Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, 27.05.2015 | 1 IFU bei der Luzerner Kantonalbank, 27. Mai 2015 Unternehmerbank LUKB – was bedeutet dies? Beat Hodel, Leiter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, 27.05.2015 | 1 IFU bei der Luzerner Kantonalbank, 27. Mai 2015 Unternehmerbank LUKB – was bedeutet dies? Beat Hodel, Leiter."—  Präsentation transkript:

1 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 1 IFU bei der Luzerner Kantonalbank, 27. Mai 2015 Unternehmerbank LUKB – was bedeutet dies? Beat Hodel, Leiter Firmenkunden

2 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 2 Inhalt  Kurzprofil Luzerner Kantonalbank  Das Leistungskonzept Unternehmerbank  Fragen und Antworten

3 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 3 Auf einen Blick: Kennzahlen LUKB 2014 in Millionen Franken Unternehmensgewinn nach Steuern Bilanzsumme28' '363.8 Eigenkapital2'184.32'252.6 Kundenausleihungen23' '405.8 Cost Income Ratio I46.5%45.5% Gesamtkapital-Ratio (Basel III)15.8%15.3% Börsenkapitalisierung2'913.42'981.4 Rating Standard & Poor'sAA+AA Mitarbeitende (Vollzeitstellen)944948

4 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 4 Auf einen Blick: Aktionärsstruktur Gesamtes Aktionariat 100%davon Free Float 38.5% Nat. Personen Kt. LuzernÜbrige Personen Kt. Luzern Nat. Personen SchweizÜbrige Personen Schweiz AuslandVon LUKB gehalten Nicht eingetragen Free FloatKanton Luzern

5 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 5 Auf einen Blick: Kursentwicklung LUKB-Aktie* * seit Kotierung, das heisst bis

6 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 6 Auf einen Blick: Organisation LUKB Vertrieb Produktion Privat- & Gewerbekunden Wirtschaftsraum Luzern Firmenkunden Wirtschaftsraum Luzern Deutschschweiz Private Banking/ Institutionelle/ Handel Wirtschaftsraum Luzern Ausgewählte Kunden Schweiz und Ausland Finanzen, Produktion, Informatik

7 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 7 Auf einen Blick: Geschäftsleitung LUKB Daniel Salzmann CEO Stefan Studer Privat- & Gewerbekunden Beat Hodel Firmenkunden Leo Grüter Private Banking/ Institutionelle/Handel Marcel Hurschler Finanzen, Produktion, IT CFO

8 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 8 Inhalt  Kurzprofil Luzerner Kantonalbank  Unternehmerbank LUKB  Fragen und Antworten

9 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 9 Integriertes Leistungskonzept Unternehmerbank Unternehmerisch geführte Unternehmen

10 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 10 Unternehmerbank – Leistungsversprechen  Wir nehmen uns Zeit, Ihre unternehmerische Motivation und Zielsetzung zu verstehen.  Wir stellen aus dem Dialog über Strategie und Führung Ihrer Unternehmung.  Wir leisten unseren Beitrag an die Entwicklung einer für beide Partner gewinnbringenden Beziehung.  Wir streben mit unserer Beratung Lösungen für Ihre Finanzangelegenheiten an, die Ihnen nützen.  Wir investieren in den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks von Experten, das für Sie zugänglich ist.  Wir sind und bleiben bei der Bearbeitung Ihrer Anliegen zuverlässig, unkompliziert und schnell.

11 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 11 Partnerschaftlicher Dialog zu Strategie und Führung

12 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 12 Nicht Rating, sondern Erfolgspotenzial im Zentrum Wettbewerbs- position Marktattraktivität Kapital- und Kostenstruktur Management und Organisation Erfolgs- potenzial Unternehmensstrategie Unternehmensführung

13 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 13 Feedback zu Unternehmensstrategie und Rendite

14 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 14 Feedback zur Umsetzungsstärke des Führungssystems unternehmensbezogenmitarbeiterbezogen kurzfristig (< 1 Jahr) langfristig (> 1 Jahr) Leistungs- und Führungsergebnis Strategie und Planung (PIMS) Unternehmenspolitischer Zweck Ablauf- und Aufbau Organisation Persönliche Arbeitsmethodik und -wirksamkeit Führungskräfte Mitarbeiterentwicklung Controlling und operative Steuerung Jahreszielprozesse Quelle: Malik Management

15 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 15 Dialog: Unternehmer – Geschäftsführer – Eigentümer Familienstrategie/ Familienziele  Traditionen, Ziele, Werte  Beziehungen, Rollen, Nachfolge  Konfliktmanagement  Institutionen  family first, business first Vermögensstrategie/ Vermögensziele  Vermögensportfolio  Finanzierungen  Dividendenpolitik  Risikomanagement  Vorsorge, Steuern, Recht (Ehe- / Erbrecht) Unternehmensstrategie/ Unternehmensziele  Vision, Werte, Normen  Wettbewerbsposition  Marktattraktivität  Kapital/Kostenstruktur  Management, Organisation Persönlichkeitsstrategie/ Persönlichkeitsziele  Kompetenzen  Eigenschaften, Begabungen  Arbeitsprofil  Beziehungsprofil  Persönlichkeitsprofil Eigentümer- strategie Eigentümer Unternehmen

16 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 16 Breites Produkte-/Dienstleistungsspektrum

17 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 17 Fächer auf mit der Import-Exportkompetenz der LUKB

18 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 18 Partnernetzwerk

19 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 19 Resultate – Kundenrückmeldungen  «Die Luzerner Kantonalbank stellt immer die richtigen Fragen, manchmal auch solche, die man sich selbst vielleicht nicht gestellt hätte.» Ronald und Daniel Tschopp, Tschopp Holzindustrie AG, Buttisholz  30 % der Unternehmen im Kanton Luzern bezeichnen die LUKB als ihre Hauptbank, bei grösseren Unternehmen sind es sogar 48 %. 33 % der Hauptbankkunden sind «vollkommen zufrieden», weitere 48 % sind «sehr zufrieden» mit der LUKB. Erhebung VSKB, 2013  Der Net Promoter Score der LUKB beträgt 41. Zum Vergleich: Nespresso.ch 47, Mercedes 40, BMW 36. Erhebung VSKB, 2013 sowie vergleichbare Studien zum Net Promoter Score

20 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 20 Unternehmerbank – Firmenkunden LUKB  Welche Firmen – Zielgruppe: –Mittlere und grössere Unternehmen im Wirtschaftsraum Luzern und in der deutschsprachigen Schweiz mit erhöhten Anforderungen an Bankdienstleistungen –Wohnbaugenossenschaften, Promotoren –Unternehmen des öffentlichen Rechts  Anzahl Kundenbeziehungen: –Rund 4'200 Firmen  Mitarbeitende: – ca. 70 KundenbetreuerInnen, AssitentenInnen und SpezialistInnen

21 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 21 Marktgebiete, Standorte, Leitung Flavio Ciglia Leiter Firmenkunden National André Chevalley Leiter Firmenkunden Luzern Standorte  Luzern  Sursee  Emmenbrücke Wirtschaftsraum LuzernFirmenkunden National

22 Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, | 22 Gerne beantworte ich Ihre Fragen


Herunterladen ppt "Beat Hodel, Leiter Firmenkunden, 27.05.2015 | 1 IFU bei der Luzerner Kantonalbank, 27. Mai 2015 Unternehmerbank LUKB – was bedeutet dies? Beat Hodel, Leiter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen