Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Wintersemester 2006/2007 Europa und Europäische Union - Grundlagen – 16. November 2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Wintersemester 2006/2007 Europa und Europäische Union - Grundlagen – 16. November 2006."—  Präsentation transkript:

1 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Wintersemester 2006/2007 Europa und Europäische Union - Grundlagen – 16. November 2006

2 Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.2 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Die Europäische Union Verbund demokratischer, souveräner Staaten, die sich für bestimmte Politikbereiche zu einer gemeinschaftlichen Politik bzw. Abstimmung ihrer Politiken verpflichtet haben und in manchen Bereichen der Rechtssetzungskompetenz der EU unterliegen.

3 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.3 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Status Quo 25 Staaten 21 Sprachen 450 Mio. Einwohner/innen

4 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.4 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Auf dem Weg zur Europäischen Union Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EKGS / Montanunion) Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM) Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG)

5 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.5 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Auf dem Weg zur Europäischen Union EGKS, EURATOM und EWG schließen sich im Fusionsvertrag zur Europäischen Gemeinschaft zusammen Zollunion

6 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.6 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Die wichtigsten Änderungsverträge Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Einheitliche Europäische Akte Vertrag über die Europäische Union Vertrag von Amsterdam Vertrag von Nizza

7 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.7 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Drei Pfeiler der EU 1.Europäische Gemeinschaft 2.Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik 3.Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz und Inneres

8 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.8 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Die wichtigsten Organe der EU Europäischer Rat Rat der Europäischen Union Europäisches Parlament Europäische Kommission Gerichtshof

9 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.9 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Europäischer Rat Oberstes Gremiun der EU-Politik: Er legt die politischen Leitlinien und Ziele fest und hat somit die Richtlinienkompetenz Setzt sich zusammen aus den Staats- und Regierungschefs sowie den Präsidenten der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments tagt viermal jährlich Mr Europa: Javier Solana

10 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.10 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Der Rat der Europäischen Union Wichtigstes Entscheidungsorgan der EU Setzt sich zusammen aus Vertretern der Mitgliedsstaaten auf Ministerebene Stimmverteilung nach Größe der Bevölkerung (gesamt 321 Stimmen) Generalsekretär und Hoher Vertreter der GASP: Javier Solana Sitz: Brüssel

11 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.11 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Europäisches Parlament Entscheidet über Gesetzgebung und Haushalt Kontrolliert die Europäische Kommission Besteht aus den 732 gewählten Vertretern der EU- Bürger/innen Wird alle fünf Jahre in allgemeiner, geheimer und freier Europawahlen direkt gewählt Plenarsitzungen in Straßburg, weitere Sitzungen in Brüssel, Generalsekretariat in Luxemburg Präsident: Joseph Borrell Fontelles

12 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.12 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Europäische Kommission Aufgabe: Interessen der EU insgesamt verfolgen / darf keine Anweisungen von den Regierungen der Mitgliedstaaten entgegennehmen. Überwachung der Gesetze Ausführung des Haushaltplans 25 Mitglieder Präsident: José M.D. Barroso

13 16. November 2006Dr. Peter Bender, Patricia Missler, M.A.13 Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Gerichtshof Sicherung der Einheitlichkeit und Auslegung des europäischen Rechts. besteht aus jeweils einem Richter aus jedem EU-Mitgliedstaat, denen acht Generalanwälte zur Seite stehen Sitz in Luxemburg


Herunterladen ppt "Europa-Kompetenztraining für Studium, Auslandsaufenthalt und Beruf Wintersemester 2006/2007 Europa und Europäische Union - Grundlagen – 16. November 2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen