Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND"—  Präsentation transkript:

1 STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND
Hochschule Trier, Schneidershof Akademisches Auslandsamt Geb. O, Zimmer 1 und 2 Tel.: (0651) Fax: (0651) Sprechzeiten: Mo.-Do. 13: :00 / Fr. 11: :00 / und nach Vereinbarung

2 STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND
Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) Fax: (06782) Sprechzeiten: Di + Do: 10: :00 / Mi: 14: :00 / und nach Vereinbarung auslandsamt.umwelt-campus.de

3 Auslandserfahrung – Warum?
Sprachkenntnisse verbessern Andere Kultur kennen lernen Erfahren, wie in anderen Ländern gearbeitet wird Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt Vergrößerung des Arbeitsmarktes Spaß!!!! 

4 Internationale Ausrichtung der Hochschule Trier
ca. 200 Studierende der Hochschule pro Jahr im Ausland etwa ein Fünftel aller Absolventen verbringen einen mindestens einsemestrigen Studienaufenthalt im Ausland von 8000 Studierenden etwa 800 Ausländer pro Jahr ca. 120 Austauschstudierende von ausl. Partnerhochschulen Hochschulpartnerschaften mit weit mehr als 150 Hochschulen im Ausland (Weltweit) Auslandsaufenthalte werden durch Fremdsprachenkurse und durch die Vermittlung von Stipendien, und die Beratung durch das Auslandsamt unterstützt

5 Auslandsstudium – Wohin?
Israel 5

6 Auslandsstudium – Wohin?
Irland 6

7 IM AUSLAND - WAS? Sprachkurse Studienjahr Praktikum (Ferien)
Praxissemester (z.B. Erasmus Praktikum) Studiensemester Abschlussarbeit Ergänzende Studien, „Postgraduate“

8 Schritte zur Vorbereitung eines Auslandsstudiums
Informationen über das Hochschulsystem des Gastlandes, Fächerangebot an Hochschulen, Zugangsvoraussetzungen einholen Bewerbungsfristen, evtl. Termine für Zulassungs- und Sprachtests erfragen, Bewerbungsunterlagen bei Hochschulen oder zentraler Vergabestelle anfordern. Finanzierung klären (evtl. Studiengebührenerlass, Stipendien, Fördereinrichtungen) Anerkennung von Studienergebnissen / -abschlüssen klären Beglaubigungen / Übersetzungen besorgen, Bewerbung vollständig und fristgerecht bei zuständiger Stelle einreichen Einreisebestimmungen des Gastlandes beachten, evtl. Visum / Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

9 INS AUSLAND - WIE? Über Hochschulpartnerschaften
Kooperationen, EU-Programme (Erasmus+) Selbstständig (Studiengeb., Zulassung, ...) Auslands-BAföG Stipendien (DAAD, PROMOS, u.v.m.)

10

11 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
Erasmus Partnerhochschulen in Europa Hochschulabkommen mit mehr als 100 europäischen Hochschulen, Dauer 1 – 2 Semester Studienaufenthalte akademisch anerkannt (nach Rücksprache) Leistungen: Teilstipendienrate (Ländersätze, 180 – 280 €/Monat), ggfls. Studiengebührenerlass, Hilfe bei Orientierung und i.d.R. bei der Wohnungssuche im Gastland Voraussetzungen: eingeschriebener Student der Hochschule Trier mindestens 2 Semester Studium beim Antritt 

12 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
Auslandsbafög:(http://www.bafög.de/de/auslandsfoerderung-384.php) Förderung bei BAföG-Anspruch weltweit, max. 1 Jahr Reisekostenzuschuss (500, bzw Euro) Studiengebühren bis max EURO (werden nicht angerechnet!) Evtl. Auslandszuschlag außerhalb der EU, Höhe je nach Landessatz Auslands-Krankenversicherung (außerhalb der EU) Voraussetzungen: Sprachkenntnisse der Landes- und Unterrichtssprache Auslandsaufenthalt während der Regelstudienzeit Studieninhalt und Niveau vergleichbar Antrag sollte 6 Monate vor Antritt gestellt werden

13 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
 - Begabtenförderung- Fulbright Reisekostenstipendium für USA-Studium an einer Partnerhochschule (Fulbright-Stiftung) Leistungen: Pauschale von € für Reisekosten, ggfls. Nebenkostenpauschale in Höhe von €650 Weblink: Frist: Januar 2016 Vorauss.: Leistungsbezogen sehr gute Englischkenntnisse Bewerbung: über das Akademische Auslandsamt der Hochschule

14 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
 - Begabtenförderung- Fulbright Jahresstipendium in den USA (Fulbright-Stiftung) Leistungen: mtl. Teilstipendienrate, Studiengebühren, Reisekosten (Stipendien bis zu $34.500) Vorauss.: Deutscher, mind. Bachelor zum Zeitpunkt der Abreise, sehr gute Englischkenntnisse, TOEFL-Test (und evtl. GMAT/GRE) Bewerbung: über das Akademische Auslandsamt der Hochschule Frist 2017/18: im Juni 2016 Weblink:

15 1 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN PROMOS, Hochschule Trier und DAAD 2015
 - Begabtenförderung- PROMOS, Hochschule Trier und DAAD 2015 Gefördert werden: Studienstipendien (1 bis 6 Monate) Kurzstipendien (etwa für Abschlussarbeiten) Stipendien bis zu sechs Monaten für Studienaufenthalte weltweit Sprachkurse (außer Englisch, Dauer: 3 Wochen bis 6 Monate) Praktika außerhalb der EU Studienreisen, inklusive Wettbewerbs- und Konzertreisen Voraussetzungen: gute Studienleistungen und ausreichende Sprachkenntnisse Ausschreibung (per ) Bewerbungsfrist: 29. Januar 2016;

16 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
 - Begabtenförderung- DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) Jahresstipendien weltweit/ Studierende / Graduierte verschiedene Sonderprogramme Voraussetzungen: Deutscher oder gleichgestellt  Frühzeitige Bewerbungsfristen (siehe Informationsquelle: DAAD Stipendiendatenbank (http://www.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/)

17 FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
- weitere - Sommersprachkurzstipendien (Promos) Vorbereitende Sprachkurse (Promos) Fachkursstipendien (Promos) Weblink: https://www.stipendienlotse.de/datenbank.php (Stipendienlotse BMBF)

18 Erasmus+ (ex.-Leonardo) PRAKTIKA IM AUSLAND (Europa)
Voraussetzungen für Erasmus-Leonardo Auslandspraktika: Mindestens 2 Vorlesungssemester beim Antritt Mindestens 8 Wochen Dauer des Auslandspraktikums Maximal 12 Monate pro Studienabschnitt Kontakt: Leonardo-Kontaktstelle an der Hochschule Trier

19 Fragen ? Hochschule Trier Akademisches Auslandsamt Schneidershof
Gebäude O, Zimmer 1 und 2 Tel.: (0651) Fax: (0651) Sprechzeiten: Fr. 11: :00 Mo.-Do. 13: :00 und nach Vereinbarung

20 Fragen ? Hochschule Trier
Akademisches Auslandsamt am Umwelt-Campus Birkenfeld Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Sprechzeiten: Di + Do: 10: :00 / Mi: 14: :00 / und nach Vereinbarung auslandsamt.umwelt-campus.de

21 Auslandsstudium – Wohin?
USA 21

22 Auslandsstudium – Wohin?
UK 22

23 Auslandsstudium – Wohin?
Schweden 23

24 Zeitplan für die Fulbright-Stipendien


Herunterladen ppt "STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen