Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lernen an Stationen Gliederung: 1.Begriffserklärung 2.Positive Aspekte des Lernens an Stationen 3.Unterrichtphasen bei der Arbeit an Lernstationen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lernen an Stationen Gliederung: 1.Begriffserklärung 2.Positive Aspekte des Lernens an Stationen 3.Unterrichtphasen bei der Arbeit an Lernstationen."—  Präsentation transkript:

1 Lernen an Stationen Gliederung: 1.Begriffserklärung 2.Positive Aspekte des Lernens an Stationen 3.Unterrichtphasen bei der Arbeit an Lernstationen

2 Begriffserklärung Das Stationenlernen bezeichnet eine Lehrtechnik, bei der die Schüler in der Regel selbstgesteuert und eigentätig an- hand vorbereiteter Materialien, die in Stationen angeordnet sind, lernen. Die Begriffe Lernzirkel", Lernen an Stationen" sowie Stationenlernen" können synonym verwendet werden.

3 Positive Aspekte des Lernens an Stationen Vorteile für den Lehrer: Er kann · auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen eingehen, · Schüler individuell betreuen, · Schüler während der offenen Unterrichtsphasen gut beobachten, · er wird zum Berater und Organisator.

4 Positive Aspekte des Lernens an Stationen Vorteile für den Schüler: · Reduzierung des Zeitdrucks, · Lernen nach dem individuellen Lern- und Arbeitstempo, · höhere Motivation und Lernfreude durch selbstbestimmtes Lernen, · Hinführung zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit.

5 Unterrichtsphasen bei der Arbeit an Lernstationen 1. Phase der Hinführung: Motivation, Einstimmung, Anfangsgespräch, Stilleübung, Erinnerung oder Anknüpfung an bereits Gelerntes. 2. Phase der Information und Besprechung: Vorstellung der Stationen durch einen Rundgang, durch den Lehrer oder einzelne Schüler.

6 3. Phase des selbstständigen Arbeitens oder Übens: Die Schüler arbeiten frei an den Angeboten. Nach Beendigung der jeweiligen Arbeiten werden diese kontrolliert. Arbeitsblätter werden abgeheftet und Arbeitsmaterialien vor dem Verlassen der Stationen wieder aufgeräumt. 4. Schlussphase: Die Arbeit an Stationen wird vom Lehrer durch ein vereinbartes Zeichen (akustisches oder optisches Signal) beendet. In einem Schlussgespräch findet eine Reflexion im Sinne einer Auswertung und Würdigung der Arbeitsergebnisse statt. Die Schüler erhalten die Gelegenheit, über die Art und Weise des Lernens zu sprechen und/oder auch Probleme und Schwierigkeiten zu formulieren.


Herunterladen ppt "Lernen an Stationen Gliederung: 1.Begriffserklärung 2.Positive Aspekte des Lernens an Stationen 3.Unterrichtphasen bei der Arbeit an Lernstationen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen