Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unternehmen Sektor Räumlich/zeitliche Erweiterung ZuliefererLandwirteVerarbeiterHändlerVerbraucher Prozesse Betriebs- zweige Unternehmen Entscheidungsebenen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unternehmen Sektor Räumlich/zeitliche Erweiterung ZuliefererLandwirteVerarbeiterHändlerVerbraucher Prozesse Betriebs- zweige Unternehmen Entscheidungsebenen."—  Präsentation transkript:

1 Unternehmen Sektor Räumlich/zeitliche Erweiterung ZuliefererLandwirteVerarbeiterHändlerVerbraucher Prozesse Betriebs- zweige Unternehmen Entscheidungsebenen Managementfunktionen Ziele Pläne Entsch. Umsetz. Kontrolle strategisch taktisch operativ Bi- und multilaterale Geschäftsbeziehungen entlang der Wertschöpfungskette Stufenübergreifende integrierende Schlüsselfaktoren: Qualität Logistik Technologie Regulatorischer Rahmen Quelle: DOLUSCHITZ, 2007

2 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Vergleich ausgewählter Buchführungskennwerte von Futterbaubetrieben der Region Oberschwaben-Bodensee 2005/06 KennwertEinheitErfolgreicheWeniger Erfolgreiche Landw. genutzte Flächeha61,7335,97 ArbeitskräftebesatzAK/100ha LF2,843,83 Milchreferenzmenge1.000 kg MilchküheStück6331 RindviehbesatzVE/100ha LF Eigenkapitalveränderung/ha LF Milchleistungkg/ Kuh Verkaufserlös MilchCent/kg31,4231,74 Aufw. FuttermittelCent/kg Milch6,345,45 Aufw. Tierarzt, Besamung/Kuh Unternehmerische Spielräume Quelle: MLR Baden-Württemberg, 2007

3 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Soziale Kompetenz Balance zwischen eigenen Bedürfnissen und externen Anforderungen Teamfähigkeit Konfliktfähigkeit Kommunikative Kompetenz Rhetorik Präsentation Moderation Verhandlungsgeschick Networking Mentale Kompetenz Systematisches Denken Selbständiges Arbeiten Zeitmanagement Problemlösungskompetenz Personale Kompetenz Zuverlässigkeit Sorgfalt und Disziplin Leistungsbereitschaft Selbstbewusstsein Soft Skills Quelle:

4 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Beispiel: Qualitäts- und Leistungslohn in der Milchviehhaltung (1)Festlegung einer Zielgröße, z.B kg Milch Qualitätsklasse I pro Kuh und Jahr => durchschn. Tagesmilchleistung von 6 000/305 = 19,7 kg pro Tag (2)Basislohn bei Erreichen der Zielgröße: 7,50/Stunde (3)Zu-/Abschläge bei Über-/Unterschreitung der Zielgröße (4)5 % Lohnzuschlag bei Erreichen der Qualitätsklasse S (5)5 % Lohnabschlag bei Absinken in die Qualitätsklasse II (6)Limitierung der Schwankungen des Stundenlohns: 6,50 bzw. 8,50 Quelle: DOLUSCHITZ et. al., 1996 Motivationsfördernde organisatorische Anreize

5 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Erwartungen u. Bedürfnisse Führungs- instanz Werte- haltung Anreize Eignung Wille zum Verbleib Motivation des Mitarbeiters Leistungsverhalten des Mitarbeiters Andere Mitarbeiter Ressourcen Andere Mitarbeiter Arbeits- bedingungen Individuelle Leistung des Mitarbeiters Unternehmensleistung (in Anlehnung an DRUMM, 1992) Modell der Leistungsgenese

6 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Interne Unternehmensorganisation Strukturform der Mehrlinienorganisation

7 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Interne Unternehmensorganisation Unternehmensleitung Ackerbau F & EBeschaffungAbsatz Futterbau Milchvieh Rindermast Strukturform der Matrixorganisation

8 Unternehmerkompetenzen in der Landwirtschaft Prof. Dr. R. Doluschitz Abbildungen und Übersichten Universität Hohenheim Horizontale und vertikale Integration: Pflanzliche Erzeugung Tierische Erzeugung Unter- nehmen Mengenorientierte operative Aufgaben Wertorientierte Abrechnungsaufgaben Berichts-, Analyse- und Kontrollaufgaben Strategische und taktische Planungs-/Entscheidungsaufgaben Informationsverdichtung Quelle: DOLUSCHITZ und SPILKE (Hrsg.), 2002


Herunterladen ppt "Unternehmen Sektor Räumlich/zeitliche Erweiterung ZuliefererLandwirteVerarbeiterHändlerVerbraucher Prozesse Betriebs- zweige Unternehmen Entscheidungsebenen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen