Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die beurteilende Statistik Signifikanztests.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die beurteilende Statistik Signifikanztests."—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die beurteilende Statistik Signifikanztests

2 Grundproblem: - man versucht, aus den bei mehrmaliger Durchführung eines Zufallsexperiments aufgetretenen Ergebnissen auf die unbekannte, dem Zufallsexperiment tatsächlich zu Grunde liegende Wahrscheinlichkeitsverteilung zu schließen Grundbegriffe: -j-jedes beobachtete Ergebnis heißt Realisierung von Z - alle n Ergebnisse bilden eine Stichprobe vom Umfang n Grundsätzliches Vorgehen: Man vergleicht die unbekannte Verteilung mit einer bekannten Wahrscheinlichkeitsverteilung. Die vermutete (bekannte) Wktsverteilung wird in der Nullhypothese H 0 notiert. z.B. Würfel H 0 = p 0 =1/6

3 Bei Ablehnung von H 0 spricht man von einem signifikanten Unterschied zwischen Stichprobe und Nullhypothese = SIGNIFIKANZTEST man kann sich seiner Entscheidung, welche Hypothese zutrifft nicht völlig sicher sein: Die Wahrscheinlichkeit, H 0 zu verwerfen, obwohl sie zutrifft, heißt Irrtumswahrscheinlichkeit. Nun wird das Zufallsexperiment durchgeführt z.B. 20mal Würfeln. Fällt dabei z.B. 12mal die Sechs, so kann der Würfel gezinkt sein, also H 0 falsch sein oder dieses unwahrscheinliche Ereignis ist nur zufällig entstanden. Vermutlich wird man jedoch H 0 ablehnen. Je nachdem, ob Abweichungen von H 0 nach oben (rechts), unten (links) oder nach beiden Seiten interessieren, ergeben sich die verschiedenen Testarten.

4 Testen von Hypothesen Alternativtests Das Ziel von Signifikanztests liegt in der Ermittlung unbekannter Wahrscheinlichkeiten durch Vergleich mit bekannten Verteilungen.

5 1. zweiseitiger Signifikanztest Beispiel: Der Altstadtbereich einer Kleinstadt ist zur Tempo 30- Zone umgestaltet worden. Beobachtungen in den ersten Monaten nach der Umgestaltung ergeben, dass 10% aller Fahrzeuge die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreiten. Nach zwei Jahren haben die Einwohner den Eindruck, dass dieser Erfahrungswert nicht mehr zutreffend ist und wollen dies an Hand der nächsten 100 Fahrzeuge überprüfen. ( = 0,05) 1. Nullhypothese festlegen:H 0 : p 0 = 0,10 2. Gegenhypothese festlegen:H 1 : p 1 0,10 es ist nicht bekannt, ob die Wsk nach oben oder unten abweicht 3. Verteilung feststellenB n,p = B 100;0,10 4. Angabe des Ablehnungsbereiches:

6 und damit g l = 4 und laut Tabelle 1. Nullhypothese festlegen:H 0 = 0,10 2. Gegenhypothese festlegen:H 1 0,10 3. Verteilung feststellenB n,p = B 100;0,10 4. Angabe des Ablehnungsbereiches: ergibt sich als links- und rechts- seitige Abweichung von H 0 1. zweiseitiger Signifikanztest Beispiel: Der Altstadtbereich einer Kleinstadt ist zur Tempo 30- Zone umgestaltet worden. Beobachtungen in den ersten Monaten nach der Umgestaltung ergeben, dass 10% aller Fahrzeuge die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreiten. Nach zwei Jahren haben die Einwohner den Eindruck, dass dieser Erfahrungswert nicht mehr zutreffend ist und wollen dies an Hand der nächsten 100 Fahrzeuge überprüfen. ( = 0,05) Aufteilung von ergibt sich für links:

7 somit ist g r = 17 und für den Ablehnungsbereich K ergibt sich für die rechte Seite ergibt sich damit: und laut Tabelle g r-1 = 16

8 2. Alternativtest Beispiel: Frank und Peter stehen an einer Kreuzung und beobachten die vorbeikommenden Fahrzeuge. Nach einiger Zeit meint Peter, dass 30% aller Fahrzeuge LKWs sind. Frank hält dagegen und spricht von 40%. Sie einigen sich auf folgenden Test: Es werden von den nächsten 100 Fahrzeugen die LKWs gezählt. Sind darunter höchstens 35 LKWs, so erhält Peter recht, ansonsten Frank (Signifikanzniveau 5%) 1. Nullhypothese festlegen:H 0 : p 0 = 0,3 2. Gegenhypothese festlegen:H 1 : p 1 = 0,4 3. Verteilung feststellen: B n;p = B 100;0,3

9 aus der Tabelle ergibt sich da 35 wird H 0 angenommen für den Ablehnungsbereich ergibt sich also: 4. Angabe des Ablehnungsbereichs: da die Nullhypothese für große Werte der Prüfvariablen abgelehnt wird: hier rechtsseitig führt nach Umstellen zu: also zu: g r-1 = 38 also ist g r = 39

10 3. Linksseitiger Signifikanztest Beispiel: Lars liest in einer Jugendzeitschrift, dass die Musik einer bekannten Sängerin von mindestens 60% der Jugendlichen gehört wird. Daraufhin befragt er am nächsten Tag alle 25 Mitschüler seiner Klasse. Von diesen hören nur 9 diese Musik. Bestätigt der Test die Behauptung, wenn Lars eine Irrtumswahr- scheinlichkeit von 5 % zugrunde legt? 1. Nullhypothese festlegen:H o : p 0 0,60 mindestens 60%, d.h. Wahrscheinlich -keit größer Gegenhypothese festlegen:H 1 : p 0 < 0,60 3. Verteilung feststellen:B n;p = B 25;0,60 4. Angabe des Ablehnungsbereiches da die Nullhypothese verworfen wird, wenn nur wenige Leute die Sängerin mögen, handelt es sich um einen LINKSseitigen Test

11 3. Linksseitiger Signifikanztest Beispiel: Lars liest in einer Jugendzeitschrift, dass die Musik einer bekannten Sängerin von mindestens 60% der Jugendlichen gehört wird. Daraufhin befragt er am nächsten Tag alle 25 Mitschüler seiner Klasse. Von diesen hören nur 9 diese Musik. Bestätigt der Test die Behauptung, wenn Lars eine Irrtumswahr- scheinlichkeit von 5 % zugrunde legt? 1. Nullhypothese festlegen:H o : p 0 0,60 2. Gegenhypothese festlegen:H 1 : p 0 < 0,60 3. Verteilung feststellen:B n;p = B 25;0,60 4. Angabe des Ablehnungsbereiches für den Ablehnungsbereich ergibt sich aus folgt und aus der Tabelle da über Eingang unten/rechts gesucht wird: 1-0,05=0,95 suchen g l = 10 da 9 des Ablehnungsbereiches ist, wird H o verworfen

12 4. Rechtsseitiger Signifikanztest Beispiel: Auf einer Messe wird eine neuartige Maschine angeboten. Die Ausschussquote der auf dieser Maschine hergestellten Teile soll nicht höher als 5% sein. Ein Kaufinteressent will die Maschine vor Vertragsabschluss jedoch testen. Dazu lässt er 100 Teile produzieren und erhält 6 Stück Ausschuss. Sollte er die Maschine trotzdem kaufen, wenn er eine Irrtumswahrscheinlichkeit von 10% zu Grunde legt? 1. Nullhypothese festlegen: H 0 : p 0 0,05 2. Gegenhypothese festlegen: H 1 : p 1 > 0,05 H 0 wird abgelehnt bei sehr viel Ausschuss, also handelt es sich um einen rechtsseitigen Test 3. Verteilung feststellen: B n;p = B 100;0,05 4. Angabe des Ablehnungsbereiches:

13 aus P(X g r ) folgt mit = 0,10 4. Rechtsseitiger Signifikanztest Beispiel: Auf einer Messe wird eine neuartige Maschine angeboten. Die Ausschussquote der auf dieser Maschine hergestellten Teile soll nicht höher als 5% sein. Ein Kaufinteressent will die Maschine vor Vertragsabschluss jedoch testen. Dazu lässt er 100 Teile produzieren und erhält 6 Stück Ausschuss. Sollte er die Maschine trotzdem kaufen, wenn er eine Irrtumswahrscheinlichkeit von 10% zu Grunde legt? 1. Nullhypothese festlegen:H 0 : p 0 0,05 2. Gegenhypothese festlegen:H 1 : p 1 > 0,05 3. Verteilung feststellen:B n;p = B 100;0,05 4. Angabe des Ablehnungsbereiches: damit ist gr-1 = 8 und g r = 9 - P(X g r-1 ) - 0,90 | · (- 1) P(X g r-1 ) 0,90 und laut Tabelle 1- P(X g r-1 ) 0,10 | -1 für K ergibt sich also: {9; 10;... ;100} Da 6 nicht zum Ablehnungsbereich gehört, wird der Interessent die Maschine trotzdem kaufen.


Herunterladen ppt "Einführung in die beurteilende Statistik Signifikanztests."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen