Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationale Besteuerung Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationale Besteuerung Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof."—  Präsentation transkript:

1 Internationale Besteuerung Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof. Dr. Stephan Kudert Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft, Umweltökonomie Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Peters

2 Kudert/Peters, Internat. Besteuerung ©Kudert/Peters 2 Schriftliche Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten IFormalien II(un-)zulässige Hilfsmittel III zum Aufbau einer Arbeit: lesen, schreiben & korrigieren

3 Kudert/Peters, Internat. Besteuerung ©Kudert/Peters 3 I Formalien Hinweise zur Erstellung von Seminar und Diplomarbeiten Richtig und vollständig zitieren (geistiges Eigentum kennzeichnen) Alle Arbeiten werden auf Plagiate hin überprüft Konsistente Arbeitsweise (immer gleich zitieren, formatieren, nummerieren, abkürzen etc.), bei Teamarbeit manchmal schwer Gliederung zu Beginn der Arbeit Abkürzungsverzeichnis, Tabellenverzeichnis Bei deutschen Arbeiten ist ein englischer Summary gefordert; bei englischen Arbeiten eine deutsche Zusammenfassung Zukünftig wäre auch ein Executive Summary sinnvoll I Formalien

4 Kudert/Peters, Internat. Besteuerung ©Kudert/Peters 4 II (un-)zulässige Hilfsmittel II azulässige Hilfsmittel Bücher, Zeitschriften, Arbeitspapiere Internetquellen: 1.Staatliche Organe (Regierung, Ministerien etc.) 2.Internationale Organisationen (z.B. OECD, EU, GATT/WTO, UNO, IMF; Weltbank etc.) 3.NGOs (z.B. IHK, Verbände, Parteien etc.) 4.Uni-homepages (selten, da Papiere als download existieren) II bunzulässige Hilfsmittel nicht zitierte Quellen (bis hin zu Plagiaten) wikipedia und andere kurzlebige Medien

5 Kudert/Peters, Internat. Besteuerung ©Kudert/Peters 5 III zum Aufbau einer Arbeit III alesen Literaturrecherche 1.Bücher, Zeitschriften, Arbeitspapiere (letzte 3-5 Jahre) 2.Datenbanken nutzen (z.B. Econlit und nicht nur OPAC) 3.Querverweise nutzen 4.Bei wichtigen Autoren homepage aufsuchen Systematisieren 1.Bei Zeitschriften: Abstract lesen und (aus-)sortieren 2.Wichtige Passagen markieren, eigene Kurzzusammenfassung 3.Übersichtsartikel / Surveys nutzen (danach Originale sichten) 4.Kernliteratur vom Rest trennen

6 Kudert/Peters, Internat. Besteuerung ©Kudert/Peters 6 III zum Aufbau einer Arbeit III bschreiben Arbeitsgliederung erstellen und abarbeiten (nicht bindend) 1.Was will ich sagen? 2.Wem will ichs sagen? 3.Mit Hauptteil beginnen (niemals Einleitung) 4.Logisch, klar & mit einfachen Worten/Sätzen formulieren (Scheinwissenschaftlichkeit vermeiden) 5.Kernliteraturvorlage nicht sklavisch replizieren (eigene Worte!) Zwischen- & Endergebnisse gesondert festhalten (Prop., Theorem) 1.Annahme – Satz – Beweis (gilt auch bei BWL) Ökonomische Rahmenbedingungen angeben Was konnte gezeigt werden? Wie sieht die ökonomische Intuition hierzu aus? 2.Schlussbetrachtung (conclusion and extension) 3.Erst jetzt schreiben Sie eine Einleitung (besser Motivation)

7 Kudert/Peters, Internat. Besteuerung ©Kudert/Peters 7 III zum Aufbau einer Arbeit III ckorrigieren Nobody is perfect, but me (Generalirrtum!) 1.Suchen Sie sich einen Probedummen zum Gegenlesen Grammatik, Druckfehler, Satzbau Nachvollziehbar argumentiert (wenns ihre Oma versteht, dann ist es gut; wenns nur der Prof. versteht dagegen nicht) 2.Im Team (jeder liest alles und man spricht drüber) 3.Mehrfach lesen (lassen Sie zwischendrin etwas Zeit vergehen) Wichtige Fragen kann man nicht oft genug stellen: 1.Hab ich das Thema klar ein- & abgegrenzt? 2.Liegt meine Arbeit in der ursprünglichen Themenstellung? 3.Ist die zitierte Literatur im Literaturverzeichnis angegeben? 4.Sind alle nicht zitierten Verweise eliminiert? 5.Ist der Seitenumbruch gelungen? 6.Ist bei der PDF-Erstellung alles gut gegangen?


Herunterladen ppt "Internationale Besteuerung Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen