Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bank aus Verantwortung Sie bauen oder sanieren energetisch – wir finanzieren: KfW! Esslingen, 07.05.2013 Esslinger Energiegespräche Walter Schiller KFW.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bank aus Verantwortung Sie bauen oder sanieren energetisch – wir finanzieren: KfW! Esslingen, 07.05.2013 Esslinger Energiegespräche Walter Schiller KFW."—  Präsentation transkript:

1 Bank aus Verantwortung Sie bauen oder sanieren energetisch – wir finanzieren: KfW! Esslingen, 07.05.2013 Esslinger Energiegespräche Walter Schiller KFW Bankengruppe

2 2 Gründung:1948 Anteilseigner: 80 % Bund, 20 % Bundesländer Refinanzierung: 90% Kapitalmarkt, öffentliche Bundesmittel Rating:AAA / Aaa Sitz: Frankfurt am Main Niederlassungen:Berlin, Bonn KfW – Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

3 3 KfW-Wohneigentumsprogramm (124, 134) Gebäudebestand Neubau Energieeffizient Bauen (153) Energieeffizient Sanieren (151, 152, 430, 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (167) Energieeffizienz Barrierereduzierun g Wohneigentums- bildung Wohnwirtschaftliche Förderprogramme Förderprogramme sind kombinierbar Altersgerecht Umbauen (159)

4 4 Energieeffizient Bauen und Sanieren Förderfähige Immobilien Alten- und Pflegeheime Wohnheime Eigentumswohnungen Ein-, Zwei-, und Mehrfamilienhäuser Achtung: Bei gemischt genutzten Gebäuden ist nur der Wohnteil förderfähig.

5 5 Energieeffizient Bauen und Sanieren Das KfW-Effizienzhaus Das KfW-Effizienzhaus bestimmt sich durch beide Werte im Verhältnis zur Energieeinspar-Verordnung (Referenzgebäude). Transmissionswärmeverlust H T ´ (Energieverlust des Gebäudes über die Bauteile / Gebäudehülle) Primärenergiebedarf Q P (benötigte Energie unter Berücksichtigung sämtlicher Verluste für Bereitstellung des Energieträgers)

6 6 Energieeffizient Bauen und Sanieren Von der KfW anerkannte Sachverständige Energieberater mit Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen nach § 21 EnEV Sachverständige aus der Expertenliste www.energie-effizienz-experten.de

7 7 KfW-Wohneigentumsprogramm (124,134) Gebäudebestand Neubau Energieeffizient Bauen (153) Energieeffizient Sanieren (151, 152, 430, 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (167) Energieeffizienz Barrierereduzierun g Wohneigentums- bildung Wohnwirtschaftliche Förderprogramme Förderprogramme sind kombinierbar Altersgerecht Umbauen (159)

8 8 Energieeffizient Bauen KfW-Effizienzhaus-Standards (Programm-Nr. 153) (Angaben in % des Referenzgebäudes nach EnEV 2009) Förderstufen nach EnEV 2009 Transmissions- wärmeverlust (HT´) Jahresprimär- energiebedarf (QP) 85 % KfW-Effizienzhaus 70 70 % KfW-Effizienzhaus 55 55 % KfW-Effizienzhaus 40 40 % Tilgungs- zuschuss - 5 % 10 %

9 9 Energieeffizient Bauen Konditionen Höchstbetrag:50.000 Euro je Wohneinheit Laufzeit:bis zu 30 Jahre Zinsbindung:10 Jahre Tilgungsfreie Anlaufjahre:1 bis max. 5 Sicherheiten:banküblich Bereitstellungsprovision:12 Monate frei, danach 0,25 % p. M. Sondertilgung:kostenfrei ab 1.000 Euro Kombination: mit anderen Fördermitteln möglich ab 1,41 % eff. * * Stand: 22.01.2013

10 10 Finanzierungsbeispiel Neubau KfW-Effizienzhaus 55 Finanzierungsplan Eigenmittel Energieeffizient Bauen KfW-Wohneigentumsprogramm Hausbankdarlehen Summe EUR 60.000 50.000 140.000 300.000 Investitionsplan Kaufpreis Grundstück Baukosten Baunebenkosten Summe EUR 80.000 210.000 10.000 300.000 Finanzierungsvorteile: günstiger Zinssatz 5 % Tilgungszuschuss

11 11 KfW-Wohneigentumsprogramm (124,134) Gebäudebestand Neubau Energieeffizient Bauen (153) Energieeffizient Sanieren (151, 152, 430, 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (167) Energieeffizienz Barrierereduzierun g Wohneigentums- bildung Wohnwirtschaftliche Förderprogramme Förderprogramme sind kombinierbar Altersgerecht Umbauen (159)

12 12 Energieeffizient Sanieren Für Wohngebäude mit Bauantrag/Bauanzeige vor 1995 * Zuschuss nur für private Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern und Eigentumswohnungen KfW-EffizienzhausEinzelmaßnahmen Zuschuss* bis zu 25 % der Kosten Kredit bis zu 100 % der Kosten mit Tilgungszuschuss Zuschuss* 10 % der Kosten Kredit bis zu 100 % der Kosten oder

13 13 Energieeffizient Sanieren Konditionen Höchstbetrag: 75.000 Euro je Wohneinheit für KfW-Effizienzhaus 50.000 Euro je Wohneinheit für Einzelmaßnahmen Laufzeit:bis zu 30 Jahre Zinsbindung:10 Jahre Tilgungsfreie Anlaufjahre:1 bis max. 5 Sicherheiten:banküblich Bereitstellungsprovision:12 Monate frei, danach 0,25 % p. M. Sondertilgung:kostenfrei ab 1.000 Euro Kombination: mit anderen Fördermitteln möglich 1,00 % eff. * * Stand: 22.01.2013

14 14 Energieeffizient Sanieren KfW-Effizienzhaus (Programm-Nr. 151) (Angaben in % des Referenzgebäudes nach EnEV 2009) * ab 01.03.2013 KfW-Effizienzhaus 115 Förderstufen nach EnEV 2009 Transmissions- wärmeverlust (HT´) 130 %115 % Jahresprimär- energiebedarf (QP) KfW-Effizienzhaus 100 115 %100 % KfW-Effizienzhaus 85 85 % KfW-Effizienzhaus 70 70 % KfW-Effizienzhaus 55 55 % KfW-Effizienzhaus Denkmal160 %- Tilgungs- zuschuss 2,5 % 5,0 % 7,5 % 12,5 %* 17,5 %*

15 15 Finanzierungsbeispiel Sanierung eines Zweifamilienhauses zum KfW-Effizienzhaus 100 Finanzierungsplan Eigenmittel Energieeffizient Sanieren (Kredit) Summe EUR 10.000 130.000 140.000 Investitionsplan Dämmung Gebäudehülle Wärmeschutzfenster Moderne Heizung Summe EUR 80.000 30.000 140.000 Finanzierungsvorteile: sehr günstiger Zinssatz 5 % Tilgungszuschuss

16 16 Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss (Programm-Nr. 430) KfW-Effizienzhaus 115 Förderstufen nach EnEV 2009 KfW-Effizienzhaus 100 KfW-Effizienzhaus 85 KfW-Effizienzhaus 70 KfW-Effizienzhaus 55 KfW-Effizienzhaus Denkmal Zuschuss 10 % 12,5 % 15 % 20 % 25 %18.750 Euro Höchstbetrag je Wohneinheit 15.000 Euro 11.250 Euro 9.375 Euro 7.500 Euro Einzelmaßnahmen 10 %5.000 Euro

17 17 Energieeffizient Sanieren Einzelmaßnahmen (Programm-Nr. 152) Fördervoraussetzungen: Einhaltung der technischen Mindestanforderungen gemäß KfW-Merkblatt Bestätigung durch einen Sachverständigen Wärmedämmung von Wänden Wärmedämmung von Dachflächen Wärmedämmung von Geschossdecken Erneuerung von Fenstern und Außentüren Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage Erneuerung der Heizungsanlage Optimierung der Wärmeverteilung bei bestehenden Heizungsanlagen

18 18 - Brennwerttechnologie - Kraft-Wärme-Kopplung - Nah- /Fernwärme Förderfähig ist der Einbau von Heizungstechnik auf Basis von: Energieeffizient Sanieren Einzelmaßnahme Erneuerung der Heizungsanlage - Biomasseanlagen - Holzvergaser-Zentralheizungen - Wärmepumpen Förderung folgender Anlagen nur als Ergänzung zu o. g. Anlagen: - Solarthermische Anlagen

19 19 Ab 01.03.2013: Energieeffizient Sanieren - Ergänzungskredit Heizungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien (Programm-Nr. 167) Gemäß Förderbedingungen des BAFA für Investitionszuschüsse aus dem Marktanreizprogramm Wärmepumpen mit Nennwärmeleistung bis 100 kW Biomasseanlagen mit Nennwärmeleistung von 5 kW bis 100 kW Thermische Solarkollektoranlagen bis 40 m² Kollektorfläche

20 20 Höchstbetrag: 50.000 EUR pro Wohneinheit Laufzeit: bis zu 10 Jahre Zinsbindung: 10 Jahre Tilgungsfreie Anlaufjahre: bis zu 2 Jahre Sicherheiten: banküblich Bereitstellungsprovision: 4 Monate frei, danach 0,25 % pro Monat Sondertilgung: gegen Vorfälligkeitsentschädigung Kombination: mit anderen öffentlichen Fördermitteln grundsätzlich möglich Energieeffizient Sanieren - Ergänzungskredit Konditionen (Programm-Nr. 167) Einführung Energieeffizient Sanieren Altersgerecht Umbauen KfW-Wohneigentumsprogramm Energieeffizient Bauen

21 21 Energieeffizient Sanieren – Baubegleitung Zuschüsse für die energetische Fachplanung und Baubegleitung (Nr. 431) 50% der förderfähigen Kosten max. 4.000 Euro pro Antragsteller und Investitionsvorhaben Antragstellung nach Abschluss der energetischen Fachplanung und Baubegleitung Verbindlich bei: - Sanierung zum KfW-Effizienzhaus 55 - Sanierung zum KfW-Effizienzhaus Denkmal - Sanierung von Baudenkmalen zum KfW-Effizienzhaus

22 22 Antragswege Zuschuss KFW KreditHausbank

23 23 Sprechen Sie uns an! Kontaktdaten Infocenter der KfW Montag bis Freitag von 8.00 – 17.30 Uhr 0800 539 9001 (Gründer und Mittelstand) 0800 539 9002 (Bauen, Sanieren und Kommunen) infocenter@kfw.de www.kfw.de


Herunterladen ppt "Bank aus Verantwortung Sie bauen oder sanieren energetisch – wir finanzieren: KfW! Esslingen, 07.05.2013 Esslinger Energiegespräche Walter Schiller KFW."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen