Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internet-Telefonie und Skype Ein Bürgernetz- Vortrag 2/2006 Zusammengestellt und erprobt von K.Spies Bild und Text aus Netzwelt.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internet-Telefonie und Skype Ein Bürgernetz- Vortrag 2/2006 Zusammengestellt und erprobt von K.Spies Bild und Text aus Netzwelt.de."—  Präsentation transkript:

1 Internet-Telefonie und Skype Ein Bürgernetz- Vortrag 2/2006 Zusammengestellt und erprobt von K.Spies Bild und Text aus Netzwelt.de

2 Internet-Telefonie und Skype Schlagwort: Voice over InternetProtokoll = VoIP für Internet Telefonie Aus einem Bericht des WDR-Radio: Telefonieren über die Datenleitung Das Internet ersetzt * die klassische Telefonleitung Viel-Telefonierer werden das Telefon per Internet zu schätzen wissen. Kostengünstige Gesprächsgebühren lassen die bisherige Telefonrechnung gewaltig schrumpfen. Doch unter dem Druck dieser Konkurrenz zieht das Festnetz nach. *wie kommt man dann ins Internet (TV Kabelnetz? Powernet?) ? Artikel aus Netzwelt.de: SIP ist eines von mehreren Protokollen, die bei VoIP eingesetzt werden. SIP steht für Session Initiation Protokoll, was soviel heißt wie Sitzungs-Einleitungs-Protokoll. SIP sorgt nur dafür, dass das Gespräch zu Stande kommt. Mit den eigentlichen Telefondaten hat SIP nichts zu tun. Alle großen Internet-Provider machen mit beim Trendsport VoIP, und mittlerweile setzen alle dabei auf den SIP- Standard. Doch einer bleibt unbeugsam und wehrt sich: Skype, absoluter Vorreiter der aktuellen VoIP-Welle, setzt weiterhin auf einen selbst geschaffenen Standard. P2P (Peer to Peer)

3 Internet-Telefonie und Skype Es gibt eigentlich 2 Möglichkeiten : 1. Der PC wird zum Telefon Vollduplexfähige Soundkarte (= gleichzeitig Sprechen und Hören), eigentlich Standard Internetzugang über Modem 56kB, ISDN 64/128kB, DSL ab 1000MB PC-Lautsprecher und ein Mikrofon oder ein Headset Eine Software wie das kostenlose Freephone von Web.de, Asterisk oder eben Skype. 2.Eine komfortable Telefonanlage die Internet und Telefon (ISDN oder analog) gleichzeitig verarbeitet und unabhängig vom PC arbeitet. (Kopplung möglich) Elegante Varianten: z.B. Siemens VoIP USB-Adapter (Basis) + ein Schnurlostelefon + Skype Speziell für Leute die schon DSL-Internet-Zugang und einen Router haben ist ein Gerät, wie der Grandstream ATA 286 / 386 an dem man 1/2 Anaolge Telefone bzw. Schnurlostelefone oder sogar ein Fax mit einer 2. Rufnummer anschließen kann. Optimal, statt eines Standard- Routers für DSL, gleich die Fritz-Box Phone inklusive einem Analog-Telefoneingang (evtl. günstig beim DSL-Vertrags-Abschluss bestellen)

4 Internet-Telefonie und Skype Was kostet das Ganze? Mikrofone ca. 5.- Kleine Lautsprecher ab evtl. -- Headset: ab ca sehr gute ca Grandstream-Telefonadapter ab 69.- Siemens USB-VoIP Adapter für Gigaset ca VOIP-Telefone ab ca evtl. -- Internet – Kamera (evtl. mit mit Mikrofon) ab 15.-

5 Internet-Telefonie und Skype Was kostet das Ganze? Betriebskosten für Skype : - Internet <> Internet: Verbindungsgebühren wie beim Surfen im Internet ( 0 bis 5 ct) - Internet > Festnetz Skype out: Verb.-Gebühr (s.o.) + derzeit 1.7 ct nach Europa, USA, Canada, Australien Gateways: Schnittstelle zwischen Internet und Telefonnetz. andere Länder s. Gebührentabellen Anrufbeantworter möglich gegen Gebühr oder kostenlos als Plugin (auf PC) Wers braucht... – macht nur Sinn wenn man viel / ständig Online ist, also der PC / bzw. die Internetverbindung immer besteht (Vorteil: Nummer geht wie Name mit auf Reisen!) : - Festnetz > Skype Skype in: Grundgebühr bei Skype für eine deutsche Telefonnummer ca p.a. Bei Freephone, Sipgate u.a. gibt es die eigene Telefonnummer zum aussuchen.... Kosten: >> Details zu diesem Thema siehe

6 Internet-Telefonie und Skype Gateways: Schnittstelle zwischen Internet und Telefonnetz. Bei Freephone, Sipgate u.a. gibt es die eigene Telefonnummer zum aussuchen.... Kosten: >> Details zu diesem Thema siehe Gateway

7 Internet-Telefonie und Skype Was ist nun Skype? Wikipedia, das Internet – Lexikon, sagt: Skype ist eine unentgeltlich erhältliche, proprietäre VoIP-Software, die das kostenlose Telefonieren via Internet von PC zu PC sowie das gebührenpflichtige Telefonieren ins Festnetz und auf Mobiltelefone ermöglicht (SkypeOut). Der ebenfalls gebührenpflichtige Dienst SkypeIn ermöglicht die Erreichbarkeit aus dem herkömmlichen Telefonnetz. Konferenzschaltungen sind für bis zu fünf Gesprächsteilnehmer möglich (mit bestimmten Prozessoren erhöht sich die Anzahl der möglichen Teilnehmer auf 10, wobei nur der Gesprächsleiter einen solchen Prozessor benötigt)..... Die Software zeichnet sich – im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Programmen – dadurch aus, dass sie auch hinter den meisten Firewalls und NAT-Routern problemlos funktioniert, da für die Kommunikation unter anderem der TCP-Port 80 benutzt wird, der normalerweise für das Surfen im World Wide Web Verwendung findet und deshalb in fast allen Fällen freigeschaltet ist..... Die Sprachqualität von Skype ist aufgrund von neuen Kompressionsalgorithmen (ILBC) größtenteils besser als bei herkömmlichen Telefongesprächen..... Mit der Version 2.0 hat der Videochat in die Anwendung Einzug gehalten. Die maximale Auflösung beträgt 320×240 Pixel bei 15 Bildern pro Sekunde..... NAT = Network Adress Translation – Proprietär = Herstellerabhängig

8 Internet-Telefonie und Skype Was ist nun Skype? Meine Meinung: Eigentlich noch kein vollwertiger Ersatz für ein Telefon - Internetanschluss meist sowieso in der Regel über eine Telefongesellschaft - Grundgebühr muss sowieso bezahlt werden - Qualität (???), Zuverlässigkeit höher Aber : + Tag und Nacht: Preiswert ins Ausland und in die Ferne telefonieren + Konferenz bis 5 Teilnehmer möglich + Videokonferenz, also Bildtelefonie, einfach, da ab Vers. 2 integriert

9 Internet-Telefonie und Skype Genug Theorie – Probieren wirs aus! Software laden von > Fahnen > deutsch (ggf. Infos und Anleitungen lesen!)www.Skype.com Skype: 231 Millionen Downloads (1.2006) 15 Milliarden Minuten vermittelt Gespräche laufen im Moment

10 Internet-Telefonie und Skype

11 Bild und Text aus Netzwelt.de Nachtrag

12 Interessante Links und Infoquellen: Download, Beschreibung und Infos Fragen ENDE Internet-Telefonie und Skype


Herunterladen ppt "Internet-Telefonie und Skype Ein Bürgernetz- Vortrag 2/2006 Zusammengestellt und erprobt von K.Spies Bild und Text aus Netzwelt.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen