Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institutionen der EU Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institutionen der EU Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 1."—  Präsentation transkript:

1 Institutionen der EU Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 1

2 Europäischer Rat: Setzt sich aus den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten sowie dem Präsidenten der Europäischen Kommission zusammen Vom Präsidenten des europäischen Rates geleitet Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 2

3 Europäisches Parlament: Das Europäische Parlament ist der zweite Teil der EU- Legislative. Es wird seit 1979 alle fünf Jahre bei der Europawahl direkt von den Bürgern der Mitgliedstaaten gewählt und repräsentiert daher die europäische Bevölkerung. Europäische Kommission: Ist sie auch an der Legislative beteiligt: Sie hat das alleinige Initiativrecht in der EU-Rechtsetzung und schlägt demnach Rechtsakte vor. Parlament und Rat können diese Vorschläge hinterher jedoch frei abändern. Besteht aktuell aus 27 Kommissaren, von denen je einer aus jedem Mitgliedstaat kommt. Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 3

4 Europäische Zentralbank: Die Europäische Zentralbank mit Sitz in Frankfurt am Main Bestimmt seit dem 1. Januar 1999 die Geldpolitik in den Euro-Ländern Gerichtshof der Europäischen Union: Sitz in Luxenburg Besteht aus mindestens einem Richter pro Mitgliedstaat Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 4

5 Der europäische Rechnungshof: Zuständig für alle Einnahmen und Ausgaben der EU 27 Mitglieder eins aus jedem Mitgliedstaat Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 5

6 Danke für Eure Aufmerksamkeit! Quellen: bodies/index_de.htm Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 6


Herunterladen ppt "Institutionen der EU Maximilian Lechner und Stefanie Oberkofler 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen