Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationales Büro · Helga Rollwage 1 Auslandsemester in Finnland Februar – Mai 2009

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationales Büro · Helga Rollwage 1 Auslandsemester in Finnland Februar – Mai 2009"—  Präsentation transkript:

1 Internationales Büro · Helga Rollwage 1 Auslandsemester in Finnland Februar – Mai 2009

2 Internationales Büro · Helga Rollwage 2 Die Universität in Finnland Partnerhochschule ist die Diakonia-Ammattikorkeakoulu (DIAK) evangelische Fachhochschule, die in vier Fakultäten aufgeteilt ist Diese sind in verschieden Regionen in Finnland vorzufinden: – DIAK NORTH in Oulu, DIAK WEST in Pori und Turku, DIAK EAST in Pieksämäki und DIAK SOUTH in Helsinki, Järvenpää und Kauniainen. An allen Fakultäten wird der Studiengang BA Soziale Arbeit angeboten und BA Gesundheitspfleger/in. Einige Fakultäten bieten ein duales Studium an: z.B. BA Soziale Arbeit und christlicher Jugendleiter/in.

3 Internationales Büro · Helga Rollwage 3

4 4 Finanzierung/Bewerbung Vor der Bewerbung vergewissern, dass es eine Partneruniversität ist Bewerbungsunterlagen und Antrag auf ein Stipendium von Erasmus im internationalen Büro einreichen Kein Visum für Finnland erforderlich – EU-Land Auslandkrankenversicherung Studium ist kostenlos, ca. 150 im Monat Stipendium von Erasmus Gute Englischkenntnisse sind erforderlich. Finnland hat hohe Lebensunterhaltungskosten

5 Internationales Büro · Helga Rollwage 5 Studium Die DIAK hat das Ziel, das Studium eng mit Praktika und der Arbeitswelt zu verbinden. Das Studium ist auf englisch. Es wird nach Modulen studiert, die in der Regel ca. sechs Wochen dauern. Danach absolviert jeder Student ein dem Modul entsprechendes Praktikum von mindestens acht Wochen. alle erworbenen Creditpoints wurden von der FHH angerechnet

6 Internationales Büro · Helga Rollwage 6 Praktikumsstelle Lukkari 4 Wochen Praktikum Behindertenwohnheim für erwachsene behinderte Menschen Mitarbeiter können zum Teil Englisch sprechen

7 Internationales Büro · Helga Rollwage 7 Wohnheim für Auslandstudenten werden Unterkünfte in Studentenwohnheimen zu Verfügung gestellt (bis zu 250) alles Notwendige (Möbel, Bettwäsche, Geschirr, Waschmaschine) sind in den Wohnheimen vorhanden viele Austauschstudenten aus allen Regionen der Welt (Nepal, Afrika, Brasilien, …) kein fester Internetzugang

8 Internationales Büro · Helga Rollwage 8 Aktionen

9 Internationales Büro · Helga Rollwage 9 Aktionen

10 Internationales Büro · Helga Rollwage 10 Ein Auslandsemester lohnt sich immer!


Herunterladen ppt "Internationales Büro · Helga Rollwage 1 Auslandsemester in Finnland Februar – Mai 2009"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen