Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Personalrecruitment. Agenda Inhaltliche Schwerpunkte: 1. Personalrecruiting in Zeiten des Fachkräftemangels 2. Alternative Wege, Fachkräfte zu finden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Personalrecruitment. Agenda Inhaltliche Schwerpunkte: 1. Personalrecruiting in Zeiten des Fachkräftemangels 2. Alternative Wege, Fachkräfte zu finden."—  Präsentation transkript:

1 Personalrecruitment

2 Agenda Inhaltliche Schwerpunkte: 1. Personalrecruiting in Zeiten des Fachkräftemangels 2. Alternative Wege, Fachkräfte zu finden und zu binden 3. Eigene Erfahrungen: Recruiting-Strategien bei TÜV Rheinland 4. Fragen/ Diskussion BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida2

3 Der Demographische Wandel in Deutschland BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida3

4 Zielgruppen im Recruiting BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida4

5 Zielgruppen im Recruiting Breit gefächerte Suche Keine reine Konzentration auf junge Nachwuchstalente Gezielte Rekrutierung von Frauen und älteren Arbeitnehmern Ggf. Abstriche in den geforderten Qualifikationen, dafür konsequente Qualifizierung und Weiterbildung BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida5 Mitarbeiter finden und binden

6 Recruitingkanäle im Recruiting – Kommunikationsmix Im War for Talents steigen die notwendigen Personalmarketing-Maßnahmen und damit das dafür eingesetzte Budget BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida6

7 Studie: Nutzung von Recruiting-Kanälen BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida7

8 Recruitingwege: Online-Jobbörsen Mehr als 800 Jobbörsen im Internet 20 Jobbörsen teilen sich Marktanteil von 50% der Stellenanzeigen Grundsätzlich in drei Gruppen unterscheidbar: 1.Allgemeine Jobbörsen + Breite Zielgruppe- Die Richtigen ansprechen + Große Reichweite- Kurzlebigkeit 2.Berufsspezifische Jobbörsen + Geringe Streuverluste- Geringere Reichweite 3.Metasuchmaschinen + Verlinken Stellenanzeigen aus Jobbörsen und Unternehmens-Webseiten wenn auf eigener Karriereseite und mit eigener URL BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida8

9 Wie finde ich die geeignete Jobbörse? Mediadaten der Jobbörsen Rankings und Vergleichs-Studien -Crosswater Systems -Nielsen/NetRatings -Personalfachzeitschriften Kleine, spezialisierte Jobbörsen fallen aus dem Raster der Rankings -Eigene Recherche über Suchmaschinen (z.B. Jobbörse und Logistik in Google) -Nachfragen bei Brancheninsidern BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida9

10 Recruitingwege: Personalberater Gründe für Einschaltung einer Personalberatung -Idealkandidat ist beim Wettbewerb beschäftigt -Personalsuche soll zunächst verdeckt durchgeführt werden -Geringes Bewerberangebot auf dem Arbeitsmarkt -Wunschkandidat hat (noch) keine aktive Wechselmotivation Formen von Personalberatungen: 1. Anzeigenbasierte Personalberatung 2. Auf Erfolgsbasis arbeitende Personalberatung (Contingency Search) 3. Auf Festhonorarbasis arbeitende Personalberatung (Executive Search) BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida10

11 Recruitingwege: Social Media Corporate Blog -Immer neue, authentische Geschichten über das Leben im Unternehmen Social Communities -Niedrigschwellige Ansprechbarkeit zum Aufbau neuer Kontakte -Notwendigkeit eines actionable contents ohne zu spamen Businessorientierte Netzwerke -Sachlichere Art der Kommunikation -Möglichkeit der Suchfunktion nach Berufsgruppen Twitter -Einfacher Microblogging-Dienst Podcasting -Bereitstellen von Mediendaten im Intenet BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida11

12 Social Media – ein Königsweg?! Social Media Personalmarketing-Studie: knapp 850 Teilnehmer BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida12

13 Social Media – ein Königsweg?! Wozu nutzt die Zielgruppe Facebook, Xing, LinkedIn etc.? Wodurch fühlen Kandidaten sich angesprochen? Werden aus Facebook-Friends Bewerber? Welche Aussagekraft hat die Fan-Anzahl? BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida13 Quelle: Fachzeitschrift Personalwirtschaft 09/2011 Wenn Sie ein Facebook "Fan" eines Unternehmens sind, ist dieses dann als Arbeitgeber attraktiver?

14 Social Media – ein Königsweg?! Wozu nutzt die Zielgruppe Facebook, Xing, LinkedIn etc.? Wodurch fühlen Kandidaten sich angesprochen? Werden aus Facebook-Friends Bewerber? Welche Aussagekraft hat die Fan-Anzahl? BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida14 Quelle: Fachzeitschrift Personalwirtschaft 09/2011 Verfolgen Sie die News einer Karriere-Fanpage?

15 Social Media – ein Königsweg?! Wozu nutzt die Zielgruppe Facebook, Xing, LinkedIn etc.? Wodurch fühlen Kandidaten sich angesprochen? Werden aus Facebook-Friends Bewerber? Welche Aussagekraft hat die Fan-Anzahl? Wie generiert man Bewerbungen aus den Social Media Aktivitäten? BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida15 `Der Praktische Social Media Einstieg für Personaler´ HR und Social Media – `Gefällt mir´ oder `Gefällt mir nicht mehr´? >>Arbeitgebermarke im Social Web navigieren<< > Recruiting 2.0 < Personalsuche mit Xing, Facebook, LinkedIn & Co Social Media Recruiting in der Praxis

16 Recruiting-Strategien bei TÜV Rheinland BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida16

17 Recruiting-Strategien bei TÜV Rheinland Breit gestreute, zielgruppengerechte Recruitingkanäle Time to hire verkürzen -Schnelle Prozesse -Kurze Antwortzeiten -Effektive HR-IT-Systeme Zielgruppenspezifische Anzeigen- gestaltung Qualifizierung BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida17 Mitarbeiter finden und binden

18 Personalrecruitment Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! TÜV Rheinland Akademie GmbH Diana Roida Ressortleiterin Personalentwicklung und -recruiting Am Grauen Stein Köln 0221/ BME-Veranstaltung, IHK Hanau, Vortrag Diana Roida18


Herunterladen ppt "Personalrecruitment. Agenda Inhaltliche Schwerpunkte: 1. Personalrecruiting in Zeiten des Fachkräftemangels 2. Alternative Wege, Fachkräfte zu finden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen