Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

…. wer ist das attraktivste Unternehmen im ganzen Land? Spieglein, Spieglein an der Wand … Vortrag: Employer Brand Frankfurt, 30.Oktober 2012 Referentin:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "…. wer ist das attraktivste Unternehmen im ganzen Land? Spieglein, Spieglein an der Wand … Vortrag: Employer Brand Frankfurt, 30.Oktober 2012 Referentin:"—  Präsentation transkript:

1

2 …. wer ist das attraktivste Unternehmen im ganzen Land? Spieglein, Spieglein an der Wand … Vortrag: Employer Brand Frankfurt, 30.Oktober 2012 Referentin: Johanna Füllgraf management meetings

3 advalueMEDIA Agenda: + Kurzvorstellung advalueMEDIA + Was sind denn Attraktivitäts-Faktoren + Step by Step zur attraktiven Arbeitgebermarke + Attraktive Arbeitgebermarke – aber was nun? management meetings

4 advalueMEDIA Personalmarketing auf den Punkt gebracht von A - wie Anzeige bis Z - wie Zusatzleistungen bekommen Sie alles aus einer Hand Heute sind wir eine Personal- marketing-Agentur mit dem Schwerpunkt: effiziente Rekrutierungsstrategien, national wie international sowie Personal- marketing, Schüler- und Hochschulmarketing, Aufbau starker Arbeitgebermarken Ein Unternehmen der Mercuri Urval Group Wir starteten als interne Werbeabteilung der internationalen Personalberatung Mercuri Urval, am Standort in Wiesbaden. Der Schwerpunkt lag ausschließlich auf der Gestaltung, Schaltung und dem Controlling management meetings

5 advalueMEDIA Agenda: + Kurzvorstellung advalueMEDIA + Was sind denn die wirklichen Attraktivitäts-Faktoren + Step by Step zur attraktiven Arbeitgebermarke + Attraktive Arbeitgebermarke – aber was nun? management meetings

6 Volle Wäschekörbe guter Bewerbungen war gestern Heute heißt es Bewerbern auf die Spur kommen management meetings

7 Stellensuchende und Karriereinteressierte allgemein (Level- und branchenübergreifend) Quelle: Monster Bewerbungspraxis 2012 Mediennutzungsverhalten bei Stellensuchenden Bewerber sind sehr inhomogen im Nutzungsverhalten management meetings

8 Schönheit siegt vielleicht in der ersten Begegnung Sind Hardfacts wirklich die Wechselmotivatoren? Arbeitgebermarke? + Karriereplanung + Benefits + Kantine + Worklife-Balance + Talentmanagement + Weiterbildung + Kinderbetreuung + Job-Ticket management meetings

9 Wie definieren Bewerber Attraktivität? Bewerber wollen nicht die Schönheit, sie suchen Wahrheit und Authentizität! Ich möchte in einem Unternehmen arbeiten, das … Quelle: Ergebnisse Monster Bewerbungspraxis 2011/ 2012 wurden nicht veröffentlicht, haben sich nur marginal verändert management meetings

10 Auch Ingenieure wollen ein gutes Gehalt Aber der Kern, die inneren Werte sozusagen, haben eine höhere Priorität Subjektive Wichtigkeit der Entscheidungskriterien bei der Wahl des Arbeitgebers (Ingenieur-Querschnitt) Quelle: VDI nachrichten – Grundlagenstudie 2011 management meetings

11 Was macht Ihre Arbeitgebermarke attraktiv? Wo liegen Ihre Stärken? Was macht Sie einzigartig? + Anspruchsvolle Aufgaben + Kollegiales Miteinander + Weiterbildung, Weiterentwicklung +Attraktive + Modernes Arbeitsumfeld Arbeitgebermarke + Zukunftsorientierte Projekte + Innovatives Unternehmen + Internationale Projekte + Eigenverantwortliches Arbeiten + Angenehmes Betriebsklima + Konzerneinbindung Sicherheit << Ihr USP management meetings

12 advalueMEDIA Agenda: + Kurzvorstellung advalueMEDIA + Was sind denn die wirklichen Attraktivitäts-Faktoren + Step by Step zur attraktiven Arbeitgebermarke + Attraktive Arbeitgebermarke – aber was nun? management meetings

13 Step by Step zur attraktiven Arbeitgebermarke Enge Zusammenarbeit mit Geschäftsleitung, HR, Marketing, Unternehmenskommunikation << + Anspruchsvolle Aufgaben + Kollegiales Miteinander + Weiterbildung, Weiterentwicklung +Attraktive Vergütung/Benefits + Modernes Arbeitsumfeld Arbeitgebermarke + Zukunftsorientierte Projekte + Innovatives Unternehmen + Internationale Projekte + Eigenverantwortliches Arbeiten + Angenehmes Betriebsklima + Konzerneinbindung Sicherheit Briefing +Informationen +Ziele +Visionen +Aufgaben / Level / Branchen +Vorhandene Materialien +Rekrutierungsbedarf +Aufgaben /Level +Aktivitäten intern/extern +CI/CD +Timing +Budget Analyse +Status Quo / HR /GF +Unternehmensanalyse GF / HR +Workshops oder Mitarbeiterbefragung +Marktanalyse +Zielgruppenanalyse +Zählungen +Medienanalyse /Nutzungsverhalten +Mitbewerberanalyse wie zum Beispiel Außenauftritt management meetings

14 Analyse Beispiel: Internetauftritt Vorgehensweise - Bewertungsbogen Bewertungsthemen pro Wettbewerber: + Findbarkeit: Google-Suche + Startseite: Optik Inhalt Sprache Plus/Minus + Handling/Funktionen: Menüführung + Karriereseite: Optik Übersichtlichkeit Inhalt Plus/Minus management meetings

15 Analyse Beispiel: Internetauftritt Bewertungsbogen Auswertung Hier liegen noch einige Punkte, die xxx als Potenzial nutzen kann. Firma 1 Firma 2 Firma 3 management meetings

16 Analyse Beispiel: Internetauftritt Internetauftritt / Claim / Fazit + Claim: xxxxxxx (b2b + b2candidates) + umfangreiche Informationen zum Arbeitgeber + Angebot + motivierend aber distanzierte Ansprache (nur in deutsch) + vielfältige Social Media Einbindung + Bewerbung nur über Bewerber-Tool möglich (Hürde) Claim: Das Teilen von Wissen wird durch (internationale) Teams und die Business School umgesetzt engagiert vielseitig distanziert fördernd Mustermann 1 management meetings

17 Beispiel: Fragen für interne Workshops Empfehlung: 2 Workshops/ Mitarbeiterauswahl repräsentativer Querschnitt Frage 1: Wie sind Sie auf Mustermann aufmerksam geworden? Frage 2: Haben sich Ihre Wünsche / Erwartungen erfüllt? Frage 5: Beschreiben Sie Mustermann als Unternehmen? Frage 7: Wir würden Sie Mustermann als Unternehmen positionieren? Frage 3: Beschreiben Sie Mustermann als Arbeitgeber? Frage 4: Was wünschen Sie sich von Mustermann als Arbeitgeber? Frage 6: Kennen Sie die Ziele / Visionen von Mustermann? Frage 8: Was wünschen Sie sich von Mustermann als Unternehmen? management meetings

18 Beispiel: Ergebnisse der Workshops Grün steht für Stärken, Rot für Potential Frage 3: Beschreiben Sie Mustermann als Arbeitgeber? management meetings

19 1. Eigenverantwortliches Arbeiten 2. Anspruchsvolle Aufgaben 3. Angenehmes Arbeitsklima 4. Attraktive Vergütung 5. Kollegiale Atmosphäre 6. Umsetzung eigener Ideen 7. Zusammenarbeit im Team 8. Kurze Informations- und Entscheidungswege 9. Wertschätzung durch den Arbeitgeber 10. Klare Zuständigkeiten Workshop Unternehmen Mustermann Schriftlicher Teil der Workshops 4. Bitte beurteilen Sie bei den folgenden Punkten, inwiefern diese auf Ihre Arbeit bei Mustermann zutreffen. Die Bewertung erfolgt durch Noten von 1 bis 6, wobei die 1 für überhaupt nichtzutreffend und die 6 vollkommen zutreffend steht management meetings

20 Beispiel: Ergebnisse der schriftlichen Befragung Bewertung nach Punkten (Durchschnittspunktzahl) Quelle: Schriftliche Befragung der Mitarbeiter 1 Punkt = trifft gar nicht zu 6 Punkte = trifft vollkommen zu management meetings

21 Fazit: Stärken und Schwächen Mögliche Kriterien der Arbeitgeberattraktivität Ich möchte in einem Unternehmen arbeiten, das … Quelle: Monster Bewerbungspraxis 2011 Innerhalb der Branche ja, außerhalb nein Vorhanden, aber nicht kommuniziert Teilweise ja, wird aber nicht kommuniziert Erwähnt – Details fehlen jedoch management meetings

22 Gemeinsames Fundament von Arbeitgeber Mustermann Gemeinsame Wünsche und Ziele: + interne Kommunikation verbessern + Weiterbildung + -entwicklung proaktiver fördern + Führungskräfteentwicklung + Ausbildung weiterhin stärken + Wertschätzung + Anerkennung + Mitarbeiter stärker binden/ Wertschätzung, Vorteile Arbeitgeberwerte + Arbeitsklima / Kollegiale Atmosphäre + Teamarbeit / Wissenstransfer + Weiterentwicklung + Internationalität + Sponsoring + Freunde/Familie + Vielfältige Arbeit + Anspruchsvolle Aufgaben Zusätzliche Stärken + Marktführerschaft Europa + Kampfgeist / Dynamik / Wandel + Familienbetrieb Sorgfaltspflicht/Familie/Fürsorge/Tradition + Technologie/Innovation + Benchmark in der Branche (Qualität) + gewachsenes Know-how / Sicherheit + Anspruchsvolle Aufgaben Potenziale + Bekanntheit in der Region + Fachlaufbahnen + Weiterentwicklung ausweiten (Zukunft) + Umweltpolitik (Kommunikation) + Ethische Aspekte (CSR*) (Kommunikation) + Soziales Engagement (Kommunikation) + Work-Life-Balance (Kommunikation) * Corporate Social Responsibility << Ihr USP management meetings

23 Das Ergebnis – Attraktive Arbeitgebermarke Fundament für den Gesamtauftritt und die Positionierung << Ihr USP / EVP Ihre Arbeitgebermarke + Verlässlichkeit + Familiär geführtes Unternehmen + starkes Miteinander + Kollegialer Umgang + sehr gutes Betriebsklima + hoher Qualitätsanspruch + spannende Aufgaben Bewerbermanagement Mitarbeitergespräche Teamentwicklung Seminare, etc. management meetings

24 Positionierung Diese Positionierung ist die Basis für die Kommunikation nach außen, für die Außenwirkung, für das Branding Ihrer Arbeigebermarke << Ihr USP Wer sind Sie!Wie sind Sie! Was bieten Sie! Wie treten Sie auf! Kompetenz Marktführer Benchmark Familienunternehmen Internationales Untern. Tonalität Dynamisch Innovativ Familiär Fürsorglich Benefits & Reason Why Weiterentwicklungsmögl. Soziale Zusatzleistungen Vielfältigkeit Qualitätsanspruch Bilderwelt Kommunikation über … … Mitarbeiter am Produkt … Tradition erleben … Miteinander management meetings

25 Externes Kreativkonzept Interne Implentierung Gesamtauftritt Arbeitgeber Externes Kommunikations- konzept Personalmarketing, Rekrutierungsstrategie, Bewerbermanagement Interne Prozesse interne Kommunikation, Führung, Teamentwicklung, Gestaltung der Arbeitswelt, Benefits Das Ergebnis – Attraktive Arbeitgebermarke Die Basis für einen authentischen Gesamtauftritt und eine klare Positionierung als Employer of Choice << Ihr USP / EVP Ihre Arbeitgebermarke + Verlässlichkeit + Familiär geführtes Unternehmen + starkes Miteinander + Kollegialer Umgang + sehr gutes Betriebsklima + hoher Qualitätsanspruch + spannende Aufgaben management meetings

26 advalueMEDIA Agenda: + Kurzvorstellung advalueMEDIA + Was sind denn die wirklichen Attraktivitäts-Faktoren + Step by Step zur attraktiven Arbeitgebermarke + Attraktive Arbeitgebermarke – aber was nun? management meetings

27 Positionierung der Arbeitgebermarke Die Vorteile lassen sich schnell messen Ergebnis: + Eindeutiges Profil der Arbeitgebermarke + Authentischer Auftritt der Arbeitgerbermarke + Kandidaten bekommen früh ein sicheres Gefühl, ein eindeutiges Gesicht von Ihrem Unternehmen + Klare Positionierung gegenüber den Wettbewerbern / Wettbewerbsvorteile + Qualität der Bewerber steigt, Initiativbewerbungen nehmen zu + Steigerung der Identifikation Ihrer Mitarbeiter/ Loyalität + Mitarbeiter werden zum Botschafter + Senkung der Rekrutierungskosten + Größere Vielfalt der Medien management meetings

28 Animierter Banner auf meinestadt.de Unsere Kampagne für Siemens Eingesetzte Werbemittel management meetings

29 Verkehrsmittelwerbung - Traffic Boards Unsere Kampagne für Siemens Eingesetzte Werbemittel Out-of-Home-Medien, z.B. Grossflächen management meetings

30 Radiospot in verschiedenen regionalen Sendern, inkl. Allonge Filmnächte am Elbufer – Ausstrahlung Imagefilm, Flyer in Displays, Plakate Unsere Kampagne für Siemens Eingesetzte Werbemittel management meetings

31 Regionale Tankstellen - Zapfpistolenwerbung Unsere Kampagne für Siemens Eingesetzte Werbemittel Autohöfe an Pendlerstrecken rund um Dresden und Görlitz - MirrorAds (Spiegelaufkleber), Plakate, Flyer management meetings

32 Regional Latent und Aktivsuchende National Aktivsuchende Internetpaket + Fach-Portale Online Marketing VDI – Nachrichten / Print Karriere - Webseite Plakate + Zeitung Regional Buswerbung Sachsen TV + Radio Alonge Radio Der richtige Medienmix macht den Erfolg Einheitliches Bildkonzept erhöht Werbewirkung / Wiedererkennung Beispiel: Siemens PG in Görlitz management meetings

33 …wir hoffen, dass Sie dieser Arbeitgeber sind ! management meetings

34 advalueMEDIA GmbH Unter den Eichen Wiesbaden Copyright: advalueMEDIA GmbH, September 2012 advalueMEDIA Ihr Partner für Personalmarketing und Rekrutierung management meetings


Herunterladen ppt "…. wer ist das attraktivste Unternehmen im ganzen Land? Spieglein, Spieglein an der Wand … Vortrag: Employer Brand Frankfurt, 30.Oktober 2012 Referentin:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen