Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 © 2002 moneyoptimal GmbH Pension Plan - Modell zur betrieblichen Altersvorsorge März 2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 © 2002 moneyoptimal GmbH Pension Plan - Modell zur betrieblichen Altersvorsorge März 2002."—  Präsentation transkript:

1 1 © 2002 moneyoptimal GmbH Pension Plan - Modell zur betrieblichen Altersvorsorge März 2002

2 2 © 2002 moneyoptimal GmbH Inhalt 1.Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen 2.Ihre Anforderungen als Arbeitgeber 3.Unsere Empfehlung 4.Zahlen und Fakten 5.Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer 6.Weitere Informationen

3 3 © 2002 moneyoptimal GmbH 1. Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen Versorgungs- zusage Unterstützungs- kasse Direktversicherung Pensionskasse Anspruch des Arbeitnehmers Direkt an Arbeitgeber Über U-Kasse an Arbeitgeber An Versicherung Pensionsfond An Pensionskasse An Träger des Pensionsfonds Wer zahlt ein? Arbeitgeber:Rück- stellung bzw. Rück- deckungsversicherung Arbeitnehmer und/oder Arbeitgeber Arbeitnehmer oder Arbeitgeber Grenzen Unbegrenzt Max. 4% des Gehaltes Besteuerung Arbeitgeber Bilanzneutral wenn rückversichert, sonst steuersenkend Abzugsfähige Betriebsausgaben Besteuerung Arbeitnehmer Besteuerung nur während Rentenbezug Pauschale Versteuerung in der Ansparphase, Einmalauszahlung bleibt steuerfrei, Auszahlung als Rente teilweise steuerfrei Steuerfrei im Rahmen der Riesterrente Argumente für Arbeitgeber Hoher Bilanzierungs- aufwand Volle Verantwortung Viel Aufwand für HR Steuereinsparungen möglich Risikotransfer Leicht zu handhaben Argumente für Arbeitnehmer Steuerermäßigung durch Verlagerung in die Rentenzeit Max p.a. oder 2.150, bei Durchschnittsbildung Max oder jährl. Rente Max p.a. oder 2.150, bei Durchschnittsbildung Arbeitnehmer und/oder Arbeitgeber Abzugsfähige Betriebsausgaben Besteuerung nur während Rentenbezug Abzugsfähige Betriebsausgaben wenn vom Arbeitgeber bezahlt, Pauschalsteuer für Arbeitnehmer Risikotransfer Sehr leicht zu handhaben Risikotransfer Geringer Verwaltungs- aufwand Flexible Anlage- möglichkeiten Steuerermäßigung durch Verlagerung in die Rentenzeit Hohe Rendite möglich Höhere Rendite möglich Auszahlung nur als Rente möglich Niedrige Rendite Niedrige Pauschal- steuer Geringere Sozial- versicherungsbeiträge Risikotransfer Sehr leicht zu handhaben

4 4 © 2002 moneyoptimal GmbH Inhalt 1.Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen 2.Ihre Anforderungen als Arbeitgeber 3.Unsere Empfehlung 4.Zahlen und Fakten 5.Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer 6.Weitere Informationen

5 5 © 2002 moneyoptimal GmbH 2. Ihre Anforderungen als Arbeitgeber Die Beiträge zum Pension Plan sollten sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Arbeitnehmer geleistet werden Zahlungen des Arbeitgebers sollten steuersenkend wirken bzw. abzugsfähige Betriebsausgaben darstellen Das Risiko sollte sich in Grenzen halten, bei möglichst hoher Rendite Lösungen sollten auch individuell auf einzelne Arbeitnehmer zugeschnitten werden können Zusätzlicher Arbeitsaufwand für HR sollte vermieden werden Der externe Finanzberater sollte als Ansprechpartner für die Arbeitnehmer zur Verfügung stehen Was ist Ihnen sonst noch wichtig? Lassen Sie es uns wissen – wir haben Ihnen viel zu bieten!

6 6 © 2002 moneyoptimal GmbH Inhalt 1.Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen 2.Ihre Anforderungen als Arbeitgeber 3.Unsere Empfehlung 4.Zahlen und Fakten 5.Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer 6.Weitere Informationen

7 7 © 2002 moneyoptimal GmbH 3. Unsere Empfehlung: Die Unterstützungskasse Vorteile für Sie als Arbeitgeber: Sehr flexibel Nahezu unbegrenzt Unterschiedliche Varianten innerhalb dieses Systems möglich Einfache Handhabung für HR Erfüllt alle Anforderungen Vorteile für Ihre Arbeitnehmer: Hohe Rendite Ausgewogenes Risiko/Gewinn-Verhältnis Unbegrenzt Steuerersparnisse

8 8 © 2002 moneyoptimal GmbH Wie funktioniert die Unterstützungskasse? Arbeitnehmer vereinbart seine persönliche Lösung innerhalb eines vorgegebenen Rahmens Versicherungs- gesellschaft

9 Die Unterstützungskasse – finanziert vom Arbeitgeber Unterstützungskasse Finanziert vom Arbeitgeber Arbeitgeber richtet Pension Plan mit bestimmten Rahmenbedingungen ein Arbeitnehmer kann ihn durch eigene Einzahlungen aufstocken attraktiver Pension Plan Hoch- Finanziert vom Arbeitnehmer Unterschiedliche Versicherungspartner sind möglich Unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten Hohe Flexibilität:- Renten- oder Einmalzahlung - Lebens- oder Rentenversicherung, Möglichkeiten der Anlage Direktversicherung Finanziert vom Arbeitnehmer und Arbeitnehmer 9

10 10 © 2002 moneyoptimal GmbH Die zwei Säulen – Direktversicherung Steuerliche Behandlung Unterstützungskasse 20 % Pauschalsteuer Sozialabgabenfrei bei Zahlung aus Sonderzahlungen Besteuerung nur während Rentenbezug Zusätzliche Absicherungen Beitragsbefreiung bei Arbeitsunfähigkeit Berufsunfähigkeits-Rente Todesfall Witwenrente Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit Todesfall Vorteile Geeignet... Steuerfrei auch während Rentenbezug Pauschalbesteuerung der Beiträge Gute Nettorendite Als Basisabsicherung Zur Kombination mit zusätzlichen Absicherungselementen Als Zusatz zur Direktverischerung Zur Steuerersparnis Für Arbeitnehmer mit höherem Einkommen Hohe Rendite möglich aufgrund Verzinsung von steuerfreiem Gehalt Steuerersparnis: Durch Verlagerung von Einkommen in die Rentenzeit reduzieren sich die Steuersätze Warum sollten sie verknüpft werden

11 11 © 2002 moneyoptimal GmbH Vorteile der Verknüpfung Attraktiver Pension Plan Unterstützungskasse Liefert hauptsächlich: Altersversorgung Steuerersparnisse Hohe Rendite Direktversicherung Liefert hauptsächlich: Berufsunfähigkeitsversicherung (allein oder in Verbindung mit Lebens- bzw. Rentenversicherung Risiko-Lebensversicherung Vorteile der Verknüpfung: Rente oder Einmalzahlung bei Berufsunfähigkeit ist im Rahmen der Direktversicherung teilweise oder ganz steuerfrei Insgesamt sind höhere Beitragszahlungen möglich Hohe Flexibilität bei Zusatzleistungen (Todesfall, BU, Frührente etc.)

12 12 © 2002 moneyoptimal GmbH Wählen Sie aus unserem Angebot Worum handelt es sich? Wo liegen die Vorteile? Lebens- bzw. Renten- versicherung Übliche Lebens- bzw. Renten- versicherung Kein Risiko Hohe Zuverlässigkeit Stabile Verzinsung Angemessene Rendite Absicherung im Todesfall möglich Rentenzahlung bei Berufsunfähigkeit möglich Investment Pension Kombination aus Lebens-/ Rentenversicherung und Kapitalanlagen Stabile Verzinsung Vernünftige Streuung auf verschiedene Fonds Geringes Risiko Hohe Rendite dank effizientem Asset Management Nur beste Fonds/Aktien führender Fond-Firmen Absicherung im Todesfall möglich Berufsunfähigkeit möglich Konzepttarif Portfolio 70% REX 30% Aktien (managed) Stabile Verzinsung durch Mischung von REX und Aktien Geringes Risiko durch REX Hohe Rendite dank pro- fessionellem Aktien- Management Sehr hohe Gewinne möglich Berufsunfähigkeit möglich

13 13 © 2002 moneyoptimal GmbH Inhalt 1.Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen 2.Ihre Anforderungen als Arbeitgeber 3.Unsere Empfehlung 4.Zahlen und Fakten 5.Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer 6.Weitere Informationen

14 14 © 2002 moneyoptimal GmbH 4. Zahlen und Fakten: Jahresbeitrag Mann; Alter 35; Laufzeit 30 Jahre Entspricht einem 4%igen Arbeitgeber-Beitrag bei einem Bruttogehalt von p.a. Lebens-/Rentenver- sicherung Garantierte Auszahlung Investment PensionKonzepttarif Kalkulierte Auszah- lung (incl. Überschüsse) to Auszahlung im Todesfall Überschüsse Rückkaufswert Garantierte monatl. Rente Kalkulierte monatl. Rente (incl. Überschüsse) to Beitrag Auszahlung Beitrag Auszahlung Beitrag Auszahlung Kalkulierte Beträge können nicht garantiert werden

15 15 © 2002 moneyoptimal GmbH Inhalt 1.Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen 2.Ihre Anforderungen als Arbeitgeber 3.Unsere Empfehlung 4.Zahlen und Fakten 5.Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer 6.Weitere Informationen

16 16 © 2002 moneyoptimal GmbH 5. Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer Keine zusätzlichen Kosten für den Pension Plan (unsere Provision wird von der Versicherung gedeckt) Wir nehmen Ihnen Arbeit ab und Verwalten den Pension Plan Beraten Ihre Arbeitnehmer Behalten die gesetzlichen Rahmen- bedingungen im Auge Wir unterstützen Ihre Personalabteilung (proaktive Information bei gesetzlichen Änderungen, Know-How Transfer bzgl. der Umsetzung) Indem Sie Ihren Arbeitnehmern einen besonderen Pension Plan anbieten, werden Sie als Arbeitgeber interessanter Vorteile für Sie als Arbeitgeber Hohe Steuervorteile Mögliche Einsparungen von Sozialabgaben Für jeden Arbeitnehmer gibt es eine individuell zugeschnittene Lösung Jeder Arbeitnehmer wird bei Bedarf individuell über den Pension Plan informiert Wir sind ständiger und direkter Ansprechpartner Rundum-Service: Wir beantworten alle Fragen zum Pension Plan Vorteile für Ihre Arbeitnehmer

17 17 © 2002 moneyoptimal GmbH Inhalt 1.Möglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen 2.Ihre Anforderungen als Arbeitgeber 3.Unsere Empfehlung 4.Zahlen und Fakten 5.Vorteile für Sie und Ihre Arbeitnehmer 6.Weitere Informationen

18 18 © 2002 moneyoptimal GmbH...oder finden Sie auf unserer Website Erhalten Sie persönlich bei Weitere Informationen Richard Aigner und/oder Jürgen Held moneyoptimal GmbH Bajuwarenstrasse München Tel: 089 / , Fax -01


Herunterladen ppt "1 © 2002 moneyoptimal GmbH Pension Plan - Modell zur betrieblichen Altersvorsorge März 2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen