Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationsabend für Eltern von Viertklässlern G M B 2013 G9 ab Sj 2014/15G9 ab Sj 2014/15.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationsabend für Eltern von Viertklässlern G M B 2013 G9 ab Sj 2014/15G9 ab Sj 2014/15."—  Präsentation transkript:

1

2 Informationsabend für Eltern von Viertklässlern

3 G M B 2013 G9 ab Sj 2014/15G9 ab Sj 2014/15

4 gemeinsam Identifikation Verantwortungsbewusstsein aktiv bewegungsfördernde Schule vielfältig motiviert positive Leistungsdenken, positive Lernbereitschaft engagiert bilingual Globalisierung Fahrtenkonzept, Auslandspraktika, Sprachzertifikate

5

6 Bewegung Herr Dürr

7 Bläserklasse Kl New-Generation-Orchestra Big-Band Concert-Band Musik-LK

8 Bläserklasse Frau Glocker

9 Forscherklasse Kl WUBegabtenförderung

10 Forscherklasse Frau Grutzke, Frau Heintz

11 Bili-Zweig Erdkunde Geschichte PoWi Auslandsaustausche Auslandspraktika individuelle Auslandsaufenthalte Sprachzertifikate Certi-Lingua

12 Fachbereich 1 – sprachlich-musisches Aufgabenfeld Herr Dr. Schrecker

13 Fachbereich 2 – gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld Frau Manig

14 Wieso Rückkehr zu G9 ? größere Nachhaltigkeit vertieftes Üben im Unterricht Festigen in Hausaufgaben Mehr Zeit für Methodenkompetenz Stundentafel in G9 lässt mehr Zeit für Außerschulisches Abituranforderungen und Lerninhalte unter G8 kaum verändert hohe Abstraktionsleistungen in früherem Alter in G8 mehr Unterricht während der Pubertät problematisch geringere Anwahlen der 3. Fremdsprache Italienisch

15 GMB-Konzept G9 ab Sj 2014/15 Ansatz: Zu G9 ohne Qualitäts- und Anspruchsverlust wechseln und Positives aus G8 beibehalten. Eckpunkte: Unterricht fast komplett im Vormittag Jg. 5 und 6 mit jeweils 30 Wochenstunden Unterricht Jg. 5 und 6 jeweils eine Stunde individuelle Lernzeit 2. Fremdsprache beginnt auch unter G9 in der Klasse 6 Wahlunterricht in Jahrgangsstufen Konzept der päd. Mittagsbetreuung bleibt für Jg. 5 und 6

16 Stundentafel Herr Pfannebecker

17 Jg.5Jg.6Kont.Jg.7Jg.8Jg.9Jg.10GMBKont. D E F/L Ku Mu Rel/Eth Ge PoWi Ek M Bio Ch Ph Spo Kl1- 11 LZ11 2 WU (Bili) WU/3.FS 3/6 181/184179/181 Bläser/NaWi11 Bili 1 (Ek)1 (Ge)1 (PoWi)1 (Ek/PW)

18 Jg.5Jg.6 D54 E64 F/L 3 Ku22 Mu22 Rel/Eth22 Ge- 2 PoWi- - Ek2- M44 Bio22 Ch- - Ph- - Spo33 28 Kl1- LZ11 WU (Bili) 1 30 WU/3.FS 3/6 Bläser/NaWi11 Bili

19 Ganztagsangebot Frau Dettweiler

20 Übergang Grundschule- Gymnasium Frau Brömser

21 Oberstufe Förderkurse Deutsch, Englisch, Mathematik Förderkurs LRS Second Chance Schüler helfen Schülern GMB-Konzept G9 ab Sj 2014/15 Fördern Fordern Bläserklasse Forscherklasse Biligruppen 3. Fremdsprache und Sprachzertifikate zusätzliche WU, Begabtenförderung

22 Fachbereich 3 – mathematisch- naturwissenschaftliches Aufgabenfeld Herr Fachinger

23 Fachbereich 1: Herr Dr. Schrecker Fachbereich 2: Frau Manig Fachbereich 3: Herr Fachinger Ganztagsangebot: Frau Dettweiler Übergang 4- 5: Frau Brömser Bläserklasse: Frau Glocker Forscherklasse: Frau Grutzke, Frau Heintz Bewegung: Herr Dürr Schulorganisation:Herr Pfannebecker

24 Für Eltern und Kinder: Samstag, um 10:00 -14:00 Uhr weitere Infoveranstaltung

25 Informationsabend für Eltern von Viertklässlern Einzelberatungen Detailfragen


Herunterladen ppt "Informationsabend für Eltern von Viertklässlern G M B 2013 G9 ab Sj 2014/15G9 ab Sj 2014/15."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen