Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1.Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2.Abschlüsse am Ende der Einführungsphase 3.Voraussetzung für den Erweiterten Sekundarabschluss I 4.Unterrichtsfächer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1.Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2.Abschlüsse am Ende der Einführungsphase 3.Voraussetzung für den Erweiterten Sekundarabschluss I 4.Unterrichtsfächer."—  Präsentation transkript:

1

2 1.Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2.Abschlüsse am Ende der Einführungsphase 3.Voraussetzung für den Erweiterten Sekundarabschluss I 4.Unterrichtsfächer in der Einführungsphase 5.Informationen und Material

3 Sekundarstufe II Abitur nach 12 Jahren: G8 Sekundarstufe I Sekundarstufe II Jahrgang 5 Jahrgang 5 Jahrgang 6 Jahrgang 6 Jahrgang 7 Jahrgang 7 Jahrgang 8 Jahrgang 8 Jahrgang 9 Jahrgang 9 Jahrgang 10 Jahrgang 10 Jahrgang 11 Jahrgang 11 Jahrgang 12 Jahrgang 12 Jahrgang 13 Jahrgang 13 gymnasiale Oberstufe Einführungs- phase Qualifikationsphase Abitur nach 13 Jahren: G9 Sek I - Abschlüsse Abitur gymnasiale Oberstufe Einführungs- phase Qualifikationsphase

4 Jahrgang 12 Zulassungsvoraussetzungen Einführungsphase Abiturprüfung Jahrgang 10 Jahrgang 11 Ende von Jahrgang 12 Ende von Jahrgang 12 Klassenverband, einzelne Kurse reines Kurssystem --- Ganzjahresnote Halbjahres note Halbjahres note 2 Halbjahres note 3 Halbjahres note 4

5 Einführungsphase Qualifikationsphase Abiturprüfung Abschlüsse am Ende der Einführungsphase Bei erfolgreicher Versetzung Erweiterter Sekundarabschluss I berechtigt zum Eintritt in die … Qualifikationsphase eines allgemeinbildenden Gymnasiums (Jg. 11, 12 => Abitur) Einführungsphase eines beruflichen Gymnasiums (Jg. 11, 12, 13 => Abitur) ebenfalls möglich: Beginn einer Berufsausbildung Bei Nichtversetzung mögliche Abschlüsse Sekundarabschluss I: Realschulabschluss Sekundarabschluss I: Hauptschulabschluss Jahrgang 12 Jahrgang 10 Jahrgang 11 Ende von Jg. 12 Abschlüsse

6 Einführungsphase Qualifikationsphase Abiturprüfung Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I Ausreichende Leistungen (Note 4, auch 4-) in allen Fächern. Mangelhafte Leistungen (Note 5) in einem Fach bei sonst ausreichenden Leistungen in allen Fächern. Mangelhafte Leistungen in zwei Fächern können durch befriedigende Leistungen (Note 3) in zwei Ausgleichsfächern ausgeglichen werden. Ungenügende Leistungen (Note 6) in einem Fach können durch befriedigende Leistungen in zwei Ausgleichsfächern oder durch gute Leistungen (Note 2) in einem Ausgleichsfach ausgeglichen werden. Erw. Sek I - Abschluss

7 Einführungsphase Qualifikationsphase Abiturprüfung Pflichtfächer: Deutsch Englisch Französisch oder Latein Mathematik Biologie Chemie Physik Geschichte Politik-Wirtschaft Erdkunde Sport Wahlpflichtfächer: Zwei der drei Fächer Kunst Musik Darstellendes Spiel NEU! Eines der beiden Fächer Religion (ev. oder kath.) Werte und Normen Wahlfächer: Fortgeführte dritte Fremdsprache (Spanisch oder Griechisch) Informatik NEU! In der Qualifikationsphase kann ein Fach nur dann gewählt werden, wenn es in der Einführungsphase belegt wurde.

8 Informationen und Material zum Mitnehmen: Wahlbogen Wahlbogen für die Einführungsphase 2013/2014 Sämtliche Informationen zur gymnasialen Oberstufe befinden sich auf der Homepage im Bereich Service Formulare und Infoblätter Sämtliche Informationen zur gymnasialen Oberstufe befinden sich auf der Homepage im Bereich Service Formulare und Infoblätter


Herunterladen ppt "1.Aufbau der gymnasialen Oberstufe 2.Abschlüsse am Ende der Einführungsphase 3.Voraussetzung für den Erweiterten Sekundarabschluss I 4.Unterrichtsfächer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen