Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - eine gemeinsame Aufgabe ! Albert Reiter Landesklinikum Mostviertel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - eine gemeinsame Aufgabe ! Albert Reiter Landesklinikum Mostviertel."—  Präsentation transkript:

1 1 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - eine gemeinsame Aufgabe ! Albert Reiter Landesklinikum Mostviertel Amstetten Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin Transplantationsreferent für NÖ + Burgenland Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Pölten Sonderausbildung Intensivpflege 2015

2 2 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Daten und Fakten Rechtliche Grundlagen Hirntod + Folgen Ablauf der Organspende/Transplantation Ethische Aspekte Fragen und Diskussion Agenda

3 3 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Intensivmedizin und Organspende Ausschöpfung ALLER Möglichkeiten zur Rettung und Heilung des Patienten Erkennen des potenziellen Spenders Meldung des Spenders an das TX – Zentrum Intensivmedizin. Betreuung des Spenders Information der Angehörigen Betreuung während Organentnahme Ausschöpfung ALLER Möglichkeiten zur Rettung und Heilung des Patienten Erkennen des potenziellen Spenders Meldung des Spenders an das TX – Zentrum Intensivmedizin. Betreuung des Spenders Information der Angehörigen Betreuung während Organentnahme

4 4 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Pat., weiblich 66 Jahre : Explantation Leber – 1 jähriges Kind Lunge Herz 2 Nieren

5 5 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organtransplantation (OTX) – 4 Thesen 1.OTX rettet Leben 2.OTX verhindert Komplikationen 3.OTX verbessert Lebensqualität 4.Renal Transplantation is the most economic form of therapy (R.Matesanz) 1.OTX rettet Leben 2.OTX verhindert Komplikationen 3.OTX verbessert Lebensqualität 4.Renal Transplantation is the most economic form of therapy (R.Matesanz)

6 6 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organtransplantation rettet Leben 1

7 7 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organtransplantation verhindert Komplikationen z.B.: Myokardinfarkt bei Dialysepatienten Kasike BL et al: J Am Soc Nephrol Mar;17(3):900-7

8 8 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! 1 Jahr nach Nieren TX

9 9 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! RENAL TRANSPLANTATION IS THE MOST ECONOMIC FORM OF THERAPY DEPENDING OF THE COUNTRY, THE COST OF THE TRANSPLANT CAN BE RECOVERED IN A PERIOD OF 2 – 4 YEARS WHEN COMPARED WITH DIALYSIS UNITTOTAL ORGAN PROCUREMENT € RENAL TRANSPLANTS € LIVER TRANSPLANTS € HEART TRANSPLANTS € LUNG TRANSPLANTS € PANCREATIC TRANSPL € PERIPHERIC STRUCTURE OF COORDINATION € NATIONAL STRUCTURE OF COORDINATION € TOTAL € THANKS TO RENAL TRANSPLANTS, WE SAVE EVERY YEAR TWICE THE COST OF ALL THE PROCUREMENTS AND TRANSPLANTS OF KIDNEY, LIVER, HEART, LUNG, PANCREAS & OTHER, PERFORMED IN SPAIN PATIENTS x € SAVED / YEAR = € / YEAR RAFAEL MATESANZ ONT - SPAIN

10 10 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Kosten der Nierenersatztherapie (NÖ) Hämodialyse (pro Pat und Jahr):€ ,50 Peritonealdialyse (pro Pat und Jahr): € , : 573 HD, 88 PD€ , : 854 HD, 284 PD€ ,00 Mag. Dr. Klaus Schuster,MBA, MSc: ÖGN Hämodialyse (pro Pat und Jahr):€ ,50 Peritonealdialyse (pro Pat und Jahr): € , : 573 HD, 88 PD€ , : 854 HD, 284 PD€ ,00 Mag. Dr. Klaus Schuster,MBA, MSc: ÖGN Kosten der Hämodialyse in NÖ ?

11 11 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Problem :

12 12 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! aus: Theresa Pont, MD, PhD: Donation Process :

13 13 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Transplantationstouristik muss vermieden werden !!!

14 14 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Warteliste Österreich, 31. Dezember 2014(2013) Es warten: 641 (694) Patienten auf eine Niere 53 (80) Patienten auf ein Herz 85 (64) Patienten auf eine Leber 70 (81) Patienten auf eine Lunge 4 (5) Patienten auf ein Pankreas 34 (32) Patienten auf mehr als ein Organ Quelle: Eurotransplant

15 15 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Durchschnittliche Wartezeit Niere: 48,0 Monate Leber: 6,3 Monate Herz: 6,6 Monate Lunge: 5,4 Monate Bauchspeicheldrüse: 9,7 Monate Quelle: ÖBIG Transplant

16 16 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Total in der EU 4,317 Personen (12 Personen/Tag) Tod auf der Warteliste Niere: 5% Herz: 15% Leber: 17% Lunge: 7% Bauchspeicheldrüse: 5%

17 17 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Wartezeit auf Transplantation Psychisch belastend, weil: Dauer nicht absehbar Ambivalenz (Aufnahme auf Warteliste richtig/falsch) Existenzielle Fragen Umgang mit Organspender und Spenderorgan (Mag.Edith Freundorfer, TX-Zentrum Wien)

18 18 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! TX –Zentren Österreich Universitätsklinik Wien Universitätsklinik Innsbruck Universitätsklinik Graz Krankenhaus der Elisabethinen in Linz (NTX)

19 19 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Möglichkeiten der Organknappheit entgegenzuwirken Konsequente Meldung der potenziellen (hirntoten) Organspender Extended Donor Criteria z.B. European Senior Program - ESP („Old for Old“) Donation after Cardiac Death – DCD (Non Heartbeating Donation – NHBD) Lebendspende Konsequente Meldung der potenziellen (hirntoten) Organspender Extended Donor Criteria z.B. European Senior Program - ESP („Old for Old“) Donation after Cardiac Death – DCD (Non Heartbeating Donation – NHBD) Lebendspende

20 20 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Gesetz und Transplantation Ein Schlüssel zur Motivation ?

21 21 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Gesetz und Transplantation

22 22 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Gesetz und Transplantation Widerspruchsregelung

23 23 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W W Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z W W Gesetzliche Regelung zur Organspende W = Widerspruchsregelung presumed consent W = Widerspruchsregelung presumed consent Z = Zustimmungsregelung informed consent Z = Zustimmungsregelung informed consent Z Z Z Z W W W W

24 24 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here !

25 25 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! aus: Theresa Pont, MD, PhD: Donation Process :

26 26 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Wartezeit auf Transplantation Psychisch belastend, weil: Dauer nicht absehbar Ambivalenz (Aufnahme auf Warteliste richtig/falsch) Existenzielle Fragen Umgang mit Organspender und Spenderorgan (Mag.Edith Freundorfer, TX-Zentrum Wien)

27 27 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Widerspruchsregelung Österreich „Widerspruchsregister gegen Organspende“ Seit Führung des Widerspruchsregisters: –ÖBIG - Transplant: Administratation+Registrierung –Vergiftungsinformationszentrale d.GÖG/ÖBIG: Abfrageabwicklung GÖG=Gesundheit Österreich GesmbH ÖBIG=Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen „Widerspruchsregister gegen Organspende“ Seit Führung des Widerspruchsregisters: –ÖBIG - Transplant: Administratation+Registrierung –Vergiftungsinformationszentrale d.GÖG/ÖBIG: Abfrageabwicklung GÖG=Gesundheit Österreich GesmbH ÖBIG=Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen

28 28 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - Kontraindikationen (HIV – Infektion) (bekanntes) metastasierendes Malignom Septischer Schock mit Organversagen Alter ist keine KI !! – („old for old“) Im Zweifelsfalle Kontaktaufnahme mit TX- Zentrum oder TX-Referent

29 29 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Successful transplantation of kidneys from a donor with HELLP syndrome-related death. Transpl Int. 2001;14(2): Successful organ transplantation from donors with Acinetobacter baumannii septic shock. Transplantation 2006 Mar 27;81(6):853-5 Successful solid organ transplantation from septicemic cadaveric donors: case report Transplant Proc Jan-Feb;40(1): Donor sepsis is not a contraindication to cadaveric organ donation. QJM 1997 Oct;90(10):641-2 Bakteriämie und Organspende

30 30 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende und vCJD Infektiös während Inkubationszeit exakte Zeit ist spekulativ Möglichkeit der Infektion durch BSE – exponierte Personen, auch wenn symptomlos The Lancet Infect dis Apr;3(4):

31 31 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - Alter ! 0 – 90 Jahre ! Alter ist keine Kontraindikation! „ old for old“! ESP – European Senior Program

32 32 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! B. H. weibl. 79 a Aufnahme auf intern. ICU, Z.N.Herzklappenersatz, marcumarisiert, Telerad. Kons.: infaust, keine Intervention HTD am , 2 Nieren,Leber!

33 33 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Hirntod = Individualtod IRREVERSIBEL !

34 34 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Feststellung des Hirntodes FachärztIn mit entsprechender Erfahrung in der klinischen Beurteilung von Patienten mit schwerer Hirnschädigung –Neurologen, –Neurochirurgen, –Intensivmediziner Keine interessensmäßige Verflechtung NÖ Mobiles Hirntoddiagnostikteam AKH Wien Zweifelsfrei und unwiderruflich !

35 35 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Hirntoddiagnostik

36 36 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Hirntoddiagnostik - Voraussetzungen Akute primäre oder sekundäre Hirnschädigung Vor Beginn der Untersuchung Ausschluß von: –Intoxikation mit Substanzen die ZNS und periph. NS direkt oder indirekt beeinflussen –Relaxation –Primäre Hypothermie <32 o C –Hypovoläm. Schock –Endokrin. bzw. metabol. Koma (z.B.Hypokaliämie< 2,5 mmol/l

37 37 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Hirntod – klinische Untersuchung Koma (GCS 3) Keine Pupillenreaktion auf LR (mittel- maximal weit) Schlaffe Tetraplegie Fehlen sämtlicher Hirnstammreflexe Atropintest positiv (=Steigerung der HF um max. 15% nach Gabe von 2 mg Atropin – Nachspülen mit 5 ml NaCl) Apnoe

38 38 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Vorgehen bei hoch dosierter Medikation von zentral nervös wirksamen Substanzen (1) Unter einer hoch dosierten Medikation von zentralnervös wirksamen Substanzen werden mehr als zwei lege artis dosierte Bolusgaben von Barbituraten, Benzodiazepinen, Opiaten/Opioiden und/oder Propofol im Rahmen der intensivmedizinischen Behandlung verstanden

39 39 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Vorgehen bei hoch dosierter Medikation von zentral nervös wirksamen Substanzen (2) Wenn nach klinischen Erwägungen eine weitere Behandlung mit zentral nervös wirksamen Substanzen nicht mehr sinnvoll erscheint und vom behandelnden Arzt die Verdachtsdiagnose Hirntodsyndrom gestellt wird: Stopp der Medikamentengabe 12 – stündige Wartezeit zwölfstündige Wartezeit.

40 40 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Antagonisierung (z.B. mit 2 mg Flumazenil i.v.) Unmittelbar danach kann der konventionelle Ablauf der Hirntoddiagnostik 1. klinisch-neurologische Untersuchung ergänzende Untersuchung 2.klinisch-neurologische Untersuchung durchgeführt werden Spiegelbestimmung NICHT erforderlich Antagonisierung (z.B. mit 2 mg Flumazenil i.v.) Unmittelbar danach kann der konventionelle Ablauf der Hirntoddiagnostik 1. klinisch-neurologische Untersuchung ergänzende Untersuchung 2.klinisch-neurologische Untersuchung durchgeführt werden Spiegelbestimmung NICHT erforderlich Hoch dosierte Medikation von Benzodiazepinen:

41 41 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Hoch dosierte Medikation von Barbituraten Spiegelbestimmung erforderlich! Sofern der untere Wert des Referenzbereiches (unabhängig von der Methode) bzw. bei Thiopentalgabe ein Wert von 6 µg/ml überschritten wird >muss entweder zugewartet und eine neuerliche Spiegelbestimmung durchgeführt werden >oder zusätzlich zum konventionellen Ablauf der HTD der Nachweis des zerebralen Kreislaufstillstandes erbracht werden Spiegelbestimmung erforderlich! Sofern der untere Wert des Referenzbereiches (unabhängig von der Methode) bzw. bei Thiopentalgabe ein Wert von 6 µg/ml überschritten wird >muss entweder zugewartet und eine neuerliche Spiegelbestimmung durchgeführt werden >oder zusätzlich zum konventionellen Ablauf der HTD der Nachweis des zerebralen Kreislaufstillstandes erbracht werden

42 42 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here !

43 43 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here !

44 44 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender O. Karcioglu, C. Ayrik and B. Erbil, The brain-dead patient or a flower in the vase? The emergency department approach to the preservation of the organ donor Eur J Emerg Med 10 (1) (2003), pp. 52–57 „17% – 25% der zu rettenden Organe gehen wegen suboptimalem Spendermanagement während der kritischen Periode nach der Hirntodfeststellung verloren“

45 45 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender Kardiovaskuläre Veränderungen 1.Aktivierung des Parasympathikus (Sekunden bis Minuten) - Bradykardie - Sinusknotenstillstand oder kompletter AV-Block - Hypotension 2.Katecholaminausschüttung („catecholamine storm“) - massive Vasokonstriktion mit Anstieg des systemischen und pulmonalen Widerstandes und das art. Mitteldruckes - Herzarbeit und Sauerstoffverbrauch erhöht - HZV reduziert - Myokardischämie - Mitralklappeninsuffizienz - erhöhter Druck im li. Vorhof -neurogenes Lungenödem

46 46 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender Kardiovaskuläre Veränderungen „Kardiozirkulatorisch ist ein Hirntoter nicht mit einem gesunden lebenden Menschen vergleichbar“ B.Sinner „Anästhesie zur Organentnahme“,2007

47 47 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender Kardiovaskuläres Monitoring + Zielgrößen MAP : mmHg ZVD: 8 – 12 mmHg PCWP *) :12 – 14 mmHg *) Pulmonaliskatheter nicht nach Hirntoddiagnostik nur zur Spenderführung legen Konstantinos et al.: Current Anaesthesia &Critical Care : „Care of the brain-dead organ donor“ (in press) Für eine gute Transplantatfunktion ist ein ausreichender Perfusionsdruck der Spenderorgane von entscheidender Bedeutung. - Kombinierte Volumen- und Katecholamingabe

48 48 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender Pulmonale Veränderungen Lungenödem –Neurogen als Folge des „catecholamine-storms“ –Durch Aktivierung proinflammatorischer Zytokine Pulmonale Veränderungen im Rahmen des Krankheitsverlaufs –Aspiration –Lungenkontusion –Pneumonie –Hyperhydratation

49 49 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender Pulmonary Care + Zielgrößen Druckkontrollierte Beatmung Beatmungsdrücke so niedrig wie möglich PEEP 95% SvO2SvO2 >70%

50 50 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Der hirntote Organspender Endokrinologie Wegfall der Steuerung durch die glandotropen Hormone der Hypophyse –Mangel an ADH – Diabetes insipidus (Polyurie >5ml/kg/h, Hypernatriämie) Oxytocin TSH ACTH STH Therapie des Diabetes insipidus: frühzeitige Gabe von Desmopressin (Minirin) 0,5 – 4 ug i.v. evtl. Vasopressin 0,05 – 0,5 U/h cave: alleinige Volumengabe verstärkt die Symptome

51 51 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende – Voraussetzungen im Krankenhaus Erfahrung in der Spenderführung Gute Infrastruktur –ICU –Labor 24/7 Motiviertes Personal Betreuungsmöglichkeit für Angehörige OP – Kapazität auch in der Nacht

52 52 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - Ablauf Klinische Untersuchung durch Facharzt –Evtl. neurologisches Konsilium Kontaktaufnahme mit dem Transplantteam (Leitfaden/Checkliste) Gespräch mit den Angehörigen Hirntodfeststellung –Mobiles Hirntoddiagnostikteam („infauste Prognose“ ist noch kein Hirntod!) Information der Angehörigen, evtl. Verabschiedung Organentnahme

53 53 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here !

54 54 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Eurotransplant

55 55 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Spenderkrankenhaus TX - Zentrum Eurotransplant TX – Zentrum (Empfänger) Die Allokation der Organe ist gelegentlich sehr aufwändig und benötigt Zeit! Die Allokation der Organe ist gelegentlich sehr aufwändig und benötigt Zeit!

56 56 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! OrganAuswahlkriterien Niere Blutgruppe, Gewebeeigenschaften, Dringlichkeit und Wartezeit Pankreas Blutgruppe, (Gewebeeigenschaften), Dringlichkeit und Wartezeit Herz und Lunge Blutgruppe, Größe und Gewicht des Spenders, Dringlichkeit und Wartezeit Leber Blutgruppe, Gewicht des Spenders, Dringlichkeit und Wartezeit

57 57 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Explantation Nach dem Eintritt des Hirntodes gibt es keine Schmerzempfindung, daher benötigt der Spender keine Narkose Die Aufgabe des Anästhesisten ist es, die Funktionsfähigkeit der Organe zu erhalten Chirurgische Manipulationen führen zu Katecholaminfreisetzung (hemmende Wirkung des Hirstammes auf das RM fehlt) –Hypertonie –Tachykardie –Schwitzen Ther.: kurzwirksame beta-Blocker Spontanbewegungen durch Auslösung neuromuskulärer Reflexe (Lazarus-Phänomen) – Muskelrelaxans vor Hautschnitt

58 58 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Transport des schlagenden Herzens Vor Perfusion der Organe 1,5 Liter Eigenblut!

59 59 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Knochen/Gewebeentnahme - Gesetzlich gedeckt - Darf Organspende nicht verzögern - Vertrag Holding – C+TBA - Im Anschluss an Organentnahme im OP (1-2 Std.)

60 60 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Nach der Transplantation Das neue Organ muss mental akzeptiert/angenommen werden Lebenslang Immunsuppression Lebenslang Kontrollen Zusammenarbeit Transplantierte und Angehörige mit Transplantzentrum/Hausarzt Eine Grippe kann tödlich sein Das neue Organ muss mental akzeptiert/angenommen werden Lebenslang Immunsuppression Lebenslang Kontrollen Zusammenarbeit Transplantierte und Angehörige mit Transplantzentrum/Hausarzt Eine Grippe kann tödlich sein

61 61 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Non Heart Beating Donor NHBD = Donation after Cardiac Death DCD DCD bringt besser zum Ausdruck, dass der Tod der Organspende vorausgeht

62 62 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! NHBD Kategorien Maastricht - Kriterien I.Tod bei Aufnahme II. Erfolglose mechanisc he Reanimation III. zu erwartender Kreislaufstillstand bei ausgeschöpfter pharmakologischer Reanimation IV.Kreislaufstillstand vor Abschluss der Hirntod - Diagnostik Unkontrollierte DCD Kontrollierte DCD

63 63 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Unkontrollierte DCD Madrid J.R. Nunez; Göttweig 5/2010

64 64 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Lebendspende Blut Knochenmark Niere Teil der Leber (Teil der Lunge)

65 65 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Lebendspende Freiwilligkeit !!! Eingehende klinische und psycholog. Untersuchung vor der Spende Absicherung des Spenders im OTPG 2012 festgelegt Freiwilligkeit !!! Eingehende klinische und psycholog. Untersuchung vor der Spende Absicherung des Spenders im OTPG 2012 festgelegt

66 66 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende und Religionsgemeinschaften Katholische Kirche: „….wertvoller Akt der Nächstenliebe“ (Kardinal König 1998) Evangelische Kirche: „…berührendes Beispiel der Mitmenschlichkeit“ Jüdisches Gesetz : „…wenn es in unserer Macht steht Leben zu retten, müssen wir es tun“ Islamische Glaubensgemeinschaft : „…Das Retten von Leben hat im Islam einen hohen Stellenwert“ Jehovas Zeugen : „…die Bibel verbietet zwar ausdrücklich die Aufnahme von Blut, nicht aber explizit die Aufnahme von Gewebe….“

67 67 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! „It is imperative that we optimize the utilization of available donor organs through an evidence- based approach to the care of the donor, and ensure we act as custodians of their ultimate gift—that of their organs“. Konstantinos et al.: Current Anaesthesia &Critical Care : „Care of the brain-dead organ donor“ (in press)

68 68 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! HerzPankreasNiereLeberLunge von lebenden Spendern von toten Spendern davon Niere&Pankreas kombiniert 1 Transplantationen an NÖ Patienten Datenquelle: ÖBIG Transplant

69 69 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Transplantationsreferent für NÖ Steigerung der Spendermeldungen Information und Beratung Öffentlichkeitsarbeit Erreichbarkeit: – (24/7!) – (bitte Rückrufnummer angeben!)

70 70 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here !

71 71 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Dank einer Spendermeldung darf ich noch leben ! Herztransplantation mit 1 Jahr Dank einer Spendermeldung darf ich noch leben ! Herztransplantation mit 1 Jahr

72 72 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende – Eine gemeinsame Aufgabe! Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "1 Don‘t take your organs to heaven - heaven knows, we need them here ! Organspende - eine gemeinsame Aufgabe ! Albert Reiter Landesklinikum Mostviertel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen