Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KfW-Sonderprogramm Oberhausen, 09. März 2010 Informationsveranstaltung der Baugewerblichen Verbände Sabine Viet, KfW Bankengruppe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KfW-Sonderprogramm Oberhausen, 09. März 2010 Informationsveranstaltung der Baugewerblichen Verbände Sabine Viet, KfW Bankengruppe."—  Präsentation transkript:

1 KfW-Sonderprogramm Oberhausen, 09. März 2010 Informationsveranstaltung der Baugewerblichen Verbände Sabine Viet, KfW Bankengruppe

2 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen in Berlin und Bonn Mitarbeiter 64 Mrd. Euro Fördervolumen in 2009 Mittelstand und Existenzgründer Wohnwirtschaft und Bildung Umwelt- und Klimaschutz Export- und Projektfinanzierung Projekte in Entwicklungs- und Transformationsländern

3 Maßnahmenpakete der Bundesregierung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung allgemeine Unternehmensfinanzierung allgemeine Unternehmensfinanzierung Energieeffizient Bauen und Sanieren Energieeffizient Bauen und Sanieren Innovation und Energieeffizienz von Unternehmen Innovation und Energieeffizienz von Unternehmen Infrastruktur (strukturschwache Gebiete) Infrastruktur (strukturschwache Gebiete) 52,5 Mrd. EUR zusätzliches Kreditvolumen für KfW-Förderung 52,5 Mrd. EUR zusätzliches Kreditvolumen für KfW-Förderung Unternehmen Privatleute Kommunen

4 Profitieren auch Sie! KfW-Sonderprogramm 1. Baustein: KfW-Sonderprogramm - Mittelständische Unternehmen (Unternehmen < 500 Mio. EUR Gruppenumsatz) 1. Baustein: KfW-Sonderprogramm - Mittelständische Unternehmen (Unternehmen < 500 Mio. EUR Gruppenumsatz) 2. Baustein: KfW-Sonderprogramm - Große Unternehmen (Unternehmen > 500 Mio. EUR Gruppenumsatz) 2. Baustein: KfW-Sonderprogramm - Große Unternehmen (Unternehmen > 500 Mio. EUR Gruppenumsatz) 3. Baustein: KfW-Sonderprogramm - Projektfinanzierungen (Projekte ab 50 Mio. EUR Fremdfinanzierungsvolumen) 3. Baustein: KfW-Sonderprogramm - Projektfinanzierungen (Projekte ab 50 Mio. EUR Fremdfinanzierungsvolumen)

5 KfW-Sonderprogramm Mittelständische Unternehmen Investitionen bis zu 100% Investitionen bis zu 100% bankübliche Besicherung risikogerechter Zinssatz risikogerechter Zinssatz bis zu 8 Jahre Zinsbindung bis zu 8 Jahre Zinsbindung Betriebsmittel bis zu 50% der Bilanzsumme Betriebsmittel bis zu 50% der Bilanzsumme Unternehmen < 500 Mio. EUR Gruppenumsatz Unternehmen < 500 Mio. EUR Gruppenumsatz Freiberufler und Unternehmen aus den Bereichen produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel und sonstige Dienstleistungen profitieren! Freiberufler und Unternehmen aus den Bereichen produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel und sonstige Dienstleistungen profitieren!

6 Exkurs Risikogerechtes Zinssystem Bewertung der Sicherheiten (Sicherheitenklasse) risikogerechter Zinssatz (9 Preisklassen) Beurteilung der wirtschaftlichen Verhältnisse (Bonitätsklasse) Risikobeurteilung durch die Hausbank Vorgaben der KfW

7 KfW-Sonderprogramm Mittelständische Unternehmen Kreditlaufzeit bis zu 20 Jahre für Investitionen Kreditlaufzeit bis zu 20 Jahre für Investitionen tilgungsfrei bis zu 5 Jahre (Inv.) bzw. 1 Jahr (BM) tilgungsfrei bis zu 5 Jahre (Inv.) bzw. 1 Jahr (BM) mind. 1 vollst. Jahresabschluss für Haftungsfreistellung mind. 1 vollst. Jahresabschluss für Haftungsfreistellung kein Zinsaufschlag für Haftungsfreistellung kein Zinsaufschlag für Haftungsfreistellung Kreditlaufzeit bis zu 5 Jahre für Betriebsmittel Kreditlaufzeit bis zu 5 Jahre für Betriebsmittel bis zu 50 Mio. EUR Kreditbetrag bis zu 50 Mio. EUR Kreditbetrag 90% oder 50% Haftungsfreistellung für Investitionsfinanzierungen und 60% Haftungsfreistellung für Betriebsmittelfinanzierungen 90% oder 50% Haftungsfreistellung für Investitionsfinanzierungen und 60% Haftungsfreistellung für Betriebsmittelfinanzierungen

8 Exkurs Haftungsfreistellung 90% Haftungsfreistellung für Investitionen 10% Risiko Hausbank 90% Risiko KfW 60% Haftungsfreistellung für Betriebsmittel 40% Risiko Hausbank 60% Risiko KfW

9 Finanzierungsbeispiel Mittelständische Unternehmen Investitionsplan neue Maschinen Betriebsmittel Summe EUR Finanzierungsplan KfW-Sonderprogramm Investitionen KfW-Sonderprogramm Betriebsmittel Summe EUR EUR Risiko KfW EUR Risiko Hausbank

10 Ihr Weg zum KfW-Kredit Hausbankprinzip KfW Hausbank Unternehmen Antrag VertragZusage

11 Beratung zur Unternehmenssicherung Unterstützung durch die KfW Turn Around Beratung Turn Around Beratung Runder Tisch 50% Zuschuss zum Beraterhonorar 50% Zuschuss zum Beraterhonorar bis zu 10 Beratungstage bis zu 10 Beratungstage Wiederherstellung Wettbewerbsfähigkeit Wiederherstellung Wettbewerbsfähigkeit Beraterhonorar übernimmt KfW Beraterhonorar übernimmt KfW bis zu EUR Gesamthonorar bis zu EUR Gesamthonorar Unternehmens- check Unternehmens- check Antragstellung über KfW-Regionalpartner! (z.B. Handwerkskammer Düsseldorf) Antragstellung über KfW-Regionalpartner! (z.B. Handwerkskammer Düsseldorf)

12 Sprechen Sie uns an! Kontaktdaten Infocenter der KfW Montag bis Freitag von 8.00 – Uhr (Ortstarif)* * 3,9 Cent/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Preise aus Mobilfunknetzen können abweichen.


Herunterladen ppt "KfW-Sonderprogramm Oberhausen, 09. März 2010 Informationsveranstaltung der Baugewerblichen Verbände Sabine Viet, KfW Bankengruppe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen