Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Informationen für die Oberstufe Herzlich willkommen zur Vorstellung der Fächer der Oberstufe (Fr. Demes, Hr. Atrops, Hr. Hitschler) Ich bitte die Schüler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Informationen für die Oberstufe Herzlich willkommen zur Vorstellung der Fächer der Oberstufe (Fr. Demes, Hr. Atrops, Hr. Hitschler) Ich bitte die Schüler."—  Präsentation transkript:

1 1 Informationen für die Oberstufe Herzlich willkommen zur Vorstellung der Fächer der Oberstufe (Fr. Demes, Hr. Atrops, Hr. Hitschler) Ich bitte die Schüler und Schülerinnen, sich vor Veranstaltungsbeginn in die ausliegenden Teilnehmerlisten (EKS nach Klassen, Externe alphabetisch) einzutragen.

2 2 Informationen für die Oberstufe Ablauf der Veranstaltung: -Einführung in die zu wählenden Fächer -Vorstellung der Fächer Block 1 (bis ca Uhr): -Vorstellung der Fächer Französisch, Italienisch, Kunst, Musik, ev. Religion, kath. Religion, Philosophie (Deutsch, Englisch, Latein, Literatur), -Pause -Vorstellung der Fächer Block 2 (ab ca Uhr): -Vorstellung der Fächer Geschichte, Sozialwissenschaften, Erdkunde, Psychologie, Chemie, Informatik (Mathematik, Biologie, Physik) In der Pause stehen die Fachlehrer bereit, um an den Tischen Fragen zu den Fächern zu beantworten. -Erklärungen zum Wahlprogramm LUPO -Ende ca Uhr -Fragen beantworte ich gerne in der Pause und am Ende der Veranstaltung.

3 3 Informationen für die Oberstufe Ansprechpartner: z Frau Demes/ Herr Atrops (Klassen- und Beratungslehrer/innen) z Herr Hitschler (Abteilungsleiter) z Frau Cakmak/Herr Schwingeler (Beratungslehrer des 13. Jahrgangs) z Frau Kuhlmann/Frau Schmidt (Beratungslehrerinnen des 12. Jahrgangs) Sie finden uns im Oberstufenbüro Raum A0.09.

4 4 Informationen für die Oberstufe Dauer der Oberstufe: - 3 Jahre - bei Wiederholung 4 Jahre - nach Nichtbestehen in Abi-Prüfung max. 5 Jahre Gliederung: Einführungsphase (11. Jahrgang) 10 Fächer 3-stündig (Frz und Ital 4-stündig) Fach (ev.12. Fach) oder + 2 Vertiefungskurse oder Fach +1 Vertiefungskurs (mind. 34 Wochenstunden) Qualifikationsphase (12. und 13. Jahrgang ) 2 Leistungskurse (LK) (je 5-stündig), mind. 7 Grundkurse (GK) (3 (4-)-stündig), maximal 2 Vertiefungskurse Projektkurse (durchschnittlich 34 Wochenstunden)

5 5 Informationen für die Oberstufe Inhalte: - lt. Richtlinien für die einzelnen Fächer - gleiche Inhalte und Anforderungen in Gesamtschulen und am Gymnasium Abschlüsse: - Abitur (nach bestandener Prüfung Ende 13) - Fachhochschulreife (schulischer Anteil) - Ende 12. Jg. (evtl od. 13.2): + einjähriges Praktikum Ziel: Abitur

6 6 Informationen für die Oberstufe Einführungsphase ( 11.Jahrgang) Fremdsprachenbedingung zum Erwerb des Abiturs: Jeder Schüler/Jede Schülerin muss in den 13 Schuljahren zwei Fremdsprachen erlernt haben. Dies geschieht durch: Englisch ab Jahrgang 5 (oder 3) und y Französisch von 6 (7) bis 10 oder y Latein von 8 – 11 (Latinum – 12) oder y Französisch (neu) oder Italienisch von

7 7 Informationen für die Oberstufe Deutsch, Englisch, Französisch (fortgeführt und neu), Italienisch, Latein, Kunst, Musik, Literatur (nur in 13) Fächer: 3 Aufgabenfelder: I sprachlich-literarisch-künstlerisch II gesellschaftswissenschaftlich III mathematisch- naturwissenschaftlich-technisch Geschichte, Erdkunde, Sozialwissenschaften, Psychologie, [Philosophie], (Erziehungswissenschaften), (Rechtskunde) Mathematik, Biologie, Chemie, (Physik); Informatik, zusätzl. Sport und Religion/Philosophie

8 8 Informationen für die Oberstufe Einführungsphase ( 11.Jahrgang) Klausuren (schriftliche Fächer) : je Halbjahr 2 in De, En, Ma, Frz, Ital, Lat je Halbjahr 1 in Geschichte oder SoWi oder Erdkunde oder Psychologie und in Biologie oder Chemie (nicht Informatik) in weiteren Kursen freiwillig [Festlegung zu Beginn eines Halbjahrs] Versetzung in die Qualifikationsphase (12): in allen Fächern: mind. ausreichend erlaubt: einmal mangelhaft wenn mangelhaft in De, En, Ma, dann mind. 1 x befriedigend in De,En, Ma Nachprüfung nur bei zweimal mangelhaft (nur 1x aus De, En, Ma) bei Whlg: keine Nachprüfung)

9 9 Informationen für die Oberstufe Einführungsphase ( 11.Jahrgang) Fächerwahlen in der Einführungsphase 1 Deutsch 2 Englisch 3 Kunst oder Musik 4 Geschichte (als 1. GW festgelegt) 5 Mathematik 6 Biologie (als 1. NW festgelegt) 7 Sport 8 Profilfach: 2. Sprache (Franz./Ital.) oder 2. Naturw. (Che/Info/Phy) 9 Religion oder Philosophie

10 10 Informationen für die Oberstufe Einführungsphase ( 11.Jahrgang) weitere Fächerwahlen in der Einführungsphase: 2 oder 3 Fächer aus diesen Fächern: (Französisch (neu) und Italienisch schließen sich gegen- seitig aus. z10. Latein oder ein weiteres bisher nicht gewähltes Fach z11. ein weiteres bisher nicht gewähltes Fach oder ein Vertiefungskurs z12. ein weiterer Vertiefungskurs Insgesamt müssen so 34 Wochenstunden durch -11 (oder 12) verschiedene Fächer oder -11 verschiedene Fächer und einen Vertiefungskurs oder - 10 verschiedene Fächer und zwei Vertiefungs- kurse belegt sein. 1 Deutsch6 Biologie (als 1. NW festgelegt) 2 Englisch7 Sport 3 Kunst oder Musik 8 Profilfach: 2. Sprache (Franz./Ital.) oder 2. Naturw. (Che/Info/Phy) 4 Geschichte (als 1. GW festgelegt)9 Religion oder Philosophie 5 Mathematik

11 Vertiefungskurse Hilfen in Deutsch, Englisch, Mathematik Angebot in der Einführungsphase in Deutsch (1. und 2. Halbjahr), Englisch (1. und 2. Halbjahr), Mathematik (1. und 2. Halbjahr),

12 Vertiefungsfächer – fachliche Anbindung Inhalte Deutsch: Vorrangige Förderung der Kompetenzen Texterschließung und Textverstehen Inhalte Englisch: Förderung der Schwerpunktkompetenzen Lesen und Sprechen Inhalte Mathematik: Lineare Funktionen und Gleichungen, quadratische Funktionen und Gleichungen und aktuelle Themen des Kernunterrichts

13 Vertiefungsfächer Wann sollte ich ein Vertiefungsfach wählen? 1.Bei Grundkursteilnahme in 10 2.Bei Unsicherheiten in einem der Fächer 3.Bei möglichen Lücken aus der Sekundarstufe 1

14 14 Kurse in der Qualifikationsphase: (12. und 13. Jahrgang) - Wahl von 2 Leistungskursen - Wahl von mind. 7 Grundkursen (nur Auswahl aus Fächern aus der Einführungsphase) - insgesamt 2 Vertiefungskurse möglich - Projektkurs über 2. Halbjahre möglich Informationen für die Oberstufe Qualifikationsphase (12./13. Jahrgang)

15 Projektkurse - Inhalte z dienen dem anwendungsorientierten Lernen z fördern das selbstständige, strukturierte und kooperative Arbeiten z fördern Darstellungskompetenz in individuellen Schwerpunkten und Exzellenz in diesen Wahlbereichen

16 Projektkurse - Organisation zweistündiger Jahreskurs (halbjahresübergreifend, ggf. auch jahrgangsstufenübergreifend, auch Blockunterricht) in der Qualifikationsphase (12 oder 13 ) Anbindung an ein Referenzfach (Leistungskurs oder Grundkurs aus der Qualifikationsphase, mindestens 1 Jahr) Gruppenarbeiten möglich, aber individuelle Arbeit muss messbar sein Anrechnung im Umfang von zwei Grundkursen Abschlussnote fließt in doppelter Wertung in die Berechnung der Gesamtqualifikation des Abiturs ein normale Kursgröße (19,5 SuS) Schüler müssen keine Facharbeit schreiben

17 Projektkurse – Inhalte z Biologie Ökologie (Feldbiologische Erarbeitung eines Organismus) z Erdkunde Bochum, ein geografischer Reiseführer z Geschichte Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage z Mathematik/Informatik Kryptographie (Lehre vom Ver- und Entschlüsseln von Daten) Projektkurse – Vorschläge der Fachkonferenzen

18 18 Informationen für die Oberstufe Mit diesen Informationen endet der 1. Teil. Jetzt wünsche ich uns allen viel Erfolg bei der Fächervorstellung.

19 19

20 20 Informationen für die Oberstufe Gibt es jetzt noch Fragen zur Wahl der Fächer?

21 21 Informationen für die Oberstufe Einführungsphase ( 11.Jahrgang) Zweiwöchiges Betriebspraktikum im 11. Jg – in den beiden Wochen vor den Zwischenzeugnissen (Bewerbungen im Sommer, ab sofort)

22 22 Informationen für die Oberstufe Planung der Schullaufbahn mit LUPO: 1. Herunterladen des Programms von der Homepage der EKS: LUPOLUPO für Schüler 2013 abi 2016

23 23 Informationen für die Oberstufe Planung der Schullaufbahn mit LUPO: 2. Speichern der Datei 2013 Abi 2016 auf dem eigenen Rechner. 3. Starten des Programms 4. Öffnen der Datei 2013 Abi 2016 (geht nicht durch Doppelklick!) 5. Planung der Schullaufbahn mit Hilfe von Lupo. Die Planung mit LUPO ist nur dann abgeschlossen, wenn alle Anmer- kungen des Programms abgearbeitet sind und wenn alle Bedingungen erfüllt sind. 6. Ausdrucken des Beratungsbogens. 7. Besprechung der fertigen LUPO-Datei beim mitgeteilten Termin (Bogen unbedingt mitbringen).

24 Informationen für die Oberstufe Abgabe des Wahlbogens jeweils am Ende der Beratungssitzung Letzte Änderungen bis zum Freitag, , Uhr (im Oberstufenbüro oder im Sekretariat) Wir werden nach den Wahlen eine Blockung durchführen. Bei notwendigen Umwahlen melden sich die Beratungslehrerinnen. 24

25 25 Informationen für die Oberstufe Anmeldung: Schüler und Schülerinnen der EKS: durch -Abgabe des LUPO-Wahlbogens -Erreichen der Qualifikation Alle auswärtigen Schüler und Schülerinnen: 1.Abgabe des LUPO-Wahlbogens 2.unmittelbar nach Erhalt der Qualifikation Abgabe der Anmeldeunterlagen (u.a. Abschlusszeugnis (Original und Kopie)) im Sekretariat (Schülerbüro) im Verwaltungsbereich Bitte teilen Sie uns umgehend mit, wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter trotz Abgabe des Wahlbogens nicht in unsere Oberstufe kommt.

26 Informationen für die Oberstufe Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Gibt es noch Fragen? 26


Herunterladen ppt "1 Informationen für die Oberstufe Herzlich willkommen zur Vorstellung der Fächer der Oberstufe (Fr. Demes, Hr. Atrops, Hr. Hitschler) Ich bitte die Schüler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen