sein, dass in einer globalisierten Welt die Dinge sich nicht sehr schnell ändern können. Wenn starker Wind aufkommt, ist es besser Windmühlen zu bauen als Bunker! Ethik als solches darf auch vom Arbeitnehmer erwartet werden. Ethik bedeutet für mich, dass wenn schon arbeitslos geworden, sehr schnell gehandelt werden muss. Dies kann durch flankierende Massnahmen oder auch durch Druck erzeugt werden. Wer länger als 3 Monate arbeitslos war, wird sehr schwer wieder zu integrieren sein. Der Verlust von Arbeit ist für einen Menschen fast das Schlimmste was es gibt!

6 Jeden Tag zerstörten Wind und Wellen meine Steinskulpturen. Ärger? Frust? Klagen? Depression? meine Erfahrung……… Mit den Steinen die jeden Morgen am Strand lagen, hatte ich die Möglichkeit, neue, andere und noch schwierigere Aufgaben zu lösen. Dabei habe ich Freunde gefunden die mir geholfen haben andere Sichtweisen zu akzeptieren.


Herunterladen ppt "Personalabbau: Das letzte Mittel professionell handhaben- Chancen für einen ethischen Prozessverlauf Vorbemerkungen Rollenverteilung Anforderungen Schlussfolgerungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen