Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasserhärte Segment einer eLearning Sequenz aus dem Themengebiet WASSER 7. Klasse AHS CHEMIE eLearning Schulcluster 2003/04 Sabine Seidl Kontakt:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasserhärte Segment einer eLearning Sequenz aus dem Themengebiet WASSER 7. Klasse AHS CHEMIE eLearning Schulcluster 2003/04 Sabine Seidl Kontakt:"—  Präsentation transkript:

1 Wasserhärte Segment einer eLearning Sequenz aus dem Themengebiet WASSER 7. Klasse AHS CHEMIE eLearning Schulcluster 2003/04 Sabine Seidl Kontakt:

2 Didaktische Hinweise Material Pädagogische Ziele Zeitplan

3 Material Theoretischer Teil Internet dc2.uni- bielefeld.de/dc2/haerte HotPotatoes CD-ROM Taschenbuch der Chemie Harri Deutsch Verlag 1999 Schulbuch Elemente Magyar et al Experimenteller Teil Vorversuch Salze im Leitungswasser Wasseranalysen mit dem Wasserkasten

4 Pädagogische Ziele Lernziele Herkunft von Härtebildnern wissen Kesselsteinbildung verstehen Hartes Wasser als Problem der Waschwirkung verstehen Maß der Wasserhärte definieren können Wasseranalysen durchführen und diskutieren können Zielgruppe Schüler der 11. Schulstufe Voraussetzung: Chemie der 8. Schulstufe Lehrplanbezug Chemie der 7. Klassen: Wasser (AHS)

5 Grobzeitplan Insgesamt: ca. 4 Unterrichtseinheiten: (I-II)Einstieg. Definition von Wasserhärte, Wiederholung Ionenbindung, Kesselsteinbildung inkl.Vorversuch (III)Erarbeiten. Wasserhärteanalysen im Schülerexperiment, Protokollführung (IV)Nachbereiten.Protokollbesprechung, Feststellen des bisherigen Unterrichtsertrages, Leistungsüberprüfung

6 Vorbereitung - Lehrer online-Arbeiten Suche im Netz nach seriösen Quellen für Information über Wasser und Wasserhärte: dc2.uni-bielefeld.de/dc2/haertedc2.uni-bielefeld.de/dc2/haerte Experimente Vorbereiten der Wasserexperimente: Heizplatte, Becherglas, Wasserproben; Wasserkasten überprüfen Proben Verschiedener Wasserproben (Schülerarbeit) für experimentelle Unterrichtseinheit

7 Aufbau der Unterrichtssequenz Wasserhärte Einstieg Erarbeiten & Anwenden Nachbereiten Leistungsbeurteilung

8 Abkürzungen PA.....Partnerarbeit IR Internet-Recherche EX......Experiment IF Interaktiver Frontalunterricht PPP....Powerpoint-präsentation HP......HotPotatoes Datei Link zu wissenswerter Zusatzinformation

9 Einstieg Einheit Online-Recherche Formulieren der Wasserhärte Kesselsteinbildung, Kalkseifen

10 Impuls Was ist hartes Wasser? -Inwiefern kommt dieser Ausdruck in den Medien und in der Werbung vor? Vorversuch Kochen von Leitungswasser, Beweis von Salzen im Rückstand; Verweis auf Mineralwasser und seine Salze Diskussion -Selbstständiges Formulieren der Wasserhärte -Wiederholung IonenbindungIonenbindung

11 Theorie Härtebildner Herkunft von Calcium- und Mg-Salzen ( IF) (vgl. Buch pp. 142) Grad deutscher Härte [ d] -Erarbeiten von Definitionen für die permanente und temporäre Wasserhärte -Vergleich Buch/online Definitionen (IR, IF) Gemeinsames Vergleichen der Ergebnisse von Wasserhärtedefinitionen Wasserhärtedefinitionen

12 2. Einheit Warm-up Wiederholung der 1. Einheit Wiederholung der 1. Einheit (HP) Kesselsteinbildung (IF) Wie höhere Konzentrationen von Härtebildnern im Warmwasser Kalkablagerungen verursachen. Schäden an Kaffeemaschinen, Heizboiler, Waschmaschinen. Verantwortlich dafür: Temporäre Härte dc2.uni-bielefeld.de/dc2/haertedc2.uni-bielefeld.de/dc2/haerte Warum hartes Wasser die Waschwirkung herabsetzt (IR) und Buchwww.uni-bielefeld.de/dc2/haerte

13 Transfer 3. Einheit Wissen anwenden Experiment Datendiskussion

14 Experiment 1. Teil der experimentellen Einheit (IF) Besprechung des Vorversuches der letzten Einheit (in Verwendung des dc2.uni- bielefeld.de/dc2/haertedc2.uni- bielefeld.de/dc2/haerte (Link: Vorversuch) 2. Teil der experimentellen Einheit (EX, PA) Wasserproben werden auf Härte analysiert Protokollführung

15 Schülerexperimente (EX) Wasserkasten (EX, Einzelarbeit) Titrationen der mitgebrachten Wasserproben. Protokollieren der Ergebnisse und Umwandlung in die jeweiligen Härtegrade. Protokoll (Einzelarbeit) Dokumentation über den Versuchsverlauf inkl. Diskussion der Daten (siehe Protokollvorlage); wird als Teil der Leistungsüberprüfung angesehen.

16 Nachbearbeiten 4. Einheit Sicherung des Unterrichtsertrags Leistungsüberprüfung

17 Festigung Gemeinsame Diskussion der experimentellen Ergebnisse (IF) Abschlußrätsel (HP, PA)Abschlußrätsel (HP, PA)

18 Leistungsüberprüfung Segment Wasserhärte aus dem lehrplanbezogenen Themengebiet Wasser wird mit einer kurzen Lernzielkontrolle überprüft und somit abgeschlossen. ***


Herunterladen ppt "Wasserhärte Segment einer eLearning Sequenz aus dem Themengebiet WASSER 7. Klasse AHS CHEMIE eLearning Schulcluster 2003/04 Sabine Seidl Kontakt:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen