Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Warum Berufsunfähigkeitsversicherungen mit verzinslicher Ansammlung oder Beitragsrückgewähr keinen Sinn machen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Warum Berufsunfähigkeitsversicherungen mit verzinslicher Ansammlung oder Beitragsrückgewähr keinen Sinn machen."—  Präsentation transkript:

1 Warum Berufsunfähigkeitsversicherungen mit verzinslicher Ansammlung oder Beitragsrückgewähr keinen Sinn machen.

2 Die Idee. Grundsätzlich hört es sich ja gut an: Ich sichere das Risiko der Berufsunfähigkeit ab und bekomme dann bei Ablauf der Versicherung noch Geld zurück. Wir wollen das mal anschauen und danach nachrechnen:

3 Bei beiden Vergleichen sind die selben Berechnungsgrößen. Eintrittsalter 37, Endalter 60, 1.500,- BU Rente, Berufsgruppe 1+. Beispiel Stuttgarter Vs Ag Monatlicher ZahlungsbetragAuszahlungsbetrag bei Ablauf Monatlicher Zahlungsbetrag ohne Auszahlung bei Ablauf Vergleich A Vergleich B

4 Jetzt die Rechnung: Der eigentliche Beitrag zur BU Absicherung bei diesem Beispiel ist also 56,81 monatlich. Die Differenz zum Vergleich A ist also 59,66 monatlich. (116, ,81 ) Wir zahlen also für die selbe Absicherung 59,66 jeden Monat mehr, um bei Ablauf ,- zu bekommen.

5 Wir rechnen weiter. 59,66 mal zwölf Monate macht 715,92 im Jahr, mal 23 Jahre Restlaufzeit, macht , ,16 Einzahlung und ,- Auszahlung. Das macht einen Zins von ~ 4,5% in 23 Jahren. An sich nicht schlecht…..

6 Die Nachteile dieser Methode: Sollten Sie mal arbeitslos werden, wird auch das Geld knapper. Da könnten 116,- monatlich ziemlich viel sein. Den BU Vertrag im Nachhinein aber wieder zu trennen, also die BU Absicherung alleine, geht leider nicht. So bleibt nur noch die Kündigung mit miserablen Rückkaufswerten. Auf keinen Fall sollte der mit wichtigste Schutz gekündigt werden, wenn Sie arbeitslos werden, denn wenn Sie wieder Arbeit haben, den Vertrag neu abzuschließen, wird teurer, denn um so älter Sie werden, desto teurer wird er auch. Hier gibt es eine nach gelagerte Besteuerung. Diese müssen wir eigentlich noch abziehen.

7 Rechnen wir mal etwas anders: Wir legen die Differenz lieber auf einen normalen Investmentfonds an, bei dem Sie keine Einzahlungspflicht haben und wo es auch keine Rückkaufswerte gibt und wir völlig flexibel sind. Als Beispiel nehmen wir den Investmentfonds Vermögensbildungsfonds 1 (WKN ) von der DWS. 23 Jahre rückwirkend von 2010 an, hatte der Fonds eine Entwicklung von ~ 11,2 % jährlich. Hätten wir die Differenz von 59,66 monatlich dort angelegt, hätten Sie heute: (jetzt wird es spannend)

8 73.708,-, Steuer schon abgezogen….

9 Fakt ist: Den Beitrag für das Risiko der Berufsunfähigkeit müssen Sie definitiv auch mit Ansammlung zahlen. Wahrscheinlich ist der Beitrag zur reinen Absicherung im Kombiprodukt höher.

10 Und noch etwas: Jedem potenziellen Kunden sollte klar sein, dass wir als Berater, etwas verdienen, sobald Sie etwas abschließen. Das ist auch völlig in Ordnung so, denn sonst gäbe es mehr Menschen die schlecht durch Einfirmenvertreter beraten werden. Um so höher Ihr Beitrag ist zu einer Versicherung, desto mehr haben wir für unsere Beratungsleistung verdient, welche wir von der Versicherungsgesellschaft ausbezahlt bekommen. Diese Kosten lassen sich in den AVB finden. Dementsprechend wäre es aus unserer Sicht natürlich von Vorteil, Ihnen ein Produkt zu bieten, welches mehr Beitrag hat. Davon raten wir Ihnen aber auf Grund der Fairness und Ehrlichkeit, bei diesem Kombiprodukt, natürlich ab. Ehrlichkeit zahlt sich aus, auch bei anderen Beratungen.

11 Wenn Sie also jemanden kennen, der kurz vor Abschluß dieser Art von Versicherung steht oder solch eine Versicherung hat, teilen Sie ihm das eben erfahrene unbedingt mit und sagen Sie ihm, er solle sich von uns dazu beraten lassen, wie er sein Geld sinnvoll anlegt und sich richtig absichert.

12 Lassen Sie sich von Spezialisten der Firma Optima Plus beraten, wie es richtig geht. Wir helfen Ihnen gerne unabhängig weiter. Mit Sicherheit mehr Leistung. Vielen Dank. Beachten Sie bitte, daß es sich hier um ein Beispiel handelt. Ihre Summen werden wahrscheinlich anders sein. Ebenso handelt es sich bei den Summen um Rundungen. Ebenso sind die Entwicklungen keine Garantie für die Zukunft.


Herunterladen ppt "Warum Berufsunfähigkeitsversicherungen mit verzinslicher Ansammlung oder Beitragsrückgewähr keinen Sinn machen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen